Saturday 16. November 2019

Reichersberger Augustiner Chorherr zum Diakon geweiht

Am Hochfest des hl. Florian wurde in der Hauskapelle des St.-Paulus-Stifts Neuötting Chorfrater Andreas Unterhuber zum Diakon geweiht.

H. Andreas wurde 1968 in Neuötting geboren und arbeitete bis zu seinem Eintritt im Jahr 2007 in das Stift Reichersberg als Verwalter für Land- und Forstwirtschaft bei den Heiligkreuzschwestern in Altötting. Am 26. August 2011 legte er die Feierliche Profess ab. H. Andreas ist als Stiftssakristan tätig, außerdem ist ihm die Verwaltung der Miethäuser und des Forstes sowie des Stiftsmuseums anvertraut.

 

Das Sakrament der Weihe spendete am 4. Mai 2015 Bischof em. Wilhelm Schraml. Bischof Schraml betonte in seiner Predigt den Ursprung jedes Amtes in der Kirche im Dienst Christi am Kreuz, der von keinem Geweihten vergessen werden dürfe. Er rief den Weihekandidaten auf, immer wieder sein „Hier bin ich!“ zu sprechen.

 

 

Der Weihekandidat (links vorne) mit Bischof em. Wilhelm Schraml.

Der Weihekandidat (links vorne) mit Bischof em. Wilhelm Schraml. © Stift Reichersberg

 

Eine große Zahl von Angehörigen und Freunden sowie viele Reichersberger Pfarrangehörige nahmen an der stimmungsvollen Feier teil.

 

Diakon Andreas Unterhuber (2. v. l.)

Diakon Andreas Unterhuber (2. v. l.). © Stift Reichersberg

 

H. Johannes Putzinger / Stift Reichersberg (be)

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: