Tuesday 28. September 2021

News der Diözese Linz - Katholische Kirche in Oberösterreich

Was gibt es Neues in der Diözese Linz?

Aktuelles, Nachrichten, worüber man spricht.

Bischof Manfred Scheuer

Diese Krankheit führt nicht zum Tod (Joh 11,4)

Bischof Manfred Scheuer in seinen Predigtgedanken zum 5. Fastensonntag über Corona, eine Krankheit, die nicht zum Tode führt, und Trost, der nicht vertröstet. 

 

 
Das Virus ist grenzenlos

Das Virus ist grenzenlos

Eine Reihe von MissionarInnen aus Oberösterreich hält die Missionsstelle der Diözese über die Verbreitung und Folgen der Corona-Pandemie in ihren Ländern des Südens am Laufenden. Pfarrer Franz Windischhofer in Peru berichtet in der KirchenZeitung.

Katholische Kirche in Deutschland beschreitet Synodalen Weg

Deutsche Kirche hält an Zukunftsdialog-Fahrplan trotz Corona fest

Die nächste Vollversammlung des Synodalen Wegs der Kirche in Deutschland soll wie geplant Anfang September 2020 in Frankfurt stattfinden.

Wenn es daheim zu eng wird

Wenn es daheim zu eng wird

Wenn sich alle Familienmitglieder für lange Zeit gemeinsam in der Wohnung befinden, kann es schon zu Reibungen kommen. Um diese Herausforderung besser meistern zu können, sollen Ratschläge von BEZIEHUNGLEBEN.AT in der KichenZeitung helfen.

Papst Franziskus

Historische Geste des Papstes gegen die Corona-Pandemie

In einer historisch beispiellosen Geste hat Papst Franziskus um ein Ende der Corona-Pandemie gebetet. Bei der Feier am Abend des 27. März 2020 auf den Stufen des Petersdoms rief er die Hilfe Gottes in der Notlage und seinen Trost für Kranke und Sterbende an.


 

Glücksklee

Geburtstage im April 2020

Runde Geburtstage und Weihetage in der Katholischen Kirche in Oberösterreich

Plötzlich ist alles anders

Plötzlich ist alles anders

Während viele Menschen ihre Arbeit verlieren, kommen andere gar nicht nach mit der Arbeit. Zahlreiche Berufstätige müssen zuhause arbeiten, andere dürfen das nicht. Ein Bericht zur Situation in der KirchenZeitung.

Rektor Franz Gruber

Die Krise als Lebensschule

Franz Gruber, Rektor der Katholischen Privat-Universität Linz, in den Oberösterreichischen Nachrichten, über gesellschaftliche Herausforderungen der Coronavirus-Krise.

Anselm Grün

Anselm Grün: Emotionen in Corona-Krise nicht verdrängen

Der Bestsellerautor und Benediktinerpater Anselm Grün rät dazu, bei Ausgangsbeschränkungen angesichts der Corona-Pandemie die eigenen Gefühle nicht zu verdrängen.

Kardinal Schönborn: "Corona wird das Angesicht der Erde verändern"

Er hoffe sehr zum Positiven, "dass es zu einem Umdenken in Wirtschaftsfragen aber auch im jeweils eigenen persönlichen Lebensstil kommen wird", so Kardinal Christoph Schönborn zu den Auswirkungen der Corona-Krise in der Pressestunde am 22. März 2020. 

Lichter der Hoffnung

„Lichter der Hoffnung“ entzünden

Zum gemeinsamen Gebet rufen die katholische, evangelische und orthodoxe Kirche in Österreich auf. ChristInnen aller Konfessionen sind eingeladen, jeden Tag um 20 Uhr das Vaterunser zu beten und eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen – als Zeichen der Verbundenheit.

Bischof Manfred Scheuer

Coronavirus als Herausforderung für Menschen und Seelsorge

In einem Brief an MitarbeiterInnen und Gläubige ermutigt Bischof Scheuer zur Solidarität, lädt zur Stärkung des eigenen „psychosozialen Immunsystems“ und des geistigen Rückgrats ein und erinnert an die Nahrung der Seele: an Gebet und Bibellektüre als geistliche Eucharistie.

 

 
Silvia Breitwieser

TelefonSeelsorge: Entlastung durch Zuhören, Wege zur Angstreduktion suchen

Silvia Breitwieser, Leiterin der TelefonSeelsorge OÖ, zu den Ängsten der Menschen angesichts der Coronavirus-Pandemie und wie die TelefonSeelsorge konkret hilft.

Caritas-Direktor Franz Kehrer

Angebote der Caritas in Corona-Zeiten

Caritas-Direktor Franz Kehrer über die Aufrechterhaltung des Angebots der Caritas, das neu gegründete #TeamNächstenliebe und die Bedeutung von finanzieller Unterstützung für Menschen in Not. 

Papst Franziskus

Papst spendet am Freitag Sondersegen "Urbi et orbi"

Mit einem Gebet und dem abschließenden Segen "Urbi et Orbi" ("für die Stadt und den Erdkreis"), der gewöhnlich nur zu Ostern, zu Weihnachten und nach erfolgter Papstwahl gespendet wird, will Papst Franziskus die Hilfe Gottes in der aktuellen Notlage erbitten.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: