Monday 27. May 2024

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Die Frühjahrs-Ausgabe 2024 des 'Grüß Gott!'-Magazins erscheint in diesen Tagen

"Grüß Gott!"-Magazin: Kirchlicher Lesestoff für den Frühling

Rund um den 1. März 2024 kommt die zehnte Ausgabe des „Grüß Gott!“-Magazins per Post kostenlos in alle oberösterreichischen Haushalte. Mit dem Magazin möchte die Katholische Kirche in Oberösterreich Lebensthemen auf ansprechende Weise aufgreifen.

P. Bernhard Eckerstorfer präsentierte sein neues Buch  „Kleine Schule des Loslassens. Mit den Weisheiten der Wüstenväter durch den Tag“

Benediktinermönch schrieb "Kleine Schule des Loslassens"

Ballast abwerfen, Einfachheit und Stille suchen, sich ganz auf das Wesentliche konzentrieren – Sehnsüchte der Menschen von heute. P. Bernhard Eckerstorfer hat hilfreiche Botschaften der frühchristlichen Wüstenmönche in Buchform herausgebracht.

Liebevoll kümmert sich Caritas-Mitarbeiterin Doris Strassl um Otto.

Seit 20 Jahren ist der Pflegeberuf ihre Berufung

Doris Strassl (43) aus Kopfing betreut und pflegt seit mehr als 20 Jahren Menschen. Nach wie vor macht sie die Arbeit mit Begeisterung und ist seit einem Jahr im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Bernhard in Engelhartszell.

 

Krise bei den Krisenpflegeeeltern

Krise bei den Krisenpflegeeltern

Wenn es in einer Familie nicht anders geht, nehmen Krisenpflegeeltern Babys und Kleinkinder kurzfristig auf. In den ersten drei Monaten sollen sie jedoch kein Kinderbetreuungsgeld erhalten. Die KirchenZeitung sieht genauer hin.

Umarmungen tun der Beziehung gut.

Verstanden und berührt

Sich verstanden zu fühlen ist eine wohltuende und heilsame Erfahrung. Berührt zu werden ist ein körperliches und seelisches Ereignis. Beides braucht Respekt und Behutsamkeit in einer Beziehung. Gedanken von Franz Harant.

Bei der Hebammensprechstunde können sich werdende bzw. frischgebackene Mütter Rat und Unterstützung holen.

Ein Jahr Hebammensprechstunde

Intensiv genützt wird die  telefonische Hebammensprechstunde, die die  TelefonSeelsorge Oberösterreich – Notruf 142 mit Unterstützung des  Österreichischen Hebammengremiums seit einem Jahr anbietet.

Der Kinder- und Jugendchor des Linzer Landestheaters unter Ursula Wincor begeisterte beim Themennachmittag zum Welttag der Kranken bei den Elisabethinen Linz.

Wo hört Gesundheit auf?

Diese Frage stellte am 11. Februar 2019 eine Veranstaltung zum Welttag der Kranken der Elisabethinen Linz in Kooperation mit der Linzer KirchenZeitung. Der Kinder- und Jugendchor des Landestheaters Linz begeisterte musikalisch.

Ein glückliches Paar: Michael Wilhelm (50), bekannt als „Biwi“ und Brigitte Niedermaier (50) aus der Caritas-Einrichtung St. Pius.

Nicht nur am Valentinstag: „Er ist ein Gentleman“

Die besondere Liebesgeschichte von Michael Wilhelm (50), bekannt als „Biwi“, und Brigitte Niedermair (50) aus St. Pius, der Caritas-Einrichtung für Menschen mit Behinderungen.

Ist Liebe selbstlos?

Kann denn Liebe selbstlos sein?

Chefredakteur Matthäus Fellinger in der Linzer KirchenZeitung über ein großes Missverständnis in Bezug auf die Liebe.

'Nacht Quartier' in der Linzer Jugendkirche

"Nacht Quartier" - eine Nacht in der Kirche

In der Nacht vom 8. auf den 9. Februar 2019 schlugen zwölf Jugendliche ihr „Nacht Quartier“ in der Jugendkirche Linz, die sich „Grüner Anker“ nennt, auf. Am Programm standen Kirchenraumerkundung, Klangschalenperformance und eine Bibelstelle.

Michael Heinisch, Leiter der Arbeitsgemeinschaft der Ordensspitäler in Österreich

Menschlich behandelt werden

Michael Heinisch, Leiter der Arbeitsgemeinschaft der Ordensspitäler, zur Rolle und Stellung der Ordensspitäler in Österreich. Wo liegt ihr Fokus, was unterscheidet sie von anderen Spitälern?

Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz

KirchenvertreterInnen "Im Zentrum": Opferschutz muss Vorrang haben

"Wir stehen auf der Seite der Opfer": Darauf hat Peter Schipka, Generalsekretär der Österreichischen Bischofskonferenz, am Abend des 10. Februar 2019 in der ORF-TV-Sendung "Im Zentrum" zum Thema Missbrauch hingewiesen.

Reliquienschrein der hl. Elisabeth von Dijon bei den Marienschwestern in Linz.

In der Seele eine Zelle bauen

Um die Spiritualität von Sr. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit bekannter zu machen, war der Reliquienschrein der französischen Karmelitin durch Österreich unterwegs. Am 5. und 6. Februar 2019 machte er bei den Marienschwestern in Linz Station.

Ein Danke an die MIVA von Schülern und Lehrern aus der Demokratischen Republik Kongo.

"MIVA Austria" unterstützt 344 Hilfsprojekte in 54 Ländern

Insgesamt 344 Hilfsprojekte in 54 Ländern Afrikas, Lateinamerikas und Asiens hat die "MIVA Austria" (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft) im Jahr 2018 unterstützt.

Publikation „Linzer Diözesangeschichte 1885 – 1908“, eine Neuerscheinung aus der Reihe „Neues Archiv für die Geschichte der Diözese Linz“.

Neue Publikation zur Linzer Diözesangeschichte

Die Ende 2018 veröffentlichte Neuerscheinung aus der Reihe „Neues Archiv für die Geschichte der Diözese Linz 21“ befasst sich mit der Linzer Diözesangeschichte von 1885 bis 1908, also mit der Zeit nach Bischof Rudigier.

foto: VOLKER WEIHBOLD 100 jahre frauenwahlrecht welt der frau promenadengalerien linzOÖ. Frauenforum 2019

Es ist noch ein weiter Weg zur Gleichberechtigung

Sind Frauen die bessere Wahl? So der durchaus provokant gemeinte Titel des ersten OÖ Frauenforums am 6. Februar 2019 in Linz, einer Kooperation der Katholischen Frauenbewegung in OÖ mit Welt der Frauen und den OÖNachrichten.

Zukunftsweg
Pfarrvorstand

Vorstandskurs Runde 2 erfolgreich abgeschlossen!

Ein sehr positives Resümee beim Abschlussmodul des Vorstandskurses in Puchberg bestätigt den Weg der Umsetzung!

Dekanat Perg - Am Weg zum Pastoralkonzept

Dekanat Perg - Am Weg zum Pastoralkonzept

In Perg und auch in allen anderen Dekanaten der Runde 3 werden in Kürze die Konzeptklausuren abgehalten. Ziel ist...
100 Jahre Mariendom
100 Jahre Mariendom
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Fachbereich Kommunikation
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: