Samstag 18. August 2018

Konsistorialrat P. Theophil Weilharter OSB verstorben

P. Theophil Ernst Weilharter, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, ist am 11. Februar 2018 im 87. Lebensjahr im Klinikum Wels-Grieskirchen in Wels verstorben.

Ernst Johann Weilharter wurde am 6. Jänner 1932 in Weyer an der Enns geboren. Er besuchte das Stiftsgymnasium Kremsmünster und trat anschließend ins Stift Kremsmünster ein. Dort erhielt er den Ordensnamen Theophil. Er studierte Philosophie in Kremsmünster und Theologie in Salzburg. Am 15. Juli 1956 wurde er in Salzburg zum Priester geweiht.

 

Von 1957 bis 1965 war Pater Theophil Kooperator in der Stiftspfarre Kremsmünster und anschließend bis 1966 Kooperator in Thalheim bei Wels. Als das Stift Kremsmünster im Jahr 1966 auf Ersuchen des Benediktinerstiftes St. Lambrecht die Seelsorge in Mariazell übernahm, wurde P. Theophil dort Pfarrer. Diesen Dienst übte er bis 1972 aus und wurde dann zum Pfarrer von Kremsmünster berufen.
In seiner 19-jährigen Tätigkeit als Stiftspfarrer bis zum Jahr 1991 wurden neben seinen seelsorglichen Aufgaben in der Pfarre auch eine Reihe von Bau- und Renovierungsprojekten umgesetzt.
Von 1991 bis 2001 war P. Theophil Pfarrer in Ried im Traunkreis und kehrte dann ins Kloster zurück. Ab 2002 bis 2010 wirkte er bei den Kreuzschwestern in Gmunden als Seelsorger für die Schwestern und die Schüler. Dorthin fuhr er danach noch monatlich zur Aushilfe, bis ihn ein Oberschenkelhalsbruch zwang, mit rund 80 Jahren seinen Lebensabend in der Krankenabteilung des Klosters zu beginnen.
Im Kloster wurde er zwischen 1977 und 1997 immer wieder zum Mitglied des Seniorenrates und Wirtschaftsrates gewählt oder ernannt.

 

Konsistorialrat P. Theophil Weilharter OSB

Konsistorialrat P. Theophil Weilharter OSB © Stift Kremsmünster

 

Für den Verstorbenen wird am Freitag, 16. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Stiftskirche Kremsmünster gebetet.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Samstag, 17. Februar 2018 um 10.00 Uhr in der Stiftskirche Kremsmünster gefeiert. Anschließend erfolgt die Beisetzung am Klosterfriedhof.

 

Parte P. Theophil Weilharter OSB

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: