Friday 18. October 2019

Katholische Kirche in OÖ: Kirchenstatistik 2015

Gottesdienst im Linzer Mariendom

Wie alle österreichischen Diözesen hat auch die Diözese Linz am 12. Jänner 2016 die Kirchenstatistik 2015 veröffentlicht.

Die Katholische Kirche in Oberösterreich hatte zum Stichtag 31.12.2015 insgesamt 973.721 Katholiken und Katholikinnen (2014: 983.567 KatholikInnen) von knapp 1,4 Mio. Menschen in Oberösterreich. Im Jahr 2015 traten aus der Katholischen Kirche in Oberösterreich 9.683 Personen aus, das sind 0,99 % der KatholikInnen in Oberösterreich (2014 waren es 8.946 Personen). 825 Personen traten 2015 wieder oder neu in die Kirche ein (Reversionen: 787, Konversionen: 38; 2014 waren es 864). 79 Personen haben ihre Austrittserklärung in Antwort auf einen Brief des Diözesanbischofs Dr. Ludwig Schwarz widerrufen (im Jahr 2014 waren es 72).

 

Im Jahr 2014 wurden in der Katholischen Kirche in Oberösterreich 9.817 Personen getauft, 9.572 kirchliche Begräbnisse und 2.418 kirchliche Trauungen gefeiert sowie 10.410 Personen gefirmt. Die entsprechenden Zahlen für 2015 liegen noch nicht vor.

 

DDr. Severin Lederhilger, Generalvikar der Diözese Linz, zur aktuellen Kirchenstatistik: „Die im Wesentlichen gleichbleibend hohe Anzahl von Menschen, die ihren Austritt aus der Katholischen Kirche in Oberösterreich erklärt haben, nehmen wir mit großem Bedauern zur Kenntnis. Es gilt rückzufragen, was die Gründe dafür sind – im persönlichen Bereich ebenso wie hinsichtlich gesellschaftlicher Entwicklungen. Vieles deutet darauf hin, dass in der Lebensphase zwischen ca. 25 bis 50 Jahren wichtige Berührungspunkte mit der Kirche eher seltener werden. Wenn dann nicht sofort eine Antwort auf die Frage ‚Was habe ich von der Kirche?‘ gefunden werden kann, kommen zunehmend finanzielle Überlegungen zum Tragen. Gleichzeitig machen wir die Erfahrung, dass viele Menschen auch nach dem formalen Austritt anlassbezogen an die Kirche herantreten oder zur Mitarbeit bei einzelnen Projekten bereit sind, etwa bei karitativen Initiativen oder in der Flüchtlingshilfe. Viele sind froh darüber, dass die Kirche ein flächendeckendes Netzwerk für sinnvolle und effektive Unterstützung zur Verfügung stellt. An dieser Stelle sei knapp 1 Million KatholikInnen gedankt, die dieses Netz finanziell mittragen und verlässlich ihren solidarischen Kirchenbeitrag leisten.“

 

Lesen Sie auch:

 

Kirchenstatistik Österreich: Katholikenzahlen 2015 weitgehend stabil

 

Kirchenstatistik 2014: Mehr Taufen und Trauungen, weniger Priester

 

Österreich: Kirchenbeitragseinnahmen auf 435 Millionen Euro gestiegen

Getauft und Gesandt
Sr. Bernadette Aichinger OSB

Sr. Bernadette Aichinger OSB

Wer seine Aufgabe als ChristIn lebt, ist MissionarIn.
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: