Sonntag 24. Juni 2018

Bildung heißt ermöglichen - Bildung in der Diözese Linz

Die Diözese Linz hat eine Vielzahl von Einrichtungen und Institution, von Pfarren und Gruppen, in denen wir ein breites Angebot von Bildungsveranstaltungen pflegen. 

Johann Hintermaier - Bischofsvikar für Bildung. © Johann Hintermaier

 

Dort können Menschen ihre Interessen und Talente einbringen und ausbauen. Die Privatuniversität bietet Theologie, Kunst und Philosophie an und bildet einen Teil unseres pastoral tätigen Personals aus. Die Pädagogische Hochschule qualifiziert zum Unterricht in den verschiedenen Fächern an den Schulen. In der Erwachsenenbildung mit ihren Abteilungen und den Bildungshäusern haben wir ein flächendeckendes Angebot an Veranstaltungen und Kursen für die gesamte Bevölkerung. Die Pfarren sind nah bei den Menschen und treiben Bildung ebenfalls voran.


Bildung ist nicht belehren, sondern lehren. Bildung ist nicht ernten, sondern säen. Bildung heißt nicht vorschreiben, sondern ermöglichen.


Bildung hat etwas zu tun mit dem Schöpfungswirken Gottes. Gott ist kreativ. Ebenso soll Bildung einen Beitrag leisten, damit unsere Talente kreativ entfaltet werden können und wir an einer Welt und Gesellschaft mitarbeiten, in der kreatives und nicht destruktives Verhalten bestimmend ist. Bildung öffnet neue Horizonte und Wege, um die Welt und sich besser verstehen zu können und Bildung soll das Selbstverständnis und Selbstbewusstsein und gleichzeitig auch die Toleranz Andersdenkenden gegenüber fördern. Als Kirche sind wir natürlich besonders interessiert und spezialisiert, unseren Glauben nah zu den Menschen zu tragen, um wirksam in der Gesellschaft unsere Werte einzubringen. Wir bieten wertvolle Lebens- und Glaubenshilfen an.


Entscheidungen müssen gesellschaftsgerecht und menschengerecht sein, sagte Johannes XXIII. Ebenso ist Bildung immer lebendig und wird auf die jeweiligen Situationen der Gesellschaft und der Menschen reagieren und die Bedürfnisse und Entwicklungen wahrnehmen.


Wir wünschen Ihnen viel Freude bei den vielfältigen Bildungsangeboten der Diözese Linz.
 

Johann Hintermaier; Bischofsvikar für Bildung

Bildung heisst ...
Johann Hintermaier - Bischofsvikar für Bildung. © Johann Hintermaier

Bildung heißt ermöglichen - Bildung in der Diözese Linz

Die Diözese Linz hat eine Vielzahl von Einrichtungen und Institution, von Pfarren und Gruppen, in denen wir ein...

Mag. Franz Asanger - Direktor des Schulamtes der Diözese Linz. © Franz Asanger

Bilden heißt, denken lehren!

Bildung hat viele Gesichter!Ob es um Inhalte, Methoden oderLernorte geht, ob um Schülerinnen und Schüler, ob umLehrer...
Bildungs - Blogs
pixabay.com / Public Domain
31.10.2016

Why do we learn fish to climb trees?

Was tun wir in unseren Schulen Tag für Tag? Versuchen wir wirklich, den Fischen das Klettern auf Bäume zu lernen, so...
Michael Haderer Geteilte Gedanken
Beratung für LehrerInnen und Schulen
Beratungszentrum für LehrerInnen und Schulen - Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
Bildung & Gesellschaft
Z.I.M.T.
Deradikalisierung an Schulen
Deradikalisierung an Schulen
Ist Allah auch der liebe Gott?
Ist Allah auch der liebe Gott?
Durchgängige Sprachbildung
Durchgängige Sprachbildung
Soziale Botschaft der Woche

Desolate Wohnbedingungen, gesundheitliche Einschränkungen und Chancentod für Kinder

Eine aktuelle Studie der Statistik Austria gibt ein realistisches Bild über Lebensbedingungen von...
Mein Religionsunterricht - Zeit für Wesentliches
Nina Steinbinder

Mit dem Alltag verknüpft

Nina Steinbinder beschreibt, was den Religionsunterricht von anderen Fächern abhebt und welche Möglichkeiten guter Religionsunterricht den SchülerInnen bietet.

Im Religionsunterricht Zeit für viele Themen zu haben, ohne den üblichen schulischen Leistungsdruck ausüben zu müssen, hält Religionslehrerin Mag. Maria Hammer, BEd, für wichtig für die Entwicklung eines Menschen.

Religionsunterricht: Raum für menschliche Entwicklung

„Du bist Religionslehrerin? Das hätte ich nicht von dir gedacht, so siehst du ja gar nicht aus.“ Nicht selten werde ich mit solchen Sätzen konfrontiert. Und ja, ich bin Religionslehrerin und das noch dazu gerne, schreibt Mag. Maria Hammer, BEd.

Chefredakteurin von Welt der Frau und Präsidentin des OÖ. Presseclubs

Intensive Diskussionen

Dr.in Christine Haiden über Erinnerungen an den Religionsunterricht und neue Perspektiven durch einen Standortwechsel.

Vielfältig, wie wir es sind
Naturwissenschaft

Oberstufenrealgymnasium der Franziskanerinnen Vöcklabruck

„ORG-lerIn“ zu sein bedeutet für viele Schülerinnen und Schüler so etwas wie ein Lebensgefühl: In der überschaubaren,...

Schule ist bunt.

Gymnasium Ort der Kreuzschwestern Gmunden

Achtjähriges Gymnasium mit drei bis vier Sprachen.

Gemeinschaft

Volksschule St. Anna in Steyr

Unsere Volksschule St. Anna ist nicht nur eine Stätte für hervorragende Ausbildung, sondern eine Einrichtung, in der...
Rollstuhlfahrer Hans-Peter Zunk tanzt bei der Volkstanzgruppe Sonnberg mit

„Ich bin die Sonne und strahle überall“

Mehr als 300 Menschen erlebten am 17. Oktober 2017 einen beeindruckenden Abend der Integration von Menschen mit...

Dr. Thomas Schlager-Weidinger, Mag. Kevin Mowlaei, Dr. Stefan Schlager, Daniel Kazemi.

Aja mitavânid be fârsi harf bezanid? – Sprechen Sie Fârsi?

Erste Small-Talk-Versuche auf Fârsi wagten 35 Personen am 5. Oktober 2016 an der Pädagogischen Hochschule der Diözese...

Fernkurs-AbsolventInnen mit Bischof Manfred Scheuer und Verantwortlichen der Theologischen Kurse

75 Jahre THEOLOGISCHE KURSE: Feierliche Zeugnisverleihung mit Bischof Manfred Scheuer

Ein Festtag bei Kaiserwetter im Bildungshaus Schloss Puchberg: 43 AbsolventInnen des Theologischen Fernkurses, 38...
KU Linz
PH Linz
Titel des Kurzfilms Fachbereich Kunstwissenschaft

Kurzfilme präsentieren die KU-Fachbereiche

Mit drei Kurzvideos, die die Fachbereiche Theologie, Philosophie und Kunstwissenschaft vorstellen, präsentiert sich...

Ergreif deine Chance!

KUL-Preis 2016 für SchülerInnen

Am 2. Juli 2016 wurden erstmals die KUL-Preise in drei Kategorien an SchülerInnen für hervorragende...

V.l.: Sabine Feichtner MSc, Univ.-Prof. Dr. Michael Rosenberger, Martina Resch, Univ.-Prof. DDr. Urban Wiesing, OA Dr. Johann Zoidl

Dies Academicus zum Thema Sterbe-Hilfe

Je mehr Möglichkeiten die Medizin besitzt, Leben zu verlängern, umso drängender wird die Frage gestellt, wie der...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: