Tuesday 2. March 2021

Caritas Socialis: Neun Weihejubilarinnen

Am 8. und 9. Juni 2018 feierten neun Schwestern der geistlichen Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis ihre Weihejubiläen. Zwei der Jubilarinnen stammen aus der Diözese Linz.

Die Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis wurde 1919 von Hildegard Burjan gegründet. Sie führt Pflege- und Betreuungseinrichtungen für chronisch kranke, hochbetagte und unheilbar kranke Menschen sowie Kindergärten und Horte, ein Wohnheim für Mütter und Kinder und einen sozialen Hilfs- und Beratungsdienst.

 

Das Herz-Jesu-Fest, das 2018 auf den 8. Juni fiel, ist seit Hildegard Burjan das Hauptfest der Caritas Socialis. Alle Schwestern, Mitglieder des Säkularkreises und Externen Mitglieder erneuern an diesem Fest ihre Versprechen. Unter dem Motto "Das Herz des Erlösers steht offen für alle" feierten in diesem Jahr neun Schwestern ihre Weihejubiläen.

 

Sr. Imelda Preisler CS kann auf 70 Jahre ihre Weihe in der Caritas Socialis zurückblicken, Sr. Fides Mathis CS und Sr. Beate Gleissner CS auf 65 Jahre. Sr. Klementine Wilhelm, Sr. Klothilde Gassner, die aus Mönchdorf (Oberösterreich) stammt und Sr. Ursula Scheuer CS feiern ihr 60-jähriges Jubiläum, Sr. Aloisia Schimpelsberger CS, die aus Steyr (Oberösterreich) stammt, und Sr. Enrica Obrist feierten 50 Jahre ihrer Lebensweihe in der Caritas Socialis. Sr. Karin Weiler CS beging ihr 25-jähriges Jubiläum.

 

Die neun Weihejubilarinnen der Caritas Socialis

Die neun Weihejubilarinnen. © Caritas Socialis

 

Caritas Socialis

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: