Monday 10. August 2020

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Was gibt es Neues in der Diözese Linz?

Aktuelles, Nachrichten, worüber man spricht.

Bischof Erwin Kräutler

Bischof Kräutler erhält Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels

Bischof Erwin Kräutler erhält den Ehrenpreis des österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Das gab der Hauptverband des österreichischen Buchhandels (HVB) am 10. Dezember 2014 bekannt.

In den 30 Ordensspitälern Österreichs sind die PatientInnen 'in guten Händen'.

Ordensspitäler: Gemeinsamer Auftritt mit Motto "In guten Händen"

Die 30 Ordensspitäler Österreichs wollen ihre gemeinsame Identität stärken und dies künftig auch nach innen und außen kommunizieren. "In guten Händen. Im Ordensspital" heißt das Motto, das am 10. Dezember 2014 in Wien vor JournalistInnen präsentiert wurde.

Der neue Geschäftsführer Erwin Eder

Erwin Eder neuer Geschäftsführer von "Horizont3000"

"Horizont3000", die größte österreichische Nichtregierungsorganisation in der Entwicklungszusammenarbeit (EZA), steht unter neuer Leitung: Erwin Eder übernahm mit 1. Dezember die Geschäftsführung der kirchlich getragenen Organisation, seine Vorgängerin war Gabriele Tebbich.

Papst Franziskus

Papst: Advent ist Zeit zum Trösten

Die Adventzeit sollten Christen nach den Worten von Papst Franziskus dazu nutzen, leidende und trauernde Mitmenschen zu trösten. "Wir sind alle aufgerufen, unsere Mitbrüder zu trösten", sagte er am 7. Dezember 2014 beim Angelus-Gebet.

Mit E-Learning zum „Sozialen ABC“ der Kirche

Mit E-Learning zum „Sozialen ABC“ der Kirche

Mittels E-Learning will die Katholische Sozialakademie Österreichs (ksoe) die soziale Botschaft der Kirche, wie sie in den sozialen Dokumenten der Kirche formuliert ist, herunterbrechen und für alle verständlich machen. Am 10. Dezember 2014 wurden zwei entsprechende Online-Kurse von der ksoe gestartet, um so das „Soziale ABC“ der Kirche interessierten Erwachsenen ohne Vorkenntnisse zu vermitteln.

STUWE-Jugendleiterin Christina Poxrucker (1. Reihe links), JugendKirche-Projektleiter Klemens Hager (2. Reihe l.) und Sr. Ingrid Sturm (2. v. l.) mit sangesfreudigen Jugendlichen.

Straßenmusikprojekt von Jugendlichen unterstützt Menschen in Rumänien

Musizieren, Spaß haben, Linzer PassantInnen unterhalten und für einen guten Zweck sammeln: Diese Idee stand hinter dem Projekt „FuZo Musi“, das im Oktober 2014 im Rahmen von „72 Stunden ohne Kompromiss“ von der JugendKirche Linz und dem Jugendzentrum STUWE gestartet wurde. Am 10. Dezember 2014 wurden die ersungenen 1.214,11 Euro an Sr. Ingrid Sturm übergeben, die damit Kinder in Rumänien unterstützt.

KA-Präsident Dr. Bert Brandstetter

TTIP gefährdet die regionale Wirtschaft

Freihandelsabkommen wie TTIP oder CETA bedrohen die vielen kleinen und mittleren Unternehmen in unserem Land, befürchtet die Katholische Aktion (KA) Oberösterreich. Weil ein zügelloser Freihandel lediglich den internationalen Großkonzernen nützen würde, müsse sich die Politik jetzt schützend vor die KMUs und EPUs stellen, so der Appell der KA. Auch die Wirtschaftskammer als Interessensvertretung sei diesbezüglich gefordert.

Mit diesem Plakatentwurf für den Theotag 2015 gewann Silvana Alice Porta den Pkalatwettbewerb der Diözese Linz. Mit Signatur des Linzer Bischofs Ludwig Schwarz.

Bestes Plakat für Theotag

Welche Berufsausbildungen die Diözese Linz anbietet, erfahren SchülerInnen am Theotag 2015 im Linzer Priesterseminar. Das Plakat zum Theotag 2015 entwarf die neunzehnjährige Silvana Alice Potra, Gewinnerin des Plakatwettbewerbes.

P. Johannes Pausch (l.) und Br. David Steindl-Rast

Die Kunst der Einfachheit

Einen kräftigen Impuls zur Adventzeit gaben zwei bekannte Benediktiner am 5. Dezember 2014 im Stift Kremsmünster. Für die Vortragsreihe „Mehrwert Glaube“ kamen Bruder David Steindl-Rast und Pater Johannes Pausch zum Thema „Einfach leben!“ ins Gespräch.

Barbarafeier in der Voest

Barbarafeier für voest-MitarbeiterInnen

Etwa 500 VoestlerInnen versammelten sich am 7. Dezember 2014 in der Kirche am Bindermichl zur traditionellen Barbarafeier.

V. l.: Propst Prälat Konsistorialrat Johannes Holzinger, Prof. Karl Rehberger, LH Dr. Josef Pühringer

Prof. DDr. Karl Rehberger erhielt Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

Das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse überreichte Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 5. Dezember im Rahmen einer Feierstunde im Stift St. Florian an den Archivar, Bibliothekar und Kustos der Sammlungen des Stiftes St. Florian sowie emeritierten Professor an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz Konsulent Konsistorialrat Em. Univ.-Prof. DDr. Karl Rehberger CanReg.

Diözesanbischof von Linz

Bischof Ludwig Schwarz fordert Beitrag zum Green Climate Fonds

Klimaschutz ist Verpflichtung zur Umsetzung der Menschenrechte. Daher forderte die Koordinierungsstelle der Bischofskonferenz (KOO) am Tag der Menschenrechte (10. Dezember) von der Regierung eine ausreichenden und fairen Beitrag Österreichs zum Green Climate Fonds.

Strong child with muscles drawn on chalkboard in elementary school

Brauchen Kinder den Religionsunterricht?

Der politische, in öffentlichen Medien ausgetragene Streit um die Berechtigung des Religionsunterrichts in der Schule flammt in Österreich immer wieder auf. Ob Kinder den Religionsunterricht brauchen, kann nur dann mit „Ja“ beantwortet werden, wenn einem ganzheitlichen Menschenbild zugestimmt wird.

Festgottesdienst zum 8. Dezember im Linzer Mariendom mit Bischof Stefan Oster

8. Dezember: Passauer Bischof im Linzer Mariendom zu Gast

Der Linzer Mariendom feiert am 8. Dezember das Patrozinium. Zu diesem Anlass hat Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB heuer zum Festgottesdienst um 10.00 Uhr den Nachbarbischof Dr. Stefan Oster SDB aus Passau in den Mariendom eingeladen.

Metropolit Arsenios Kardamakis (Griech.-Orth. Kirche), Bischof Manfred Scheuer (Röm.-Kath. Kirche), Landessuperintendent Thomas Hennefeld (Evang. Kirche H.B.)

Sozialwort 10+: Kirchen setzen soziale Schwerpunkte

Soziale Sicherheit, gerechtes Wirtschaften, menschengerechte Arbeitsbedingungen, Verteilungsgerechtigkeit und die globale Verantwortung der Kirchen: Das sind jene fünf Sozial-Schwerpunkte, mit denen sich die Kirchen in Österreich künftig besonders auseinandersetzen wollen.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: