Tuesday 2. March 2021

Geburtstage im Mai 2016

Glücksklee

Runde Geburtstage und Weihejubiläen in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Am 4. Mai 2016
feiert Konsistorialrat Mag. P. Arno Jungreithmair, Benediktiner des Stiftes Kremsmünster, Pfarrer der Stiftspfarre Kremsmünster, seinen 60. Geburtstag. Er stammt aus Eberstalzell, feierte 1975 seine Ordensprofess und wurde 1980 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kaplan in Kremsmünster-Kirchberg und von 1983 bis 1990 auf Missionseinsatz in Barreiras (Brasilien). Dann war P. Arno bis 2005 Pfarrer in Thalheim, während dieser Zeit ab 1996 zusätzlich Pfarrprovisor von Schleißheim. Anschließend wurde er zum Pfarrer von Buchkirchen bei Wels bestellt, seit 2007 ist er Pfarrer von Kremsmünster und Pfarradministrator von Sattledt, zusätzlich war er von 2010 bis 2011 Pfarrprovisor von Pfarrkirchen bei Bad Hall.
Von 1994 bis 2000 und von 2006 bis 2007 war P. Arno Jungreithmair Dechant des Dekanates Wels-Stadt bzw. Wels-Land, 2006/2007 auch Regionaldechant für das Hausruckviertel. Von 2007 bis 2012 war er Dechant des Dekanates Kremsmünster.

Am 8. Mai 2016
vollendet Konsistorialrat P. Andreas W. Ebmer, Zisterzienser des Stiftes Wilhering, Pfarrer in Puchenau, das 75. Lebensjahr. Der gebürtige Linzer feierte 1960 seine Ordensprofess und wurde 1965 zum Priester geweiht. Nach Kaplansstellen in Bad Leonfelden und Gramastetten ist P. Andreas Ebmer seit 1971 Pfarrer in Puchenau.

Am 13. Mai 2016
wird Oberstudienrat Konsistorialrat Mag. Alois Dametz, em. Religionsprofessor, wohnhaft in Wels, 95 Jahre alt. Er wurde 1921 in Linz geboren und 1948 zum Priester geweiht. Dann war er bis 1961 Kooperator der Welser Vorstadtpfarre, zugleich ab 1954 auch Präses der Welser Kolpingfamilie. Von 1961 bis 1988 war Mag. Dametz Religionsprofessor in Welser Gymnasien, zeitweise auch an der Landwirtschaftlichen Fachschule für Mädchen in Mistelbach.

Am 13. Mai 2016
feiert Otto Mahler, em. Pfarrer, wohnhaft in Tumeltsham, seinen 80. Geburtstag. Er stammt aus Batschka-Palanka im ehemaligen Jugoslawien und wurde 1962 zum Priester geweiht. Nach Kaplansposten in Braunau-Ranshofen und Leonding-Doppl-Bruder Klaus kam Otto Mahler 1982 als Seelsorger nach Tumeltsham und war von 1986 bis 2001 dort Pfarrer, ebenso für die Pfarre Geiersberg.

Am 17. Mai 2016
vollendet Konsistorialrat August Wurm, em. Pfarrer, wohnhaft in Linz, sein 85. Lebensjahr. Er stammt aus Königswiesen und empfing 1956 die Priesterweihe. Nach Kaplansposten in Mettmach, Grünburg und Steyr-Stadtpfarre war er von 1966 bis 1972 Pfarrer in Gutau, dann bis 1986 Pfarrer in Garsten. Anschließend wirkte er bis 1996 als Pfarrer in Altenberg bei Linz, danach war August Wurm bis 2009 Krankenhausseelsorger bei den Barmherzigen Brüdern in Linz.

Am 18. Mai 2016
wird Johann Streicher, Ständiger Diakon in Weyer, 60 Jahre alt. Der gebürtige Losensteiner ist Landesbediensteter, er wurde 1998 für die Pfarre Weyer zum Ständigen Diakon geweiht. Er ist Koordinator für die seelsorglichen Dienste im Bezirksalten- und Pflegeheim Weyer. Johann Streicher ist verheiratet und hat drei Kinder.

Am 21. Mai 2016
feiert Mag. Karl Stockinger, Kurat im Dekanat Ried, wohnhaft in Bruckmühl, seinen 65. Geburtstag. Er wurde in Bruckmühl geboren und 1994 zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Gmunden und Wolfsegg war er von 1997 bis 2009 Seelsorger in Bruckmühl. Nach einer Sabbatzeit und einem Auslandseinsatz im Rahmen der Militärdiözese ist er seit 2012 Kurat im Dekanat Ried.

Am 22. Mai 2016
vollendet Mag. Karl Kirchweger, Kurat in der Stadtpfarre Wels, wohnhaft in Lambach, sein 60. Lebensjahr. Er stammt aus Frauenstein und wurde 1981 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Windischgarsten und Traun war er von 1987 bis 2001 Pfarradministrator und Pfarrer in Bad Goisern. Im September 2002 wurde er zum Vikar in Weißenkirchen im Attergau bestellt. Seit 2008 ist Karl Kirchweger Kurat in der Stadtpfarre Wels.

Am 26. Mai 2016
wird Konsistorialrat Hugo Reichenvater, em. Pfarrer, Kurat in Bad Kreuzen, 85 Jahre alt. Er wurde 1931 in Eisenerz geboren, empfing 1961 als Salesianer Don Boscos die Priesterweihe und war viele Jahre Direktor des Lehrlingsheimes der Salesianer Don Boscos in Linz. Ab 1983 war er zunächst Seelsorger in Lindach und in Steyrermühl und anschließend Pfarradministrator in Marchtrenk. Seit 1986 gehört er der Diözese Linz an. Von 1987 bis 2010 war Hugo Reichenvater Pfarrer in Bad Kreuzen, er hilft als Kurat weiterhin in der Pfarre mit.

Am 29. Mai 2016
feiert Konsistorialrat P. Meinrad Brandstätter, Zisterzienser des Stiftes Wilhering, em. Pfarrer, Kooperator in Zwettl und Traberg, seinen 70. Geburtstag. Er stammt aus Vorderweißenbach, legte 1966 die Ordensprofess ab und wurde 1971 zum Priester geweiht. Er war Pfarrer in der Diözese St. Pölten (in zwei inkorporierten Pfarren des Stiftes Wilhering), anschließend Prior des Stiftes und von 1994 bis Ende 2015 Pfarrer in Zwettl an der Rodl und ab 2002 außerdem Pfarrprovisor von Traberg. Seither ist P. Meinrad Kooperator in Zwettl und Traberg.


 

Weihetage

 

4. Mai 2016
Konsistorialrat Georg Atzlesberger, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Pfarrprovisor in Berg an der Krems  –  50 Jahre Priester.
Konsistorialrat Rupert Baumgartner, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Kooperator in St. Florian  –  50 Jahre Priester.
Konsistorialrat Josef Etzlstorfer, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Pfarrer in St. Oswald bei Freistadt  –  50 Jahre Priester.
Kommerzialrat Konsistorialrat Wilhelm Neuwirth, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, em. Propst, Pfarrmoderator in Ansfelden  –  50 Jahre Priester.

28. Mai 2016
Konsistorialrat Peter Paul Kaspar, em. Religionsprofessor und Akademikerseelsorger, Rektor der Ursulinenkirche in Linz  –  50 Jahre Priester.

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: