Saturday 19. October 2019

Monsignore Dr. Josef Hager verstorben

Oberstudienrat Monsignore Dr. Josef Hager, emeritierter Religionsprofessor, ist am 3. März 2019 – zwei Tage vor seinem 90. Geburtstag – in Neumarkt im Mühlkreis verstorben.

Josef Hager wurde am 5. März 1929 in Neumarkt im Mühlkreis geboren. Er besuchte die Volksschule in Lamm und anschließend das Gymnasium in Freistadt, das er aber wegen Einzugs zum Kriegsdienst vorzeitig verlassen musste. Nach seiner Rückkehr beendete er 1949 das Realgymnasium in Linz und trat ins Linzer Priesterseminar ein. Am 29. Juni 1953 wurde er im Mariendom Linz zum Priester geweiht.

 

Von 1954 bis 1955 war Josef Hager Kooperator in Ternberg und von 1955 bis 1960 Professor und Präfekt am Petrinum in Linz. In dieser Zeit promovierte er in Graz zum Doktor der Theologe. Anschließend war Dr. Hager bis 1987 Religionsprofessor bei den Kreuzschwestern in Linz und ab 1962 bis zu seiner Pensionierung 1994 auch an der Arbeitermittelschule Linz. Von 1978 bis 1997 war er außerdem an der Berufspädagogischen Akademie tätig. Den Ruhestand verbrachte er in Reichenau, wo er weiterhin seelsorgliche Aushilfsdienste leistete.

 

OStR. Msgr. Dr. Josef Hager

Oberstudienrat Monsignore Dr. Josef Hager © privat
 
Für den Verstorbenen wird am Donnerstag, 7. März 2019 um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Reichenau gebetet.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Freitag, 8. März 2019 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Reichenau im Mühlkreis gefeiert. Anschließend erfolgt die Beisetzung im Familiengrab am Pfarrfriedhof in Reichenau.

 

Parte Monsignore Dr. Josef Hager zum Download

 

 

Getauft und Gesandt
Tobias Renoldner

Tobias Renoldner

Durch meine Taufe bin ich von kleinsten Kinderbeinen an in einer Gemeinschaft angenommen und geliebt.
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: