Sonntag 28. Mai 2017

P. Balduin Sulzer feiert seinen 85. Geburtstag

Der Priester, Zisterzienserpater, Musiker, Komponist und Musikkritiker Balduin Sulzer feiert am 15. März 2017 seinen 85. Geburtstag. Ein Sulzer-Festreigen im Linzer Brucknerhaus mit 8 Konzerten würdigt den großen Oberösterreicher.

Etwa 400 Werke umfasst das Oeuvre des oberösterreichischen Komponisten und Vollblutmusikers Balduin Sulzer: von Kammermusik über große Symphonien bis hin zu geistlichen Werken wie Kantaten, Oratorien und Messen. Der Zisterzienser, der der Gemeinschaft von Wilhering angehört, wird am 15. März 85 Jahre alt. Und was wäre ein würdigeres Geburtstagsgeschenk als eine Konzertreihe zu seinen Ehren?

 

Balduin Sulzer stammt aus Großraming, studierte in Linz, Rom und Wien Theologie und Musik. Seit 1949 ist er Zisterzienser von Wilhering, 1955 wurde er zum Priester geweiht. Ab 1960 unterrichtete er am Stiftsgymnasium Wilhering, später auch am Brucknerkonservatorium (heute: Anton Bruckner Privatuniversität) und am Gymnasium für Berufstätige in Linz. Von 1974 bis 1997 unterrichtete P. Balduin im Musikgymnasium Linz, ein Zweig des Adalbert Stifter Gymnasiums der Diözese Linz. Von 1981 bis 1986 war er Domkapellmeister in Linz. Im Stift Wilhering hat er die Aufgabe des Stiftskapellmeisters.


Für sein umfangreiches kompositorisches Schaffen und für seine Verdienste als Musikerzieher wurde P. Balduin vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Kulturpreis des Landes Oberösterreich und mit dem Anton Bruckner Preis des Landes Oberösterreich. Darüber hinaus ist er Inhaber des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich und des Goldenen Ehrenzeichens des Landes OÖ.

 

 

Lesen Sie auch: Mit unendlicher Dankbarkeit (Linzer KirchenZeitung)

 

Balduin Sulzer am Klavier

Der Jubilar P. Balduin Sulzer. © KiZ / Leitner

 

Sulzer-Konzertreigen im Linzer Brucknerhaus

 

Im Brucknerhaus Linz findet derzeit ein achtteiliger Konzertreigen zu Ehren von Balduin Sulzer statt. Dabei werden u. a. Werke des Jubilars zur Aufführung gebracht. Für den "Herrn Lehrer", musizieren ehemalige SchülerInnen, die inzwischen Profi-MusikerInnen sind. Sie würdigen das Geburtstagskind mit einem hochkarätigen Programm.

 

 

Musikalische Geburtstagsfeier für Balduin Sulzer

15.03.2017 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Brucknerhaus Linz

 

Werke von Balduin Sulzer, darunter MUSICA VULGARIS, MARSCH DER BORKENKÄFER, HORNGETÖN, DER GROSSE APPELL

Balduin Sulzer hat Generationen von jungen MusikerInnen in die Weiten des musikalischen Kosmos eingeführt, sie mit Fachkompetenz und Witz motiviert und sie durch besondere Herausforderungen gestärkt. Er war für zahlreiche junge Menschen der entscheidende Ausgangspunkt für erfolgreiche Musikerkarrieren. Zum 85. Geburtstag gratulieren dem herausragenden Musikpädagogen die musizierende Jugend und ehemalige SchülerInnen mit einem schwungvollen musikalischen Feuerwerk.

Solisten und Ensembles der Oö. Landesmusikschulen, des Musikgymnasiums Linz und Überraschungsgäste

 

Minetti Quartett & Friends

17.03.2017 / 19:30 Uhr / Mittlerer Saal / Brucknerhaus Linz

 

Kaum eine Gattung ist so vielfältig im OEuvre Balduin Sulzers wie die Kammermusik. Denn dabei hat er sich nur selten an gängige Muster und Formate gehalten, sondern hat meist auf Zuruf seiner SchülerInnen zu komponieren begonnen. Und das waren beileibe nicht immer einfache Aufgaben. So präsentieren das Minetti Quartett und Mitglieder der Wiener Philharmoniker verschiedenste Besetzungen und Kombinationen und gehen dabei auf kammermusikalische Entdeckungsreise in Sachen Balduin Sulzer.

 

Mitwirkende:

 

Michael Oman, Blockflöte
Matthias Schorn, Klarinette
Manuel Huber, Horn
Benedikt Dinkhauser, Fagott
Herbert Mayr, Kontrabass


Minetti Quartett:
Maria Ehmer, Violine
Anna Knopp, Violine
Milan Milojicic, Viola
Leonhard Roczek, Cello

 

 

Balduin Sulzer und die Chormusik

25.03.2017 / 19:32 Uhr / Mittlerer Saal / Brucknerhaus Linz

 

„Lieber Balduin, zum 85. Geburtstag alles Gute. Als kleines Geschenkchen singen wir dir 85 Minuten entspannende bis marschierende Chorlieder im Hard-Chor Style. Dass da eine Sulzer-Auswahl nicht fehlen darf, eh kloar. Oiso, hereintreten, Ohrwascheln auf und los geht’s“, laden Hard-Chor und Alexander Koller zum Konzert um 19:32 Uhr, zu Ehren des Geburtsjahres von Balduin Sulzer (* 1932) ein.

Alexander Koller Leitung / Sigurd Hennemann Klavier / Lisa Wagner Klarinette

Programm:

 

PĒTERIS Vasks: The Fruit of Silence
Veljo Tormis: Raua Needmine (Curse Upon Iron)
Arvo Pärt: Magnificat
Morten Lauridsen: Six Fire Songs on Italian Renaissance
John Muehleisen: Eat Your Vegetables!
Eric Whitacre: Enjoy the Silence
Balduin Sulzer: Das Mühlviertel und sein Granit, UA, Postknecht aus Steyr, Jetzt fahrn wir übern See, Bäcka, Bäcka

 

 

Festkonzert zum 85. Geburtstag von Balduin Sulzer

31.03.2017 / 19:30 Uhr / Großer Saal / Brucknerhaus Linz

 

Was kann zum 85. Geburtstag Schöneres passieren, als dass die nächste Generation die eigene musikalische Tradition weiterlebt? Da findet sich der Pädagoge Balduin Sulzer wieder, der nicht nur 1974 das Musikgymnasium Linz gegründet und 23 Jahre künstlerisch höchst erfolgreich geleitet hat, sondern der auch an der Entstehung des Oberstufenrealgymnasiums der Wiener Sängerknaben mit Schwerpunkt Vokalmusik maßgeblich beteiligt war. Beide „Kinder“ jubeln für ihren „Herrn Lehrer“ und für Joseph Haydn, dessen Geburtstag sich an diesem Tag zum 285. Mal jährt.

 

Chorus Juventus der Wiener Sängerknaben

Norbert Brandauer, Leitung
Mozartchor und Orchester des Musikgymnasiums Linz
Wolfgang Mayrhofer
, Leitung
Dennis Russell Davies, Dirigent

 

Programm:

 

Joseph Haydn: Symphonie B-Dur, Hob. I:102
Balduin Sulzer: Chor-Orchesterwerk (UA)
Joseph Haydn: Missa Sancti Bernardi de Offida, B-Dur, Hob. XXII:10, Heiligmesse

 

Infos: www.brucknerhaus.at

 

 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
Ensemble "Fishermans Friends"

Linz-St. Peter: Benefizkonzert im Betriebsseelsorgezentrum "mensch & arbeit" voestalpine

Am Samstag, 20. Mai 2017 ging das Benefizkonzert "Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück ..." im...

Wander-Maiandacht am Muttertag

Schönering: "Maiandacht to go"

Zu einer "Maiandacht to go" als spiritueller Ausklang des Muttertags lud das Familiengottesdienst-Team der Pfarre...

Gerhard Lugstein, Maria Starlinger, Berta Schirl, Andreas Hubl

Timelkam: Dank für 62 Jahre im Kirchenchor

Mehr als sechs Jahrzehnte verstärkte Berta Schirl als Sopranistin den Kirchenchor der Pfarre Timelkam. Nun beendete...

Erstkommunion 2017

Erstkommunion in der Pfarre Braunau-St. Stephan

19 Kinder Volksschule Braunau-Stadt feierten mit ihren Angehörigen und der Pfarrgemeinde den Tag ihrer ersten...
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Hass und Hetze im Netz nehmen zu

Zügellose Online-Hetze facht Hass gegen Geflüchtete und Muslim*innen weiter an. Die Zahl der von ZARA dokumentierten...
Bibelwort
Pfingstrosen

Bibelwort zum Tag

So, 28. Mai 2017: 5. Sonntag der Osterzeit 1. Lesung: Apg 1,12–14 2. Lesung: 1 Petr 4,13–16 Evangelium: Joh...
Linzer Orgelfrühling 2017 - Vorschau
Gewölbe im Langhaus der Kathedrale Notre-Dame de Paris, Frankreich. (Link zum Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Paris_Notre-Dame_Vaults_01.JPG)

Guilmant-Orgelmesse

Zum 180. Geburtstag von Alexandre Guilmant spielen Wolfgang Kreuzhuber und Heinrich Reknagel verschiedene Werke des...

Raumklang "Grandioso"

Raumklang für Blasorchester und zwei Orgeln: Grandioso

Der "Raumklang" hat bereits Tradition, doch am 10. Juni 2017 erwartet die Gäste etwas ganz Besonderes: gleich ein...
Linzer Orgelfrühling 2017 - Rückblick
Domorganist Wolfgang Kreuzhuber mit seinen Registranten Florian und Renate

Das waren die „Geburtstagskinder”!

Domorganist Wolfgang Kreuzhuber begeisterte am 18. Mai 2017 mit seinen „Geburtstagskindern” beim Eröffnungskonzert...
Caritas-Haussammlung 2017
Caritas-Haussammlung 2017
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: