Samstag 15. Dezember 2018

Diakon Dr. Manfred Zeindlinger verstorben

Dr. Manfred Zeindlinger, Ständiger Diakon in Gschwandt bei Gmunden, ist am 28. September 2018 im 65. Lebensjahr in Gschwandt verstorben.

Manfred Zeindlinger wurde am 23. März 1954 in Summerau, Gemeinde Rainbach im Mühlkreis, geboren. Nach dem Gymnasium in Freistadt studierte er in Innsbruck Medizin und wurde 1981 zum Doktor der Medizin promoviert.


Anschließend absolvierte er einen Turnus und weitere klinische Fächer am Klinikum der Barmherzigen Schwestern in Wels und war dann Assistenzarzt im Krankenhaus Grieskirchen.
1987 eröffnete Dr. Zeindlinger als Arzt für Allgemeinmedizin eine Praxis in Gschwandt bei Gmunden, war Gemeindearzt für Gschwandt und Kirchham und eröffnete 1988 eine Zweitordination in St. Konrad.


2005 begann Dr. Zeindlinger die Ausbildung zum Diakon und wurde am 7. Juni 2009 zum Ständigen Diakon für die Pfarre Gschwandt geweiht, wo er ehrenamtlich im Predigtdienst und bei Andachten mithalf sowie einen Bibelkreis leitete. Diakon Manfred Zeindlinger konnte seinen seelsorglichen Dienst gut mit seinem Hauptberuf als Arzt verbinden.


Dr. Manfred Zeindlinger hinterlässt seine Frau Elfriede und vier erwachsene Kinder.

 

Diakon Dr. Manfred Zeindlinger

Diakon Dr. Manfred Zeindlinger © Pfarre Gschwandt

 

Für den Verstorbenen wird am Dienstag, 2. Oktober 2018 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Gschwandt gebetet.
Der Begräbnisgottesdienst wird am Mittwoch, 3. Oktober 2018 um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Gschwandt gefeiert. Anschließend erfolgt die Beisetzung am Ortsfriedhof in Gschwandt.

 

Parte Dr. Manfred Zeindlinger

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: