Freitag 17. November 2017

Theologe Söding: Weihnachtspredigten sollten auf Flucht eingehen

Flüchtlingsboot

Thomas Söding, katholischer Theologieprofessor in Bochum, erhofft sich von den Predigten zu Weihnachten klare Aussagen zur Flüchtlingsproblematik.

 "Der Zusammenhang der Weihnachtsgeschichte mit der heutigen politischen Herausforderung ist klar", sagte der Experte für Neues Testament in einem Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). "Wer diese Verbindung nicht erkennt, der sollte lieber Weihnachten die Finger von einer Predigt lassen."

Mit Blick auf die Berufung von DemonstrantInnen auf das christliche Abendland sagte der Theologe: "Wer vom christlichen Abendland redet und das als politische Parole verwendet, hat ja oft überhaupt keine Vorstellung davon, was zum christlichen Abendland gehört." Das christliche Abendland lebe religiös und kulturell vom Morgenland. "Das Neue Testament ist genau in den Regionen entstanden, aus denen jetzt die Menschen zu uns kommen."

Söding verwies darauf, dass auch viele der aus dem Nahen Osten geflohenen Muslime ein positives Bild von Jesus und Maria hätten. "Da gibt es sehr viel mehr Übereinstimmungen, als das im öffentlichen Raum häufig diskutiert wird. Es ist eine wichtige Aufgabe der Kirchen, auch diese religiösen Gemeinsamkeiten zum Klingen zu bringen."

Für den Theologen erzählt die Weihnachtsgeschichte "ein ganz großes Drama". Es gehe um die Gewaltherrschaft der Römer, die Tyrannei des Herodes. "Es knallt, es gibt Mord, Flucht und Vertreibung." Das alles gehöre zu Weihnachten auch dazu. "Jesus hat diese Geschichte am eigenen Leib erfahren. Damit wird seine Geschichte glaubwürdig."

 

Kathpress

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
Danke an die Ehrenamtlichen

Pfarre Weißkirchen bei Wels: Danke an die Ehrenamtlichen

Die vielen ehrenamtlichen HelferInnen(Pfarrcaritas, Schirmausträger, Mesner, usw.)waren zum Heurigen-Buffet geladen.

Verkauf von FairTrade-Produkten

Pfarre Münzkirchen: Verkauf von FairTrade-Produkten

Zum Pfarrcafe lud am 5. November 20187 die Katholische Frauenbewegung in den Pfarrsaal. Fair gehandelte Produkte...

Pfarre Grünburg: Fairer Brunch

Pfarre Grünburg: Fairer Brunch

Am Weltmissionssonntag im Oktober 2017 wurde daran erinnert, dass es auch in Österreich mehr Not gibt, als man...

Rom

Pfarre Zell an der Pram: Pilgerreise

Die Pfarrreise führte in die "ewige Stadt" Rom und in die Stadt des Heiligen Franziskus, nach Assisi.
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Studie: 23,5 Millionen Klimaflüchtlinge im Jahr 2016

Während die Industrieländer bisher am meisten zum Klimawandel beigetragen haben, leiden Menschen in Ländern des...
Bibelwort
Kiefer

Bibelwort zum Tag

Fr, 17. November 2017: Weish 13,1–9 Es ist eine höchst aktuelle Frage, die hier – vor über 2000 Jahren – staunend...
Neuer Raum im Neuen Dom
Elisabethsammlung 2017
Elisabethsammlung 2017
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: