Saturday 19. October 2019

Konsistorialrat Johann Edlmüller verstorben

Johann Edlmüller, emeritierter Pfarradministrator von Altschwendt und St. Willibald, ist am 18. Juni 2019 im 87. Lebensjahr im Alten- und Pflegeheim Bruderliebe der Kreuzschwestern in Wels verstorben.

Johann Edlmüller wurde am 21. Februar 1933 in Linz geboren und wuchs in Pasching auf. Nach der Matura am Petrinum in Linz trat er 1952 ins Priesterseminar in Linz ein. Am 29. Juni 1956 empfing er im Linzer Mariendom die Priesterweihe. Nach kurzen Seelsorgeeinsätzen als Kooperator in Steyregg und Tragwein wurde Edlmüller 1958 Seelsorger in Waldhausen. 1960 wechselte er nach Schwertberg und 1963 nach Schärding. Ab 1964 war Johann Edlmüller bis 1980 Pfarrer in Wartberg ob der Aist und zugleich von 1978 bis 1979 Pfarrprovisor von Hagenberg. Von 1980 bis 1989 war er Pfarrer von Ternberg und anschließend von 1989 bis 2000 Pfarrer von St. Marien. 


Ab 2001 übernahm Johann Edlmüller als Pfarradministrator bis 2010 die Pfarren Altschwendt und St. Willibald. 2010 emeritierte Edlmüller, übersiedelte nach Bad Mühllacken und machte weiterhin Aushilfsdienste als Kurat im Dekanat Gallneukirchen. Seit 2016 verbrachte KonsR Johann Edlmüller seinen Ruhestand im Alten- und Pflegeheim Bruderliebe in Wels.

 

Für den Verstorbenen wird am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Wartberg ob der Aist gebetet.

 

Das Requiem findet am Freitag, 28. Juni 2019 um 10.00 Uhr in der Kapelle im Alten- und Pflegeheim Bruderliebe der Kreuzschwestern in Wels statt.

 

KonsR Johann Edlmüller

Konsistorialrat Johann Edlmüller © Privat

 

Parte Johann Edlmüller zum Download

 

Getauft und Gesandt
Andreas Reumayr

Andreas Reumayr

"Amazonien ist anders"
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: