Samstag 24. Juni 2017

Hilfe in Krisensituationen

Ob Caritas, Telefonseelsorge oder Familien- und Lebensberatung, das Engagement im Sozialbereich gehört zu den Eckpunkten der Katholischen Kirche in Oberösterreich. Hauptamtlich beschäftigte MitarbeiterInnen in der Diözese Linz und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in den Pfarren bieten ein flächendeckendes Angebot der Nächstenhilfe.

Der Bogen ist breit gefächert: Er reicht von den Einrichtungen und Beratungsstellen der Caritas bis hin zur bischöflichen Arbeitslosenstiftung mit dem Jona-Personalservice. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen in den Pfarren organisieren Besuchsdienste zu kranken und hilfsbedürftigen Menschen.

 

Die Katholische Aktion Oberösterreich bietet einen Hilfsfonds an, aus dem vor allem Familien und Alleinerziehende finanziell unterstützt werden, unabhängig von Lebensform, Konfession und Staatsangehörigkeit.

 

In 26 Beratungsstellen von BEZIEHUNGLEBEN werden: Einzelgespräche, Paar- und Familienberatung, Schwangerschaftsberatung, Beratung bei Gericht und Mediation angeboten.

 

Die Telefonseelsorge, eine ökumenische Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirche in Oberösterreich, bietet telefonische Beratung und Begleitung, vor allem in akuten Lebenskrisen und ist kostenlos, rund um die Uhr erreichbar.

 

Der Kirchenbeitrag trägt maßgeblich dazu bei, dass dieses qualitätsvolle Beratungs- und Hilfsangebot möglich ist - DANKE für Ihren Beitrag!

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz


Abteilung Kirchenbeitrag
Hafnerstraße 18
4021 Linz
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: