Tuesday 15. October 2019

Sternsinger bei Kardinal Schönborn

Besuch bei Kardinal Christoph Schönborn bildete den Auftakt zur traditionellen Sternsingeraktion. 85.000 SternsingerInnen sind in den nächsten Tagen in ganz Österreich unterwegs.

"Ich bitte euch: Bringt Segen in jedes Haus, denn jeder von uns kann ein Segen sein und Segen bringen": Mit diesen Worten entsendete Kardinal Christoph Schönborn am Donnerstagmorgen fünf Sternsinger, die stellvertretend für jene rund 85.000 Kinder und Jugendliche stehen, die sich in den nächsten Tagen österreichweit im Rahmen der Sternsinger-Aktion auf den Weg machen. Sie sammeln dabei Spenden für rund 500 Hilfsprojekte für Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika, die von der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar (DKA) unterstützt werden. Am Freitag, 28. Dezember, folgt ein Besuch bei Bundeskanzler Sebastian Kurz und am Samstag, 29. Dezember, erklingen die Sternsingerlieder in der Hofburg beim jährlichen Empfang von Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Durch die gesammelten Spenden können laut Auskunft der DKA rund 500 Hilfsprojekte in 20 Ländern unterstützt und pro Jahr über eine Million Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika erreicht werden. Die Weihnachtsbotschaft vom "Friede den Menschen auf Erden" sei heute "aktueller denn je" und soll durch die große Spendenaktion für alle zur Realität werden, heißt es in einer Aussendung. 

Die Philippinen sind das diesjährige Schwerpunktland der Sternsingeraktion: Etwa auf der Insel Mindanao wird mit den ersungenen Spenden das DKA-Partnerprojekt "Agro-Eco" finanziert. Es trägt dazu bei, dass Bauernfamilien durch Bio-Landwirtschaft ihr eigenes wirtschaftliches Überleben am Land sichern - was angesichts der Folgen des Klimawandels wie häufige Taifune und Extremwetter sowie auch vor dem Hintergrund des Landraubes durch große Exportkonzerne eine große Herausforderung darstellt. Das ebenfalls unterstützte philippinische Kinderschutzprogramm "Child alert" hingegen ist in der Gewaltprävention aktiv und will den Schulbesuch fördern, um der jungen Generation einen Ausweg aus der Armut zu ermöglichen. 

Außer auf dem ostasiatischen Inselstaat kommen die Spenden an die Sternsinger auch in 19 weiteren Ländern zum Einsatz. Dabei geht es u.a. um Bildung für Straßenkinder, um Nahrung und sauberes Trinkwasser für Bauernfamilien sowie Verteidigung der Menschenrechte, wo Menschen vertrieben und bedroht werden. 

https://www.dioezese-linz.at/sternsingen

Getauft und Gesandt
Sr. Bernadette Aichinger OSB

Sr. Bernadette Aichinger OSB

Wer seine Aufgabe als ChristIn lebt, ist MissionarIn.
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: