Sonntag 23. September 2018

OÖ. Stiftskonzerte 2018

Auch in der 45. Saison sind die OÖ. Stiftskonzerte eines jener Festivals, die dem OÖ. Kultursommer internationale Strahlkraft verleihen. Sechzehn Konzerte finden von 9. Juni bis 29. Juli 2018 in den Stiften St. Florian, Kremsmünster und Lambach statt.

Im Überblick

 

Die OÖ. Stiftskonzerte laden ein, den Themenpfaden „Kanada“ und „Licht & Schatten“ zu folgen. In der 45. Saison feiern viele KünstlerInnen ihr Debüt bei den OÖ. Stiftskonzerten, das David-Oistrakh-Quartett sowie Charles Richard-Hamelin geben sogar ihr Österreich-Debüt. Stefan Vladar, 15 Jahre lang künstlerischer Leiter der OÖ. Stiftskonzerte, leitet in der Stiftsbasilika St. Florian in der Jubiläumssaison ein Kirchenkonzert (Verdi, Bruckner) mit der Slowakischen Philharmonie und dem Slowakisch Philharmonischen Chor und vier führenden Solisten. Erwin Steinhauer singt Open Air mit dem Ensemble rund um Peter Rosmanith in der Stiftsgärtnerei St. Florian. Krönender Abschluss sind zwei Konzerte mit Il Giardino Armonico unter Giovanni Antonini (und Sopranistin Anna Prohaska).

 

Österreichpremiere für das David Oistrakh Stringquartet

Das David-Oistrakh-Stringquartet feiert bei den OÖ. Stiftskonzerten am 22. Juni 2018 Österreich-Debüt. © Emil Matveev

 

Neue Beginnzeiten


Die OÖ. Stiftskonzerte ändern ab Sommer 2018 die Beginnzeiten der Abendkonzerte, die nun eine Stunde früher, um 19 Uhr, beginnen. Eine Ausnahme bildet das Open-Air-Konzert. Die Einführungsgespräche zuvor finden knapper zu Konzertbeginn statt und starten um 18:15 bzw. 17:15 Uhr. Die Bustransfers wurden natürlich angepasst.

 

Jugendpass

 

1 Euro pro Konzert
Der Jugendpass ermöglicht Jugendlichen bis 18 Jahre in diesem Sommer alle Konzerte um 1 Euro pro Konzert zu besuchen (16 Konzerte = € 16).

 

Einführungs- und Künstlergespräche


Auch heuer wieder finden die beliebten kostenlosen Einführungs- und Künstlergespräche statt – eine Dreiviertelstunde vor ausgewählten Konzerten.

 

  • Mag. Ursula Magnes (radio klassik) führt durch das Programm „Great Talent: Begegnungen…“: Sa, 16. Juni, 18.15 Uhr, Stift Kremsmünster, Apostelzimmer
     
  • Mag. Katharina Maurer (ORF OÖ) führt durch das Programm  „Die Bruckner Sinfonie. Markus Poschner“: Sa, 30. Juni, 17.15 Uhr, Stift St. Florian, Zimmer „St. Florian“
     
  • Prof. Dr. Walter Dobner (Die Presse) führt durch das Programm „Das Lied. Michael Schade“: Sa, 7. Juli, 18.15 Uhr, Stift Kremsmünster, Apostelzimmer
     
  • Dr. Karin Wagner (OÖ. Nachrichten) führt durch das Programm „Klavierrecital. Charles Richard-Hamelin“: Sa, 21. Juli, 18.15 Uhr, Stift Kremsmünster, Apostelzimmer
     
  • Rico Gulda spricht mit Giovanni Antonini (in englischer Sprache) zum Konzert „Il Giardino Armonico & Anna Prohaska“: Sa, 28. Juli, 18.15 Uhr, Stift St. Florian, Zimmer „St. Florian“

Das Konzertangebot im Überblick

  • 9. und 10. Juni 2018: Eröffnungskonzerte mit dem Bruckner Orchester Linz, Marina Piccinini, Anneleen Lenaerts unter Bruno Weil (Mozart, Mendelssohn)
     
  • 15. Juni 2018: The King’s Singers. GOLD50 „Great Music must shine“. Zum 50. Geburtstag der King's Singers.
     
  • 16. Juni 2018: Great Talent: Begegnungen mit Elisabeth Leonskaja und Gerhard Schulz mit fünf Rising Stars (Ravel, Fauré, Schubert).
     
  • 22. Juni 2018: David-Oistrakh-Quartett Österreich-Debüt (Schubert, Tschaikowsky u.a.)
     
  • 23. Juni 2018: Janoskas Welten zwischen Licht und Schatten 
     

  • 30. Juni 2018: Die Bruckner Sinfonie. Markus Poschner (Sinfonie Nr. 9 d-Moll)
     

  • 7. Juli 2018: Das Lied. Michael Schade und Rico Gulda (Schubert „Winterreise”)
     

  • 13. Juli 2018: Bruckner Te Deum. Stefan Vladar und die Slowakische Philharmonie und der Slowakisch Philharmonische Chor (Verdi, Bruckner)
     

  • 15. Juli 2018: Duo Soltani & Pilsan (Bach, Brahms, Larcher, Schumann, Piazzolla)
     

  • 20. Juli 2018: Orchester Wiener Akademie. Martin Haselböck (Schubert, Beethoven)
     

  • 21. Juli 2018: Klavierrecital. Charles Richard-Hamelin Österreich Debüt „All Chopin“
     

  • 28. Juli 2018: Il Giardino Armonico & Anna Prohaska „Serpent & Fire”
     

  • 29. Juli 2018: Il Giardino Armonico. Giovanni Antonini „La suave Melodia”

Das Orchester Wiener Akademie spielt bei den OÖ. Siftskonzerten 2018.

Das Orchester Wiener Akademie führt am 20. Juli 2018 Werke von Schubert und Beethoven auf. © Stephan Polzer

 

Besondere Angebote:

 

  • 1. Juli 2018: Familienkonzert. Tassila wach auf! Ein heiteres, spannendes Konzert für die ganze Familie (ab vier Jahren) von Edith Wregg
     
  • 6. Juli 2018: Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended: „Ich bin ein Durchschnitts-Wiener“

Die OÖ. Stiftskonzerte auf Radio Ö1


Der ORF wird voraussichtlich ein bis zwei OÖ. Stiftskonzerte aufnehmen und während des Sommers 2018 auf Radio Ö1 senden (Duo Soltani & Pilsan).


Die Orte

 

St. Florian
Marmorsaal, Barocker Gartensaal, Stiftsbasilika, Gärtnerei Sandner Gartentheater (bei Schlechtwetter: Palmenhaus), Zimmer „St. Florian“

 

Kremsmünster
Kaisersaal, Apostelzimmer

 

Lambach
Sommerrefektorium

 

Bustransfer


Die OÖ. Stiftskonzerte bieten einen Busshuttle zu allen Abendkonzerten. Ausgenommen sind die Konzerte am 9. Juni und 6. Juli 2018 sowie die die Matinee in Lambach am 15. Juli 2018.

 

Kartenverkauf


Für Vereinsmitglieder und Förderer beginnt der Vorverkauf am 12. März 2018 drei Wochen lang.

 

Am 3. April 2018 startet der allgemeine Kartenverkauf für die OÖ. Stiftskonzerte 2018. Die Homepage www.stiftskonzerte.at ist mit einem umfangreichen Online-Ticketsystem ausgestattet. Es können für alle Konzerte Tickets gekauft werden, ebenso Bustickets für den Bustransfer. Beide Möglichkeiten stehen via print@home zur Verfügung.

 

Imageplakat

Programmfolder

Plakat mit Übersicht

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: