Donnerstag 27. Juli 2017

Karmelit P. Christian Kussbach zum Priester geweiht

Am 2. April 2016, dem Vorabend zum Sonntag der Barmherzigkeit, wurde Br. Christian Kussbach OCD von Diözesanbischof Dr. Manfred Scheuer in der Linzer Karmelitenkirche zum Priester geweiht.

Der Provinzial der österreichischen Provinz der unbeschuhten Karmeliten, P. Dr. Roberto M. Pirastu, der Prior des Linzer Karmelitenkonvents, P. Mag. Benno M. Skala, P. Dr. Antonio Sagardoy (Bischofsvikar der Diözese Gurk-Klagenfurt), Dompfarrer Dr. Maximilian Strasser, P. Mag. Werner Hebeisen SJ, Msgr. Mag. Ewald Kiener und P. Mag. Dipl.-Ing. Raphael Fuhrmann OCist (Stift Rein) feierten gemeinsam mit Mitbrüdern des Weihekandidaten aus Linz, Graz, Wien und Innsbruck die Vorabendmesse mit.

 

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Collegium Carmeli Tubarum unter der Leitung von Michael Stenov sowie von Agnieszka Dybkowska (Orgel) und Stefan Raffetseder (Kantor).

 

 

Zeuge der verwundbaren Liebe

 

Diözesanbischof Manfred Scheuer nahm in seiner Predigt auf das Sonntagsevangelium und die Spiritualität des Ordens Bezug und charakterisierte den Karmeliten und den Priester als Zeugen der verwundbaren, durch das Kreuz hindurchgegangenen Liebe und der Barmherzigkeit, der stellvertretend vor dem Angesicht Gottes steht und lebt, als Zeuge der Freundschaft mit Jesus und des "Kleinen Weges" der Freude und der Achtsamkeit.

 

Predigt von Bischof Manfred Scheuer zum Nachlesen

 

Nach der Litanei spendete Bischof Manfred Scheuer Br. Christian durch Handauflegung und Weihegebet das Sakrament der Priesterweihe. Nach Bischof Manfred legten ihm auch die versammelten Priester die Hände auf, zum Zeichen der Aufnahme in ihre Gemeinschaft. Das Priestergewand erhielt P. Christian aus den Händen seines Magisters, P. Dr. James Niravath. Seine Eltern brachten nach der Salbung der Hände mit dem Chrisamöl die Hostienschale und den Kelch, die ihm Bischof Manfred dann überreichte. Anschließend konzelebrierte der Neupriester mit dem Bischof und den anwesenden Priestern die hl. Messe.

 

Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD
Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD
Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD
Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD
Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD
Priesterweihe von P. Christian Kussbach OCD

© Karmeliten

 

 

Lebenslauf P. Mag. Christian Kussbach OCD

 

P. Mag. Christian Kussbach OCD, Unbeschuhter Karmelit

 

Geboren 1968; Heimatpfarre Laxenburg (NÖ), ein Bruder, zwei Schwestern. Eltern: Diplomat a. D., Hausfrau. Matura in Wien, Theologiestudium in Wien und Jerusalem (Studienjahr an der Dormitio). Assistent am AT-Institut in Wien. Ordenseintritt 2008 in Graz. Ewige Profess 2014 in Linz. Diakonatsweihe 2015 in Linz; Priesterweihe am Samstag, 2.4.2016 in Linz. Primiz am Sonntag, 3.4.2016 in Linz. Heimatprimiz am Samstag, 28.5.2016 in der Pfarre Laxenburg.

Künftiger Einsatzort: Karmelitenkloster und -kirche Linz.

 

P. Christian Kussbach OCD / Karmeliten Linz

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
Friedensmesse Juli 2017

Pfarre Braunau: Friedensklänge in der Stadtpfarrkirche

Über Pfarrgrenzen hinweg: Die Sängerrunde aus Engerwitzdorf gestaltete die Friedensmesse in der Pfarre Braunau St....

Jungscharlager 2017

Pfarre Pfarrkirchen bei Bad Hall: Märchenhaftes Jungscharlager

"Märchen" war das Thema des Jungscharlagers das 40 Kinder und ihre LeiterInnen gemeinsam amRannahof in St. Oswald bei...

Festgäste und Pfarrmitglieder bei der festlichen Eröffnung des sanierten Pfarrhofes in Weichstetten.

Pfarre Weichstetten feierte Pfarrhoferöffnung

Das Wochenende 1./2. Juli 2017 stand in der Pfarre Weichstetten ganz im Zeichen der Pfarrhoferöffnung und eines...

Pfarrer Franz Zeiger feierte sein 20-jähriges Priesterjubiläum.

Pfarre Linz-St. Peter: Patrozinium und Priesterjubiläum

Am Sonntag, 2. Juli 2017 feierte die Pfarre Linz-St. Peter gemeinsam mit den Partnerpfarren Linz-St. Michael und...
Impulse
Soziale Botschaft der Woche
In Österreich verstärkte Maßnahmen gegen Luftverschmutzung nötig

Hitze erhöht Ozonbelastung – Autofahrten vermeiden

Die Hitzewelle bringt in Österreich eine erhöhte Ozonbelastung mit sich. Gestern war die Belastung in Steyr am...
Bibelwort
Seerose

Bibelwort zum Tag

Do, 27. Juli 2017: Ex 19,1—20 Von heute an hören wir die Erzählungen vom Aufenthalt Israels am Berg Sinai.
Neuer Raum im Neuen Dom
Christlich geht anders - jetzt unterschreiben!
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: