Wednesday 30. November 2022

Mag. P. Markus Lichtenwagner OCist verstorben

Geistlicher Rat Mag. P. Markus Lichtenwagner, Pfarrprovisor in Kirchberg bei Linz, ist am 21. Juli 2017 im 61. Lebensjahr im Ordensklinikum Linz Elisabethinen verstorben.

Hermann Josef Lichtenwagner wurde am 15. Februar 1957 in Linz geboren. Nach dem Besuch des Stiftsgymnasiums in Wilhering studierte er in Linz Theologie und war zugleich Erzieher im Internat des Stiftsgymnasiums. 1978 trat er in das Stift Wilhering ein und bekam den Ordensnamen Markus. Nach dem Noviziat setzte er sein Theologiestudium fort, 1983 wurde er in der Stiftskirche Wilhering zum Priester geweiht.

 

P. Markus war dann Kaplan in Gramastetten und Vorderweißenbach, im Schuljahr 1985/86 war er zugleich Erzieher im Internat des Stiftsgymnasiums.


Ab September 1987 war er fast 30 Jahre Pfarrprovisor in Kirchberg bei Linz. Bis vor wenigen Jahren war er auch Seelsorger im Studentenheim Guter Hirte in Linz.

 

Für den Verstorbenen wird am Donnerstag, 27. Juli 2017, um 19.30 Uhr in der Stiftskirche Wilhering gebetet. Ab 17.00 Uhr ist er in der Totenkapelle im Kreuzgang aufgebahrt.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Freitag, 28. Juli 2017, um 14.00 Uhr in der Stiftskirche Wilhering gefeiert. Die Beisetzung erfolgt um ca. 16.30 Uhr auf dem Pfarrfriedhof in Kirchberg bei Linz.

 

Parte P. Markus Lichtenwagner

 

 

Geistlicher Rat Mag. P. Markus Lichtenwagner OCist

Geistlicher Rat Mag. P. Markus Lichtenwagner OCist © Stift Wilhering

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: