Monday 23. May 2022

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Was gibt es Neues in der Diözese Linz?

Aktuelles, Nachrichten, worüber man spricht.

Verbundenheit und Heilung fördern

Verbundenheit und Heilung fördern

Bischof Manfred Scheuer macht sich in seinem Bischofswort zur Österlichen Bußzeit 2022 Gedanken über Haltungen, die die Sorge um das Miteinander – gerade in der Fastenzeit – leiten können.

V. l.: Mag. Reinhold Prinz (Finanzdirektor und Ökonom der Diözese Linz), Architektin DIin Gerhild Eva Schremmer (Architektinnen Schremmer-Jell ZT GmBH I Linz), MMMag. Hubert Nitsch (Kunstreferent und Diözesankonservator)

Kirchliches Bauen, Architektur und zeitgenössische Kunstprojekte

Kirchliche Bauten prägen das Land. Sie zu erhalten und mit Leben zu füllen, ist eine der Aufgaben der Katholischen Kirche in Oberösterreich. Der Schwerpunkt dabei liegt auf nachhaltigem Bauen und Renovieren mit Blick auf architektonische Qualität und künstlerische Gestaltung.

Barbara Pachl-Eberhart

Kraftvoll neu beginnen

Barbara Pachl-Eberhart musste in ihrem Leben immer wieder neu beginnen. Der größte Einschnitt war 2008, als ihr Mann und ihre beiden kleinen Kinder ums Leben kamen. In der Fastenzeit schreibt sie in sieben Teilen in der KirchenZeitung über das Thema „Neustart“.

Lachen ist gesund!

Auch Lachen ist ansteckend!

Lydia Neunhäuserer beleuchtet das Thema Kirche und Religion humorvoll. Viel Vergnügen und bitte lächeln!

Bischof Manfred Scheuer und Superintendent Gerold Lehner  luden zum Friedensgebet in den Linzer Mariendom ein.

Gedenkminute und Gebet für den Frieden mit Bischof Scheuer und Superintendent Lehner

Österreichweit gedachten Menschen um 15 Uhr in einer Schweigeminute der Menschen in der Ukraine und beteten um Frieden. In Linz luden Bischof Manfred Scheuer und Superintendent Gerold Lehner zur Gedenkminute und zum Friedensgebet in den Mariendom ein.

Gebet um Frieden in der Ukraine

Ukraine: Aufruf zum Gebet für Frieden und zur Hilfe

Zum Gebet und zu humanitärer Hilfe für die Menschen in der Ukraine haben Papst Franziskus und kirchliche VertreterInnen in Österreich aufgerufen. 

Kommunikation in Gebärdensprache

Gehörlose Menschen: „Brauchen mehr Nähe“

Fehlende Informationen, die Isolation und die erschwerte Kommunikation durch die Masken belasten viele gehörlose Menschen, wie die KirchenZeitung berichtet.

Terminkalender

Veranstaltungen März/April 2022

Terminauswahl von Veranstaltungen und Ereignissen in der Katholischen Kirche in Oberösterreich (mit den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen).

Glücksklee

Geburtstage im März 2022

Runde Geburtstage und Weihejubiläen in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Weltsynode 2021 - 2023

Synodaler Prozess: Bischöfe und Frauenvertreterinnen im Dialog

Im Juni 2021 haben sich die österreichischen Bischöfe mit Frauen in kirchlichen Leitungspositionen in Mariazell zu einem ausführlichen Gespräch getroffen. Im Februar 2022 fand nun – im Sinne des weltweiten synodalen Prozesses – ein Folgetreffen in Wien statt.

Stadtpfarrkirche Schwanenstadt

Fernsehgottesdienst mit Gebärdensprache aus Schwanenstadt

In Gebärde und in Lautsprache wird der Gottesdienst am 27. Februar 2022 in der Pfarrkirche Schwanenstadt gefeiert. ORF 2 und ZDF übertragen live ab 9.30 Uhr.

Cover Theologisch-praktische Quartalschrift 1 / 2022

Theologisch-praktische Quartalschrift: „Gesundheit – Begriff, Phänomen, Konstrukt“

Ausgabe 1/2022 der Theologisch-praktischen Quartalschrift (ThPQ) widmet sich einem Thema, das auch gesellschaftlich in aller Munde ist: der Gesundheit. 

Ausstellungseröffnung im Bischofshof

KMB: Präsentation der Wanderausstellung im Bischofshof

Am  10. Februar 2022 lud die Katholische Männerbewegung (KMB) zur Eröffnung der Wanderausstellung „Der Weg aus der Krise – Katastrophe oder Chance auf Neubeginn“ in den Bischofshof ein.

Michael Wahlmüller im Gespräch mit Balduin Sulzer.

„Noten kennen wir beide“

Der Komponist Michael Wahlmüller wurde beim Balduin-Sulzer-Kompositionswettbewerb mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. Warum sich der Lehrberuf gut mit seiner Notenwelt verträgt und wie er Balduin Sulzer erlebt hat, erzählt er in der KirchenZeitung.

Marija Smirnow lebt in Witebsk und kümmert sich nach dem Tod ihres Mannes allein um ihre zwei Kinder. Hilfe bekommt sie von Mutter, Schwiegermutter und Caritas.

Unterstützung zur richtigen Zeit

In Belarus leben zwei Drittel der Mehrkind-Familien in Armut, 18 Prozent aller Kinder in dem Land sind armutsbetroffen. Die Osthilfesammlung der Caritas hilft. 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: