Sunday 29. November 2020

Nacht der 1000 Lichter: Einstimmung auf Allerheiligen

Die Katholische Jugend lud am 31. Oktober wieder ein, sich auf besinnliche Art und Weise auf Allerheiligen einzustimmen.

Ob in Kirchen, Kapellen, auf Wegen oder an anderen besonderen Orten: In zehn oberösterreichischen Pfarren erstrahlten am Abend des 31. Oktober tausende Lichter. Diese stimmten ein auf Allerheiligen – dem Fest, an dem wir nicht nur der bekannten Heiligen zu gedenken vermögen, sondern auch der „Alltagsheiligen“. Damit sind all jene Menschen gemeint, die im Verborgenen Gutes tun und mit ihrem Wirken die Welt heller machen – also ein „heiliges“ Leben führen –, aber nicht heiliggesprochen wurden. Zugleich wies der Lichterglanz darauf hin, dass es das „Heilige“ auch im eigenen Leben gibt und nur darauf wartet, entdeckt zu werden. 

 

Lichterlabyrinth

Manche Pfarren, wie zB die Pfarre Kirchdorf an der Krems, kreierten in den letzten Jahren auch Labyrinthe aus Kerzenschein © Jack Haijes


In der einzigartigen Atmosphäre kerzenerleuchteter Räume konnten Menschen ruhig werden, nachdenken, beten und dem Heiligen in sich selbst nachspüren. Verschiedene Impulse, Texte und Musik unterstützten dabei. 

 

Kirchenraum in der Pfarre Kirchdorf an der Krems erstrahlt im Kerzenlicht

Viele Kirchen erstrahlen auch heuer wieder bei der "Nacht der 1000 Lichter".  © Jack Haijes


Die „Nacht der 1.000. Lichter“ wurde erstmals im Jahr 2005 in Tirol durchgeführt. Inzwischen hat sich die Aktion in anderen Teilen Österreichs durchgesetzt. Heuer haben 129 kirchliche Orte das pastorale Projekt aufgegriffen. In Oberösterreich tauchten jeweils zehn Pfarren ihre Kirchenräume in ein besonderes Licht. Zugewiesene Sitzplätze und genügend Abstand sorgten für einen Corona-konformen Ablauf. 


Folgende Pfarren beteiligen sich an der „Nacht der 1.000 Lichter“

 

Pfarre Andorf | Pfarrkirche: 19.00 – 22.00 Uhr
Pfarre Braunau-St. Stephan | Pfarrkirche: 19.00 – 21.00 Uhr
Pfarre Geboltskirchen | Pfarrkirche: 19.00 – 24.00 Uhr
Dompfarre Linz | Mariendom: 20.15 – 22.00 Uhr
Pfarre Linz-Marcel Callo | Pfarrkirche: 19.00 – 22.00 Uhr
Pfarre Steinerkirchen an der Traun | Pfarrkirche: 18.00 – 20.30 Uhr
Pfarre Riedberg | Pfarrkirche: 18.30 – 21.30 Uhr
Stadtpfarre Ried i. Innkreis | Pfarrkirche: 18.30 – 20.00 Uhr
Pfarre Dietach | Pfarrkirche: 18.00 – 21.30 Uhr
Pfarre Nußbach | Pfarrkirche: 19.00 – 21.00 Uhr

 

Lesen Sie mehr zur Nacht der 1.000 Lichter

 

(kathpress)

Stand 16.11.2020

Alle Informationen zu Kirche und Corona

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: