Thursday 4. June 2020

Niemals vergessen!

Vor 75 Jahren wurde am 5. Mai 1945 das Konzentrationslager Mauthausen befreit, am 8. Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg. Niemals vergessen! Menschlichkeit ohne Grenzen!

Beten für den Frieden

Gebet der Vereinten Nationen 

 

Herr, unsere Erde ist nur
ein kleines Gestirn im großen Weltall. 


An uns liegt es, daraus einen Planeten zu machen, 
dessen Geschöpfe nicht von Kriegen gepeinigt werden, 
nicht von Hunger und Furcht gequält, 
nicht zerrissen in sinnlose Trennung

nach Rasse, Hautfarbe oder Weltanschauung. 


Gib uns den Mut und die Voraussicht,

schon heute mit diesem Werk zu beginnen, 
damit unsere Kinder und Kindeskinder

einst mit Stolz den Namen Mensch tragen. 

Während des Gehens verloren wir unser Gesicht
Werk von Ceija Stojka
Ökumenischer Gottesdienst zur Befreiungsfeier 2020 aus der KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Der selige Franz Jägerstätter
Franz Jägerstätter -Kraftfahrzeugausbildung

Kurz-Biographie mit Zeittafel: Franz Jägerstätter 1907 - 1943

Franz Jägerstätter wird am 20. Mai 1907 in St. Radegund, Oberösterreich (Diözese Linz), als Kind der ledigen Bauernmagd Rosalia Huber geboren.

Franz Jägerstätter

Franz Jägerstätter und die Herausforderung des Friedens heute

Vortrag von Dr. Cesare Zucconi, Gemeinschaft Sant’Egidio beim Jägerstättergedenken in St. Radegund und Tarsdorf.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: