Thursday 1. December 2022

Pater Petrus Norbert Mittermüllner verstorben

KonsR P. Petrus Norbert Mittermüllner, Zisterzienser des Stiftes Wilhering, ist am 16. Oktober 2015 im 77. Lebensjahr verstorben.


Norbert Mittermüllner wurde am 16. Jänner 1939 in Bad Leonfelden geboren. Nach dem Besuch der Volksschule kam er an das Stiftsgymnasium Wilhering, wo er 1959 maturierte. Er trat in das Stift Wilhering ein und erhielt den Ordensnamen Petrus. 1963 legte er die feierliche Profess ab. Nach dem Theologiestudium in Linz wurde er 1965 in Linz zum Priester geweiht.

 

Er war Kooperator in Gramastetten, Vorderweißenbach und Ottensheim, wo er 1976 zum Pfarrvikar ernannt wurde. 1985 wechselte er als Pfarrer nach Gramastetten und war schließlich von 1988 bis kurz vor seinem Tod Pfarrer in Vorderweißenbach. Von 1994 bis 2004 war P. Petrus auch Dechant des Dekanates St. Johann am Wimberg. Trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen hat P. Petrus bis zuletzt gearbeitet. Die letzten Tage verbrachte er im Krankenhaus der Elisabethinen, wo er auch verstorben ist.

 

P. Petrus Norbert Mittermüllner OCist. © Strauss

 

Für den Verstorbenen wird am Donnerstag, 22. Oktober und am Freitag, 23. Oktober 2015 jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Vorderweißenbach gebetet.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Samstag, 24. Oktober 2015 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Vorderweißenbach gefeiert, anschließend erfolgt die Beisetzung im Priestergrab auf dem Pfarrfriedhof in Vorderweißenbach.

 

Parte zum Download

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: