Thursday 18. July 2024

Gaflenz: Sebaldusweg feierlich eröffnet

Unter dem Motto "Pilgern mit Wertschätzung" gibt es seit Mai 2020 einen neuen Pilgerweg im Ennstal. Im eindrucksvollen Ambiente am Heiligenstein in Gaflenz fand am 13. August 2020 die feierliche Eröffnung des Sebaldusweges statt.

Ein Rundweg über 85 Kilometer und mit insgesamt ca. 3.000 Höhenmeter lädt zum Genießen, Besinnen, Verweilen und Einkehren ein.

 

Pünktlich zum Ende des Festaktes mit der Weihe durch Bischofsvikar Wilhelm Vieböck kam am Heiligenstein der Regen. Vorher durfte Hausherr Bürgermeister Günther Kellnreitner zahlreiche Ehrengäste begrüßen, an der Spitze Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner, Bezirkshauptfrau Carmen Breitwieser und die Nationalräte Markus Vogl und Hans Singer. Von Steyr bis Weyer kamen beinahe alle Bürgermeister und in Vertretung der Stadt Steyr kam Frau Vizebürgermeisterin Ingrid Weixelberger. Seitens des Tourismusverbandes Steyr und der Nationalpark Region hieß Bgm. Günther Kellnreitner die Geschäftsführerin Eva Pötzl herzlich willkommen, den Landestourismusverband vertrat MBA Christian Schilcher. Die Medienvertretung übernahmen der ORF, das Mostviertel TV und die regionale Presse.

 

Bischofsvikar Vieböck und Landesrat Achleitner
Ehrung Hr. Schwaiger
Bürgermeister Kellnreiter
Landesrat Achleitner

Fotos © Stephan Schönberger

 

Im Mittelpunkt dieser Feier stand aber Josef „Joe“ Schwaiger. Er war Ideengeber und Hauptinitiator für diese regionsübergreifende Projekt.  Über die Gemeindegrenzen hinweg führt der Pilgerweg durch die Gemeinden Gaflenz, Weyer, Großraming, Losenstein, Laussa und Maria Neustift. Die Region hat dadurch ein einzigartiges Wanderjuwel gewonnen.

 

Landesrat Markus Achleitner fand in seiner Rede wertschätzende Worte zur Verbindung eines solchen Pilgerweges über die Gemeindegrenzen hinweg und sprach großen Dank an alle aus, die dieses Projekt möglich gemacht und unterstützt haben.

 

Nach einstimmigem Gemeinderatsbeschluss erhielt „Joe“ Schwaiger dafür aus den Händen von Bgm. Günther Kellnreitner das Ehrenzeichen der Marktgemeinde Gaflenz. Die Berge, die Natur und das Wandern sind seit je her die Leidenschaft von Joe. Immer schon begeisterte er auch andere und vor allem die Jugend, sich in der Natur zu bewegen und diese zu schätzen. Er ist ein Vorreiter in der Gemeinde Gaflenz und hat schon unzählige Projekte begleitet und unterstützt. 

 

Die Alphornbläser und das Quintett der Trachtenmusikkapelle Gaflenz umrahmten die Feierlichkeit musikalisch. Im Anschluss luden die sechs Tourismusgemeinden zu Würsteln und Bier und alle Gäste wurden vom Heiligenstein-Team bestens versorgt.

 

Quelle: Gemeinde Gaflenz

 

50 Jahre gesendete Berufe
die ehemalige Direktorin der Pastoralen Berufe in der Diözese Linz, Frau Mag.a Brigitte Gruber-Aichberger bei der Sendungsfeier 2019 im Linzer Mariendom

50 Jahre gesendete Berufe – Ein Blick zu den Pionier:innen der heutigen Seelsorger:innen

Am 14. September werden österreichweit 50 Jahre gesendete Berufe gefeiert. Grund genug, sich in den nächsten Monaten...
Zukunftsweg
Seelsorgeteam Zertifikatsverleihung

Höre, was der Geist der Gemeinde sagt

Am 29.06.2024 trafen sich die Teilmehmer:innen aus dem Dekanat Pettenbach zum letzten Modul der...

Dem Himmel so nah

Dem Himmel so nah

Wo fühlst du dich dem Himmel nah? Was sind für dich Momente, wo du dem Himmel ganz nah bist?
100 Jahre Mariendom
100 Jahre Mariendom
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Fachbereich Kommunikation
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: