Thursday 28. October 2021

Kreuzschwestern feierten Jubelprofessen

Am 11. September 2021 feierten die Kreuzschwestern in Linz mit Bischof Dr. Manfred Scheuer in einem festlichen Gottesdienst die Professjubiläen einiger Mitschwestern.

Provinzoberin Sr. Petra Car begrüßte die Festgemeinde: „Voll Dankbarkeit wird zurückgeschaut auf all das, was die Schwestern durch viele Jahre an Liebe und Fürsorge verschenkt haben – auf alle Goldkörner, die sie in den Menschen entdeckt haben – so wie es die Gründerin Mutter Maria Theresia aufgetragen hat: Das Gramm Gold entdecken, das in jedem Menschen verborgen ist.' In den unterschiedlichsten Berufen waren sie für die Menschen da und haben durch ihr Leben und Wirken etwas von der Liebe Gottes sichtbar gemacht. In der Küche, im Kindergarten, im Internat, in der Schule, in der Verwaltung, im Krankenhaus, in der Ordensausbildung sowie in Leitungsaufgaben in Einrichtungen und Gemeinschaften haben sie das Leben mitgestaltet und mitgeprägt.“

 

 

Professjubiläum als Ernte und Bilanz

 

Bischof Manfred Scheuer ging in seiner Predigt auf die Chancen und Gefährdungen der verschiedenen Lebensphasen ein. Die Nachfolge beschrieb er durch verschiedene Wege, wie: Nachfolge als Weg der Freude, der Freundschaft, als Weg der Armut, Gehorsam des Kreuzes, Dank und Versöhnung. „Ein Professjubiläum ist eine Zeit der Ernte und der Bilanz. Zur Spiritualität gehört es zum einen, das Positive des Lebens wahrzunehmen und aufzugreifen. Zur Bilanz gehören aber auch Brüche, die Unversöhntheiten, die Verletzungen, das Scheitern.“ Die Predigt beendete Bischof Scheuer mit einem Gedanken aus dem Buch Kohelet, wo es in Kapitel 3 heißt: „Alles hat seine Stunde.“ Bischof Scheuer: „Am Ende dieser seltsamen Aufzählung steht ein Wort, das meist nicht mehr gelesen wird. 'Überdies hat Gott die Ewigkeit in alles hineingelegt.' Und: 'Er wird das Verjagte heimholen.' Deswegen dürfen wir auf das vertrauen, was der Apostel Paulus in seinem Brief an die Römer formuliert: 'Weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Gewalten der Höhe oder Tiefe noch irgendeine andere Kreatur können uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.'“

 

Predigtgedanken von Bischof Manfred Scheuer zum Nachlesen

 

Sr. Margret Scheurecker an der Orgel und der Schwesternchor mit der Chorleiterin Gertrud Alpi verschönerten den Festgottesdienst. Im Garten leitete die Musikgruppe der Familie Fischer und Freunde mit ihrer Musik zum Festessen über.

 

Bischof Manfred Scheuer bei seiner Predigt
Festgottesdienst mit Jubelprofessen
Musikalische Untermalung der Feier im Garten

© Kreuzschwestern Linz

 

 

Die Jubilarinnen

 

70-jähriges Professjubiläum:

Sr. Renata Lindenmayr

 

60-jähriges Professjubiläum:

  • Sr. Elvira Habring
  • Sr. Anna Katharina Leitner
  • Sr. Maria Magdalena Stecher
  • Sr. Hemma Fuchs
  • Sr. Berthild Kaltseis
  • Sr. Reineldis Furtner
  • Sr. Luitgard Friesenecker
  • Sr. Maria Goretti Vogl
  • Sr. Adelheid Gföllner
  • Sr. Bernhardine Allerstorfer
  • Sr. Anna Maria Hubinger
  • Sr. Franziska Paula Paster
  • Sr. Helmtrude Madlmayr
  • Sr. Felizia Spatt
  • Sr. Christhilde Ziegler

 

Die Jubilarinnen mit Mitschwestern und Zelebranten

1. Reihe (v. l.): Sr. Elvira Habring, Sr. Anna Katharina Leitner, Sr. Maria Magdalena Stecher, Sr. Hemma Fuchs, Sr. Berthild Kaltseis, Sr. Reineldis Furtner.

2. Reihe (v. l.): Sr. Clara Mair, Sr. Maria Dolores Scherrer, Sr. Petra Car (Provinzoberin), Sr. Renata Lindenmayr, Sr. Luitgard Friesenecker, Sr. Maria Goretti Vogl, Sr. Adelheid Gföllner, Sr. Bernhardine Allerstorfer, Sr. Verena Bergmair.

3. Reihe (v. l.): Msgr Franz Greil, Prof. Dr. Johannes Marböck, Bischof Dr. Manfred Scheuer, Dr. Walter Wimmer, Msgr. HR Dr. Josef Honeder.

© Kreuzschwestern Linz

 

Nicht auf dem Bild: Sr. Anna Maria Hubinger, Sr. Franziska Paula Paster, Sr. Helmtrude Madlmayr, Sr. Felizia Spatt, Sr. Christhilde Ziegler. Sie feierten im Mai 2021 coronabedingt ihr 60-jähriges Professjubiläum im Klinikum Wels.

 

Sr. Maria Dolores Scherrer / Provinzrätin Kreuzschwestern Provinz Europa Mitte

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: