Wednesday 22. January 2020

Zwei neue religiöse Lyrikbände von Stefan Schlager erschienen

Stefan Schlager mit einem von zwei neuen Lyrikbänden

Der Theologe, Autor und Lyriker Stefan Schlager berührt und inspiriert mit zwei neuen Lyrikbänden: „entkrümmt. glaube poetisch verdichtet“ und „A woarms Goid. Übas Sterbm und übas Lebm“.

„entkrümmt“ – glaube poetisch verdichtet

 

Der Theologe und Lyriker Stefan Schlager legt mit seinem elften Buch erneut einen Lyrik-Band vor. Der Autor aus Pichl bei Wels und Leiter des Referates „Theologische Erwachsenenbildung & Weltreligionen“ der Diözese Linz hat dabei versucht, das Reizvolle und Herausfordernde, aber auch das Sperrige des Christentums in eine zeitgemäße und anregende Sprache zu bringen. Dementsprechend lautet der Titel des Buches „entkrümmt. glaube poetisch verdichtet - lyrik und meditationen“. Denn das, worum es Menschen in den Spuren Jesu geht, ist das „Ent-Krümmen“ (Walter Kirchschläger), das gegenseitige Aufrichten, das Aufstehen gegen Ungerechtigkeit sowie der Einsatz für Menschlichkeit – und das ganz konkret.

 

Die Leserinnen und Leser finden in dem Buch „Glaubensbekenntnisse und Vergewisserungen“, „Gebete mit Wurzeln und Worte mit Kraft“, „Festtags-Meditationen“ sowie „Nahrung für stürmische Zeiten“. Persönliche Annäherungen an die Gottesfrage und die Bedeutung Jesu für die Gegenwart, die Seligpreisungen, das Magnifikat oder das Vaterunser übersetzt in die heutige Zeit, Erkundungen und Ausleuchtungsversuche der Tiefendimension von Weihnachten, der Passion oder Pfingsten sowie Gedichte zu brennenden Fragen der Gegenwart laden zum Nachdenken und Neuentdecken ein.

 

Das Buch „entkrümmt“ – eine sprachlich interessante „Ver-Dichtung“ des Glaubens; eine spannende „Über-Setzung“ christlicher Glaubensinhalte und Spiritualität sowie christlicher Lebenskultur und Praxis ins Heute: eben ein „Glaube poetisch verdichtet“. Die Gedichte bzw. Gebete und Meditationen eignen sich – über die eigene Erkundung des Glaubens hinaus – auch für den Einsatz in Schule und Erwachsenenbildung, für Glaubenskurse und Exerzitien, für die Predigt oder Pfarrblätter.

 

Cover 'entkrümmt'

 

Stefan Schlager

entkrümmt

glaube poetisch verdichtet

lyrik und meditationen

Verlag Tyrolia, Innsbruck-Wien 2019

Klappenbroschur

128 Seiten

Preis: € 14,95

 

 

„A woarms Goid“:

Berührende Gedichte über das Sterben, den Tod, die Trauer und das Danach

 

Der Lyrik-Band „A woarms Goid. Übas Sterbm und übas Lebm“ von Stefan Schlager ist im oberösterreichischen „Verlag am Rande“ erschienen. In diesem Buch finden die Leserinnen und Leser 52 Gedichte über das Sterben, die Trauer, die Endlichkeit und ein Leben nach dem Tod. Der Theologe und Leiter des Referates Theologische Erwachsenenbildung der Diözese Linz versucht dabei für das, was uns hier sprachlos macht und herausfordert, Worte zu finden, die einen neuen Blick auf den Tod und tragfähige Hoffnung eröffnen. Das wunderschön verlegte Buch, mit einem extra vom Innviertler Künstler Wolfgang Maxlmoser gestalteten Cover, umfasst die vier Kapitel: End-li leben, Waun’s soweit is, Traua und Då drübn. Der Autor zeigt: „geht da Blick tiafa, und wird des Herz weida, daun leicht hinta oi dem Koitn a hös Grea, a zoats Blau und a woarms Goid.“

 

Cover 'A woarms Goid'

 

Stefan Schlager
A woarms Goid. Übas Sterbm und übas Lebm

Lyrik (Sprach:Bilder, Band 11),
Hardcover mit Leseband
Verlag am Rande, Sipbachzell 2019
132 Seiten

€ 22,00

 

 

Der Autor

 

Dr. theol. Stefan Schlager, geb. 1966, leitet das Referat Theologische Erwachsenenbildung & Weltreligionen der Diözese Linz, hat einen Lehrauftrag für Ethik an der Fachhochschule Oberösterreich und ist ein erfolgreicher Autor geistlicher Literatur (Bücher bei „topos“, Katholisches Bibelwerk Stuttgart und oberösterreichischen Regionalverlagen).

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: