Monday 10. August 2020

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Was gibt es Neues in der Diözese Linz?

Aktuelles, Nachrichten, worüber man spricht.

'Wir sind stolz auf unsere Musik'

"Wir sind stolz auf unsere Musik"

Vom Wiener Philharmoniker bis zur Linzer Musikschullehrerin reicht die Bandbreite der MusikerInnen, die bei der Konzertreihe „Sinfonia Christkönig“ mitwirken. Chor und Orchester sind Teil der Pfarre. Darauf ist Pfarrer Prskalo stolz.

Dreifaltigkeitssonntag: Hoffnung aus dem Geheimnis

Dreifaltigkeitssonntag: Hoffnung aus dem Geheimnis

Am Geheimnis der Dreifaltigkeit Gottes arbeiten sich TheologInnen seit Jahrhunderten ab. Bei allen Schwierigkeiten ist aber klar: In der Dreifaltigkeit liegt Hoffnung für die Menschen, wie Dr. Liborius Olaf Lumma in der KircheZeitung schreibt.

Gefangen auf dem Berg

Gefangen auf dem Berg

Auf dem Bürglkopf in Fieberbrunn sind Asylwerbende untergebracht, die nicht in Österreich bleiben dürfen. So wie die Familie Bako. Auf 1.250 Meter Seehöhe haben sie den Glauben an die Menschlichkeit verloren, berichtet die KirchenZeitung.

Amazonien hat eine Berufung

Amazonien hat eine Berufung

Die Bischöfe aus neun südamerikanischen Ländern erwarten mit Spannung die Amazonassynode im Herbst 2019. Was das Treffen bewirken kann, erklären die brasilianischen Bischöfe P. Leonardo Steiner OFM und P. Bernardo Bahlmann OFM der KirchenZeitung.

Angeregte Gespräche im Bischofsgarten

Zum dritten Medienempfang im Garten des Bischofshofes lud Diözesanbischof Manfred Scheuer am Abend des 12. Juni 2019. Bei Kaiserwetter führten Medienschaffende und VertreterInnen der Diözesanleitung angeregte Gespräche in der grünen Oase mitten in der Linzer Innenstadt.

Fröhliche Runde im Bischofsgarten: Bischof Manfred Scheuer lud zum Empfang für wohnungslose Menschen.

Empfang für wohnungslose Menschen im Bischofsgarten

Er fand heuer zum zweiten Mal statt und es ist „durchaus an eine Fortsetzung gedacht“, wie Bischof Manfred Scheuer versprach: der Empfang für wohnungslose Menschen am 11. Juni 2019 im Garten des Bischofshofes.

Auf die Mitte zu

Auf die Mitte zu

Wenige Tage nur noch, und die Mitte des Jahres ist erreicht. Dann beginnt das Kürzerwerden der Tage. Gedanken über die "Mitte" von Matthäus Fellinger in der Linzer KirchenZeitung.

Der neue Schlägler Abt Lukas Dikany

Lukas Dikany ist neuer Abt von Stift Schlägl

Zum Nachfolger von Martin Felhofer als Abt von Stift Schlägl wurde am 11. Juni 2019 Lukas Dikany gewählt. Der 52-jährige Prämonstratenser hat das Amt für 10 Jahre inne. Bischof Manfred Scheuer gratulierte und wünschte Kraft und Segen.

Nein zu Kinderarbeit! Kleine Ziegel-Arbeiter in Indien © Jugend Eine Welt

"Jugend Eine Welt" fordert mehr Einsatz für Kinder von Regierung

Zum Welttag der Kinderarbeit am 12. Juni hat sich das katholische Hilfswerk "Jugend Eine Welt" an die Regierung gewandt und gefordert, Kinderrechte in der künftigen Regierungsarbeit sowie auf parlamentarischer Ebene wieder stärker zu berücksichtigen.

In der Pfarrkirche St. Josef in Wels-Pernau findet das Abschlusskonzert der Chorsingwoche statt.

Eine Urlaubswoche für Sangesfreudige: Chorsingwoche für Kirchenmusik

Sangesfreudige, die noch nach einer „musikalischen“ Urlaubsmöglichkeit für den Sommer suchen, sind im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels bestens aufgehoben: Von 21. bis 26. Juli 2019 können sie mit Gleichgesinnten kirchenmusikalische Werke einstudieren.

Prof. Andreas Nerlich und Pascale Röcker beim Abtransport einer Mumie durch den einzigen Gruftzugang: eine  Fensterluke.

Mumien aus der Pfarre Waldhausen werden naturwissenschaftlich erforscht

In der Gruft unterhalb des ehemaligen Chorherrenstiftes Waldhausen befinden sich drei (Teil-)Mumien, die bislang nicht öffentlich zugänglich waren. Am 7. Juni 2019 wurden sie nach München gebracht, wo sie den Sommer über untersucht werden.

Religion für Schule und Leben

Religion für Schule und Leben

Oft seien positive Erfahrungen aus der Jugendarbeit, Jungschar oder Pfarre ausschlaggebend für Jugendliche, wenn sie eine Ausbildung für das Fach Religion beginnen, meint Mag.a Maria Trenda von der Pädagogischen Hochschule der Diözese in der KirchenZeitung.

Erzbischof Dr. Alois Wagner setzte seine ganze Kraft für die Kirche ein

Seine ganze Kraft für die Kirche

Der 2002 verstorbene Erzbischof Dr. Alois Wagner wurde am 2. Juni 2019 in Leopoldschlag gewürdigt: Prälat Josef Mayr hat den „Strebergarten“ und eine Büste des Mannes der Kirche gesegnet, berichtet die Linzer KirchenZeitung.

Mein erster Vatertag ohne Tobias

Mein erster Vatertag ohne Tobias

Wie es ist, Vatertag ohne den verstorbenen Sohn zu feiern, beschreibt der Künstler Golli Marboe in der Linzer KirchenZeitung. Sein Sohn Tobias hat sich mit 29 Jahren das Leben genommen. Rituale haben damals geholfen.

Pfingsten: Mit Gottes Kraft in den Alltag

Pfingsten: Mit Gottes Kraft in den Alltag

Mit dem Pfingstsonntag, an dem der Heilige Geist im Zentrum steht, endet die Osterzeit. Dass der Pfingstmontag immer noch staatlicher Feiertag ist, ist eine historische Kuriosität, wie Dr. Liborius Olaf Lumma in der Linzer KirchenZeitung schreibt.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: