Friday 24. September 2021

Geburtstage im August 2021

Glücksklee

Runde Geburtstage und Weihetage in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Geburtstage

 

Am 3. August 2021
vollendet Geistlicher Rat Josef Zauner, Pfarrer in Ruhe, wohnhaft in Unterweißenbach, sein 85. Lebensjahr. Er stammt aus St. Stefan am Walde und empfing 1968 die Priesterweihe. Nach Kooperatorposten in Wolfsegg, Grein und Sierning war er von 1978 bis 1995 Pfarrer in Tragwein und zwischen 1988 und 1995 auch Dechant des Dekanates Pregarten. Anschließend bis 2011 war Josef Zauner Pfarrer in Schönau, ab 2003 zusätzlich Pfarrprovisor von Pierbach und von 2006 bis 2008 außerdem Pfarrprovisor und Pfarrmoderator von Unterweißenbach. Danach half er bis 2020 noch als Kurat in der Pfarre Schönau mit.

 

Am 3. August 2021
feiert Geistlicher Rat Franz Gatterbauer, Ständiger Diakon in Thalheim, seinen 75. Geburtstag. Er wurde in Wels geboren, war Landwirt und ist seit 2008 in Pension. 2000 wurde er zum Ständigen Diakon geweiht. Er feiert Taufen, Begräbnisse und Wortgottesfeiern, besucht kranke Menschen und bringt sich in der Liturgie und im Predigtdienst ein. Seit 2009 ist Franz Gatterbauer zusätzlich in der Pfarre Schleißheim tätig. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

 

Am 5. August 2021
wird Sr. Franziska-Antonia Gattringer OSFS, Missionarin in Südafrika, 70 Jahre alt. Sie stammt aus Herzogsdorf, wurde mit 15 Jahren Aspirantin bei den Schwestern Oblatinnen und absolvierte die Kindergärtnerinnen-Ausbildung. Nach der Ordensausbildung und Ablegung der Gelübde war Sr. Franziska-Antonia sieben Jahre Kindergartenleiterin in Linz-Christkönig. Ihr Wunsch, Missionsschwester zu werden, erfüllte sich Anfang der 1980er Jahre. Ab 1982 war sie in Südafrika in der Missionsstation Matjieskloof und im Regionalhaus Koelenhof in verschiedenen Funktionen – als Lehrerin, Erzieherin, Novizenmeisterin, Ökonomin und Hausoberin – tätig. Seit 2014 arbeitet sie in Koelenhof bei den betagten und pflegebedürftigen Mitschwestern und wurde auch Pflegemutter für fünf Mädchen.

 

Am 17. August 2021
vollendet Geistlicher Rat Johann Hofer, Ständiger Diakon in den Pfarren Waldkirchen am Wesen, Engelhartszell, Wesenufer und Stadl-Kicking, sein 60. Lebensjahr. Hofer wurde in Grieskirchen geboren und ist Verwalter im Stift Engelszell. Dort ist er auch spirituell und liturgisch beheimatet. 2007 wurde Johann Hofer zum Ständigen Diakon in Waldkirchen geweiht. Er feiert Taufen und Wort-Gottes-Feiern und ist im Pfarrgemeinderat sehr aktiv. Johann Hofer ist verheiratet und hat drei Kinder.

 

Am 19. August 2021
feiert Jutta Leitner, Leiterin vom Treffpunkt Pflegepersonal der Betriebsseelsorge OÖ, ihren 60. Geburtstag. Sie stammt aus Kremsmünster, war zuerst Kaufmännische Angestellte und absolvierte später eine Ausbildung in Sozialpädagogik. Als Sozialpädagogin war Jutta Leitner im Kinder- und Jugendheim Kremsmünster, beim Verein I.S.I. und an der Hebammenakademie/Frauenklinik Linz als Referentin tätig. Seit 2001 leitet sie den Treffpunkt Pflegepersonal bei der Betriebsseelsorge der Diözese Linz.

 

Am 24. August 2021
wird Dr.in Maria Moucka-Löffler, Referentin bei der Katholischen Frauenbewegung OÖ, 60 Jahre alt. Sie studierte Rechtswissenschaften in Linz und absolvierte berufsbegleitend die Lehranstalt für Ehe- und Familienberatung der Diözese Linz. Seit 1986 ist Moucka-Löffler bei der Katholischen Frauenbewegung (kfb) der Diözese Linz beschäftigt, zunächst als Organisationssekretärin, dann leitete sie neun Jahre das Bildungs- und Begegnungszentrum Haus der Frau in Linz und war da auch für die Treffpunkte der Frau in Wels, Ried und Steyr verantwortlich. Von 2003 bis 2005 war sie Abteilungsleiterin der kfb-Diözesanstelle, danach Organisationsreferentin mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen. Mit 1. September d. J. geht sie in Pension. Als freie Dienstnehmerin bei BEZIEHUNGLEBEN ist sie seit 1998 Ehe-, Familien- und Lebensberaterin, diese Tätigkeit wird sie noch weiter ausüben. Maria Moucka-Löffler lebt in Linz, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

 

Am 30. August 2021
vollendet Hofrat Monsignore Mag. Dr. Josef Honeder, em. Professor und Direktor am Bischöflichen Gymnasium Petrinum in Linz, sein 90. Lebensjahr. Er stammt aus Windhaag bei Perg und wurde 1957 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Münzkirchen und St. Georgen im Attergau begann er 1959 das Studium der Geschichte in Wien und promovierte 1965 zum Doktor der Philosophie, 1975 schloss er das Theologiestudium in Graz mit dem Magister der Theologie ab. Anschließend unterrichtete Dr. Honeder am Gymnasium Petrinum und war von 1991 bis zu seiner Pensionierung 1996 auch Direktor des Gymnasiums. Von 1997 bis 2000 war Josef Honeder Pfarrprovisor von Rechberg, wo er danach noch viele Jahre für Aushilfen zur Verfügung stand. 

 

 

Weihetage

 

4. August 2021
P. Maximilian Bak OCist, Zisterzienser des Stiftes Wilhering, Seelsorger in Ungarn – 25 Jahre Priester.

 

27. August 2021
Otto Soukup, em. Pfarrer, Kurat im Dekanat Andorf – 60 Jahre Priester.

 

31. August 2021
Oberstudienrat Konsistorialrat Dr. Stephan Prügl OPraem, Prämonstratenser Chorherr des Stiftes Schlägl, Religionsprofessor in Ruhe, Pfarrprovisor in St. Stefan am Walde – 50 Jahre Priester.
Oberstudienrat Mag. Christian Zoidl OPraem, Prämonstratenser Chorherr des Stiftes Schlägl, Pfarrer in Linz-Hl. Familie, Pfarrprovisor von Linz-Don Bosco und Pfarrmoderator von Linz-St. Severin, Dechant des Dekanates Linz-Mitte, Präsident der Diözesansportgemeinschaft OÖ – 50 Jahre Priester.

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: