Freitag 22. September 2017

Christophorus - Sonntag

Rund um den Gedenktag des Heiligen Christophorus finden in der Diözese Linz in vielen Pfarren Fahrzeugsegnungen statt. Es wird für unfallfreies Fahren gebetet und besonders auf die Anliegen von Mission und Entwicklung hingewiesen. Vor allem aber steht der Christophorus-Sonntag im Zeichen der Christophorus-Aktion der MIVA (Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft), die sich für die Mobilität in der Entwicklungszusammenarbeit einsetzt.

Fahrzeugsegnung im Seniorenzentrum Franckviertel

Fahrzeugsegnung im Seniorenzentrum Franckviertel

Ein Gehwagerl bedeutet mitunter Mobilität im Alter. Am 25. Juli 2017 fand im Seniorenzentrum Franckviertel eine Fahrzeugsegnung statt. Anlass gab der Christophorus-Sonntag am 22. Juli.

ChristophorusAktion 2017: Wasser für den Kongo

ChristophorusAktion 2017: Wasser für den Kongo

Die Idee der MIVA "Einen ZehntelCent pro unfallfreiem Kilometer für ein MIVA-Auto" zu geben und damit den Ärmsten zu helfen, ist den AutofahrerInnen bereits seit 1960 bekannt. Die ChristophorusAktion 2017 lautet Wasser für den Kongo

Fahrzeugsegnung

Fahrzeugsegnungen

In diesen Pfarren der Diözese Linz finden rund um den Christophorus-Sonntag Fahrzeugsegnungen statt.

Hl. Christophorus.

Heiliger Christophorus (25.7.)

Christophorus, ein Märtyrer des frühen Christentums, ist Patron der Seeleute, Reisenden, Lastträger, Kraftfahrer und Luftschiffer.

logo
logo
logo
Fachtagung Weltkirche 2017
Die Erde sind wir

DIE ERDE SIND WIR
Schritte zur ökologischen Umkehr

21./22. Juli 2017, ABZ Lambach

 

Diözese Linz und Entwicklungszusammenarbeit
Andreas Reumayr, Manfred Scheuer, Monika Würthinger, Josef Pühringer, Gerold Lehner, Sr. Margret Obereder.

477 oberösterreichische MissionarInnen in Buch porträtiert

Das Buch „Mission und kirchliche Entwicklungszusammenarbeit aus Oberösterreich“ wurde am 27. Oktober 2016 im Landhaus...

Über Mut, Würde und die Möglichkeitsformen spricht Stefan Kaineder, Bildungsreferent in der entwicklungspolitischen Fachstelle der Diözese Linz, kurz: Welthaus Linz.

Mut würde wirken

Stefan Kaineder über Mut, Würde und die Möglichkeitsform im neuen Leitsatz des Welthaus Linz.

Verleihung Eduard-Ploier-Preis und Eduard-Ploier-Journalisten-Preis 2015

Eduard-Ploier-Preis: Initiativen in der Entwicklungszusammenarbeit gewürdigt

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Bischof Dr. Ludwig Schwarz würdigten am 29. Juni 2015 Initiativen für...
Mut. Würde. Wirken
logo
logo
Gesellschaft und Soziales
Kleines Kind vor überschwemmter Hütte in Südnepal.

Keine Schule für 1,8 Millionen Kinder in Südasien

Die verheerende Flutkatastrophe in Indien, Nepal und Bangladesch hat in den vergangenen Tagen mehr als 1.500...

Der oö. Caritas-Direktor Franz Kehrer meldet sich zu den Schüssen auf ein Windischgarstner AsylwerberInnen-Quartier zu Wort.

Stellungnahme der Caritas OÖ zu Schüssen auf privat betriebenes Asylquartier

In der Nacht von 26. auf 27. August 2017 schossen Unbekannte auf die Eingangstür eines Asylquartiers in...

Pfarrkirchen kämpft gegen Abschiebung einer syrischen Familie

Protest gegen Abschiebung von Flüchtlingsfamilie

Ein Kind holte die Fremdenpolizei aus dem Jungschar-Lager. Der Rest der Familie wurde am 21. August 2017 ebenfalls...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: