Samstag 15. Dezember 2018

Wort des lebendigen Gottes: Handreichung für Lektorinnen und Lektoren

Ab dem ersten Adventsonntag wird die von den deutschsprachigen Bischofskonferenzen erstellte revidierte Einheitsübersetzung auch in der Liturgie verwendet. In der Diözese Linz wird dazu regional eine Reihe von Fortbildungen für LektorInnen angeboten.

Von Dr. Michael Zugmann (Liturgiereferat) und Dr. Franz Kogler (Bibelwerk Linz) wurde dazu eine informative Broschüre erstellt, die den Lektorinnen und Lektoren wertvolle Anregungen gibt, damit das Wort Gottes nicht nur vorgelesen, sondern gut verkündet werden kann. Neben grundsätzlichen Impulsen zum Wort Gottes, zur Bibel und revidierten Einheitsübersetzung sowie zum persönlichen Bibellesen finden sich darin auch eine Reihe ganz praktischer Tipps für die Vorbereitung und die Feier des Gottesdienstes bzw. speziell für die Lesungen.

 

Bischofsvikar Dr. Johann Hintermaier freute sich bei der Übergabe der Broschüre am 14. September 2018 im Linzer Bischofshof vor allem darüber, dass es gelungen ist, die zentralen Anregungen in einer gut verständlichen Sprache darzustellen. Zahlreiche andere Diözesen haben inzwischen die Broschüre in großen Mengen beim Bibelwerk Linz bestellt.

 

Musterseiten ansehen

 

Zu den Fortbildungsveranstaltungen 

 

V. l.: Michael Zugmann, Johann Hintermaier und Franz Kogler mit der neuen Handreichung.

V. l.: Michael Zugmann, Johann Hintermaier und Franz Kogler mit der neuen Broschüre für LektorInnen. © Diözese Linz / Appenzeller

 

Franz Kogler | Bibelwerk Linz

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: