Dienstag 13. November 2018

Professfeier bei den Franziskanerinnen von Vöcklabruck

22 Franziskanerinnen feierten am 11. August 2018 ihre Jubelprofess. Der Festgottesdienst mit Gelübdeerneuerung fand in der Kapelle des Mutterhauses in Vöcklabruck statt.

Bischofsvikar Msgr. Lic. Wilhelm Viehböck zelebrierte den Festgottesdienst. Er dankte den Jubilarinnen dafür, dass sie sich auf den Ruf Gottes eingelassen haben. Als Konzelebranten angereist waren Bischof em. Dr. Maximilian Aichern OSB, Abt Johannes Perkmann OSB aus dem Benediktinerstift Michaelbeuern, P. Franz Hauser CSsR, P. Janucz Turek CSsR sowie Diakon Mag. Johannes Gruchmann-Bernau, Direktor der BAfeP Salzburg der Franziskanerinnen von Vöcklabruck. Zeremoniär war KonsR Georg Atzlesberger CanReg.

 

22 Franziskanerinnen feierten am 11. August 2018 ihre Jubelprofess.

v.l. Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer, Jubelprofessschwestern, Diakon Johannes Gruchmann-Bernau, Altbischof Maximilian Aichern, Bischofsvikar Wilhelm Viehböck, Abt Johannes Perkmann, Generalvikarin Sr. Teresa Hametner © marshall pr

 

Gottes Liebe praktisch

 

Abt Johannes Perkmann stellte in seiner gehaltvollen Festpredigt die Liebe Gottes zu den Menschen in den Mittelpunkt. „Gott liebt uns und Gott ist die Liebe, das ist das Geheimnis unseres Lebens. Diese Liebe Christi haben die Jubelprofessschwestern praktisch werden lassen in ihrem Nachgehen in franziskanischer Einfachheit, Dienstbereitschaft und Herzlichkeit für die Menschen. Wer Gott liebt, kann Liebe weitergeben.“

 

Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer dankte in sehr persönlichen Worten: „Mit Freude und großer Treue seid ihr den Weg des Evangeliums gegangen und glücklich dabei geworden. Ihr seid durch euren Einsatz ein Segen für uns, durch eure Hilfe, euren Trost und euren Beistand habt ihr Gottes Liebe sichtbar und erfahrbar gemacht.“ Sr. Angelika bedankte sich auch noch bei allen, die das Fest vorbereitet haben, vor allem bei Generalvikarin Sr. Teresa Hametner.

 

Begrüßung durch Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer
Festpredigt Abt Johannes Perkmann OSB
Entzündung der Professkerzen durch Generalvikarin Sr. Teresa Hametner
Zelebrant Bischofsvikar Msgr. Lic. Wilhelm Viehböck und Konzelebranten
22 Franziskanerinnen feierten am 11. August 2018 ihre Jubelprofess. © marshall pr

 

Die musikalische Gestaltung hatte der Schwesternchor der Franziskanerinnen unter der Leitung von Sr. Stefana Hörmanseder übernommen sowie die Familie Hartinger, die Gesang, Gitarre und Bratsche beisteuerte. Mag.a Maria Steinböck spielte Trompete und Mag. Stefan Aichinger saß an der Orgel.

 

Nicht anwesend sein konnte Sr. Kathleen Reichert aus den USA.

 

Jubelprofess feierten

 

65 Jahre

 

Sr. Ulrike Bachmaier
Sr. Berlanda Staufer
Sr. Hildebald Aichinger
Sr. Anakleta Ecker
Sr. Maria Emerich Mathy

 

60 Jahre

 

Sr. Emilie Pölzleitner
Sr. Erminolda Egger
Sr. Joachima Dallinger
Sr. Gonzaga Wagner
Sr. Vitalis Doppler
Sr. Thaddäa Meierhofer
Sr. Bonaventura Krenn
Sr. Valeria Hartmair

 

50 Jahre

 

Sr. Adeltraud Feichtinger
Sr. Anina Kaltenleitner
Sr. Ilse Hack
Sr. Stellamaris Neureiter
Sr. Ingrid Stallinger
Sr. Barbara Höglinger
Sr. Ilga Hemetsberger

 

25 Jahre

 

Sr. Martha Huber

 

Nordamerikanische  Provinz

 

55  Jahre

 

Sr. Kathleen Reichert

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: