Mittwoch 22. November 2017

Eine Woche, in der junge Flüchtlinge einfach Jugendliche sind

Pause vom Alltag im „SpiriTipi“

Das Sommercamp der Katholischen Jugend Oberösterreich hat bereits Tradition. Erstmals wurden heuer 23 junge Flüchtlinge dazu eingeladen: Sie sollen am Attersee eine unbeschwerte Woche verbringen.

Das traditionelle Sommercamp der Katholischen Jugend Oberösterreich (kj oö) findet von 25. bis 31. Juli 2015 in Weyregg am Attersee statt. Es richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 24 Jahren. Im Speziellen sind Lehrlinge, Poly-SchülerInnen sowie Arbeit und Ausbildung suchende Jugendliche eingeladen.

 

 

Eine „ganz normale Sommerwoche“

 

Sommercamp heißt: relaxen und ausspannen, neue Leute kennenlernen, Neues ausprobieren, am See liegen, kreative und sportliche Workshops ausprobieren und vieles mehr. Diese bunte Mischung an Angeboten hat sich bewährt – aber etwas ist heuer neu: Erstmals hat die kj oö 23 jungen Flüchtlingen aus Bad Ischl, Scharnstein, Altmünster, Klaffer und Rohrbach die Teilnahme am Sommercamp ermöglicht. „Wir möchten ihnen die Chance geben, fernab von den Sorgen des Alltags eine unbeschwerte Woche mit österreichischen Jugendlichen zu verbringen, ins Gespräch zu kommen, Freundschaften zu knüpfen und einfach eine Woche Sommer in Österreich zu genießen“, erläutert Judith Zeitlhofer von der kj oö, die gemeinsam mit Hanna Fellner das heurige Jugendcamp organisiert hat.

 

 

Abwechslungsreiches Programm mit Action und Chillen

 

Ein buntes Team von jungen Menschen, die sich ehrenamtlich oder hauptamtlich für das Camp engagieren, haben die Sommercamp-Woche gemeinsam geplant, vorbereitet und wieder ein tolles Programm von Workshops, Ausflügen und Abendprogrammen für die 90 TeilnehmerInnen auf die Beine gestellt. Neben einem Trommelworkshop oder einem Gebärdensprachkurs gibt es jede Menge Action am Ausflugstag oder bei der „Schlag das Campteam“-Challenge. Aber auch die Zeit zum Chillen und Genießen kommt natürlich nicht zu kurz. Die TeilnehmerInnen erwartet also eine bunte, vielseitige und multikulturelle Woche.

 

V. l.: Abdull, Claudia, Juliane und Juan
Abendessen am Lagerfeuer
Gemeinsames Singen am Lagerfeuer

© kj oö

 

Judith Zeitlhofer / Katholische Jugend Oberösterreich

 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
                 Ökumenische Feier in der Stadtpfarrkirche Freistadt

Ökumenische Feier in der Stadtpfarrkirche Freistadt

500 Jahre Reformation waren der Anlass für eine gemeinsame Feier vonevangelischer und katholischer...

Martinsfest

Pfarre Burgkirchen: Martinsfest

Das Martinsfest in Burgkirchen wurde am 9.11.2017 gefeiert.

          Pfarre Waldzell: Neue Ministrantinnen

Pfarre Waldzell: Neue Ministrantinnen

Sechs Mädchen haben sich entschlossen, im Gottesdienst mitzuwirken.

Fußwallfahrt

Pfarre Eberstalzell: Fußwallfahrt

Erwachsene und Jugendliche machten sich zu Fuß auf den Weg zur Kirche des Hl. Leonhard nach Pettenbach Heiligenleithen.
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Studie: 23,5 Millionen Klimaflüchtlinge im Jahr 2016

Während die Industrieländer bisher am meisten zum Klimawandel beigetragen haben, leiden Menschen in Ländern des...
Bibelwort
Baum standhaft

Bibelwort zum Tag

Mi, 22. November 2017: 2 Makk 7,1.20–31 Erstmals im Alten Testament erscheint hier der Glaube an eine leibliche...
Neuer Raum im Neuen Dom
Elisabethsammlung 2017
Elisabethsammlung 2017
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: