Monday 21. October 2019

MinistrantInnentag in St. Florian: Begeisterung für Kirche in Oberösterreich

1.300 begeisterte Mädchen und Buben, ihre BegleiterInnen und HelferInnen feierten am 25. Mai 2019 im Stift St. Florian gemeinsam den MinistrantInnentag der Katholischen Jungschar der Diözese Linz. Mehr als oö. 80 Pfarren waren vertreten.

Beim gemeinsamen Gottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer war die Stiftsbasilika bis zum letzten Platz gefüllt und bot ein buntes Bild, da alle MinistrantInnen ihre Messgewänder trugen. Mit dem Kinderchor aus Dietach wurde mit Begeisterung gesungen.

 

© Jack Haijes

 

 

Bischof Scheuer: „Bei Freundschaft geht es um Dinge, die sich nicht messen lassen“

 

In seiner Predigt wies Bischof Manfred Scheuer darauf hin, dass sich echte Freundschaften nicht an der Länge der Freundesliste auf Facebook oder Instagram messen lasse. Bischof Scheuer wörtlich: „Freundschaft mit Punkten zu bewerten oder mit einem schnellen Mausklick zu schließen – das wird wirklichen Freunden wohl nicht gerecht. Zu Freundschaft braucht es viel mehr. Es geht um Dinge, die sich nicht messen lassen. Zuneigung, Sympathie, Dankbarkeit, Humor, gemeinsame Zeit, Zuhören, ja auch Meinungsverschiedenheiten und Streit. Eine Freundschaft beinhaltet viele Dinge, die ich sehen und erleben kann.“ Echte Freundschaften würden über einen längeren Zeitraum wachsen und ließen sich auch nicht immer erklären, so der Bischof.

 

Freundschaften ließen sich am ehesten daran messen, wie es einem selbst damit gehe, betonte Scheuer: „Ein Freund oder eine Freundin, der/die mich so nimmt, wie ich bin, dem/der ich ganz wichtig bin, obwohl ich nicht perfekt bin, ein Freund oder eine Freundin, wo ich merke, der oder die tut mir gut, da fühl ich mich ganz verstanden.“ Analog dazu sei auch die Beziehung zu Gott eine Beziehung, die nicht von Berechnung, von Bewertung und von Flüchtigkeit geprägt sei. Der Bischof: „Die Beziehung zu Gott lebt davon, dass wir uns ganz tief geliebt, angenommen und verstanden wissen dürfen. Gott bewertet uns nicht anhand einer Liste nach Plus- und Minuspunkten. Er lässt sich auch nicht oberflächlich auf uns ein. Er ist der, von dem wir mit Jesus sagen dürfen: Du bist wie ein richtig guter Freund. Mit dir, Gott, lebe ich auf, bei dir kann ich ganz ich selbst sein.“

 

Predigtgedanken von Bischof Manfred Scheuer zum Nachlesen

 

MinistrantInnentag 2019 Stift St. Florian | Predigt von Bischof Scheuer

Bischof Manfred Scheuer: "Gott ist wie ein richtig guter Freund." © Jack Haijes

 

Bischof Manfred Scheuer bedankte sich auch bei den vielen MinistrantInnen und ihren GruppenleiterInnen für ihr tolles Engagement. Danach konnten die Mädchen und Buben in sechs Erlebniswelten ein buntes Programm besuchen: Kreatives ausprobieren, das Stift kennenlernen, an der Baustelle Bibel basteln, in andere Kulturen eintauchen, Experimentieren oder einfach bei Sport und Spiel toben.

 

© Jack Haijes

 

Zum Abschluss wurde im Stiftshof noch das Jungscharlied gesungen. Marie Mayrhofer, Vorsitzende der Katholischen Jungschar, bedankte sich bei allen Minis für den tollen Tag. Für sie ist der MinistrantInnentag immer wieder ein Zeichen für lebendige bunte Kirche und ein Danke für das Engagement der Mädchen, Buben und den vielen Ehren- und Hauptamtlichen, die die MinistrantInnenarbeit unterstützen.

 

In Oberösterreich gibt es fast 11.000 MinistrantInnen und 1.500 GruppenleiterInnen.

 

Zur Bildergalerie

 

Mehr Infos zu MinistrantInnen in der Diözese Linz 

Getauft und Gesandt
Sr. Bernadette Aichinger OSB

Sr. Bernadette Aichinger OSB

Wer seine Aufgabe als ChristIn lebt, ist MissionarIn.
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: