Mittwoch 22. November 2017

Broschüre "Grüß Gott in Österreich"

Broschüre 'Grüß Gott in Österreich'

Eine neue Broschüre der Katholischen Kirche und des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) informiert Flüchtlinge auf Deutsch, Arabisch und Farsi über Österreich, "ein Land mit christlichen Wurzeln".

Österreichische Traditionen, Symbole, Brauchtum sowie Feste und die Grundlagen des christlichen Glaubens sind Themen der neuen Informationsbroschüre "Grüß Gott in Österreich". Sie wird von der Katholischen Kirche Österreich gemeinsam mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) herausgegeben und soll einen Beitrag zur Integration leisten. "Wir erleben bei vielen Flüchtlingen Neugier, aber auch viele offene Fragen, wenn sie unseren Traditionen begegnen", erklärt dazu Kardinal Christoph Schönborn. "Viele Aspekte unserer Kultur - von Weihnachten über den arbeitsfreien Sonntag bis zur Caritas - haben sich aus dem Christentum heraus entwickelt. Die Broschüre soll Flüchtlingen helfen, die christlichen Wurzeln Österreichs zu verstehen und damit unser Land besser kennen zu lernen. Sie ist ein Beitrag zum friedlichen Zusammenleben in unserem Land", so der Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz.

 

Kardinal Christoph Schönborn bei der Präsentation der Broschüre.

Kardinal Christoph Schönborn bei der Präsentation der Broschüre. © Kathpress / Pulling


Zweisprachige Broschüre soll interkulturelles Verständnis fördern

 

Die 44 Seiten starke Wendebroschüre ist zweisprachig in Deutsch/Arabisch bzw. Deutsch/Farsi erhältlich und deckt somit die größten Flüchtlingssprachen ab. Eine englischsprachige Version ist ebenfalls in Arbeit. Bewusst wird auf Basisinformationen in einfacher Sprache gesetzt. "Es soll kein Lehrbuch sein, sondern ein erstes Verstehen einleiten - und einen ersten Schritt in unsere Kultur ermöglichen. Wir sprechen darin auch von den Grundlagen unseres Zusammenlebens wie Religions- oder Meinungsfreiheit, an denen wir festhalten - und die daher von all jenen, die neu in Österreich sind, verstanden werden müssen", so Schönborn. In der Heftmitte finden sich Kontakte zu weiterführenden Angeboten der Katholischen Kirche.



"Grundwerte unseres Zusammenlebens als Basis für gelungene Integration"


Ebenfalls in der Broschüre abgebildet sind die zentralen Integrationsangebote des Österreichischen Integrationsfonds für Flüchtlinge. Dazu ÖIF-Geschäftsführer Franz Wolf: "Mit einem breiten Angebot - von Beratung über Werte- und Orientierungskurse, Integrationsworkshops und Informationsmaterial bis hin zu Deutschkursförderungen - unterstützen wir Flüchtlinge dabei, in unserem Land Fuß zu fassen. Grundlage für eine erfolgreiche Integration ist neben der deutschen Sprache jedenfalls auch die Kenntnis und die Akzeptanz der Grundwerte unseres Zusammenlebens."

Die Broschüre "Grüß Gott in Österreich" ist in einer ersten Auflage von 34.000 Stück erschienen. Sie liegt in Kirchen, kirchlichen Einrichtungen und Integrationszentren auf und kann im Pastoralamt jeder Diözese oder beim ÖIF kostenlos bezogen werden. Im Internet sind die Broschüre und honorarfreie Pressefotos unter www.katholisch.at/willkommen verfügbar.

 

Cover der Broschäre 'Grüß Gott in Österreich'

 

Die Broschüre ist im Behelfsdienst der Diözese Linz erhältlich,

 

Kathpress
 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
                 Ökumenische Feier in der Stadtpfarrkirche Freistadt

Ökumenische Feier in der Stadtpfarrkirche Freistadt

500 Jahre Reformation waren der Anlass für eine gemeinsame Feier vonevangelischer und katholischer...

Martinsfest

Pfarre Burgkirchen: Martinsfest

Das Martinsfest in Burgkirchen wurde am 9.11.2017 gefeiert.

          Pfarre Waldzell: Neue Ministrantinnen

Pfarre Waldzell: Neue Ministrantinnen

Sechs Mädchen haben sich entschlossen, im Gottesdienst mitzuwirken.

Fußwallfahrt

Pfarre Eberstalzell: Fußwallfahrt

Erwachsene und Jugendliche machten sich zu Fuß auf den Weg zur Kirche des Hl. Leonhard nach Pettenbach Heiligenleithen.
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Studie: 23,5 Millionen Klimaflüchtlinge im Jahr 2016

Während die Industrieländer bisher am meisten zum Klimawandel beigetragen haben, leiden Menschen in Ländern des...
Bibelwort
Baum standhaft

Bibelwort zum Tag

Mi, 22. November 2017: 2 Makk 7,1.20–31 Erstmals im Alten Testament erscheint hier der Glaube an eine leibliche...
Neuer Raum im Neuen Dom
Elisabethsammlung 2017
Elisabethsammlung 2017
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: