Thursday 12. December 2019

SpiriNights: Startschuss mit Baumgartenberg

SpiriNight in Baumgartenberg 2015

Die erste der drei SpiriNights für Firmlinge fand am 10. April 2015 in Baumgartenberg statt. 300 Firmlinge aus dem Unteren Mühlviertel und darüber hinaus nahmen teil.

Im Zeichen der Talente stand die SpiriNight in Baumgartenberg. „Was liegt dir?“ war die Frage. „Es liegt an dir“ die Aufforderung – nämlich: Gesellschaft und Kirche mit den eigenen Talenten mitzugestalten. Der Auftakt fand in der Stiftskirche statt. 300 Firmlinge aus 21 Pfarren waren angereist. In 19 verschiedenen Workshops erprobten sie ihre Talente und spürten nach, was sie sich selbst und im Umgang mit den Mitmenschen und der Welt zutrauen können und wollen.

 

Von Kletterwand bis Spiricaching

 

Unerwartete Settings warteten bei der SpiriNight auf die Firmlinge: Dazu zählte eine Kletterwand – eine Herausforderung für die Jugendlichen, sich selbst und dem/der KletterpartnerIn zu vertrauen. Klar galt´s da zuerst die Basics des Seilkletterns und Boulderns zu erlernen – angefangen von einigen einfachen Knoten bis hin zum richtigen Klettern. Bei einem anderen Workshop-Highlight testeten die Firmlinge eine spezielle Form des Geocachings – das Spiricaching. Zum Abschluss feierten alle gemeinsam einen sehr stimmungsvollen Gottesdienst in der großen Klosterkapelle und bekräftigten dabei: Auf uns, auf jede und jeden von uns kommt es an unsere Talente einzusetzen und so unseren Glauben zu leben!

 

SpiriNight in Baumgartenberg 2015

300 Firmlinge kamen zur SpiriNight in Baumgartenberg, einem Höhenpunkt ihrer Zeit der Firmvorbereitung. © Albert Kern

 

Gelungene SpiriNight

 

„Dem SpiriNight-Team Baumgartenberg ist mit dieser SpiriNight ein tolles Fest des Glaubens für die Firmlinge gelungen“, sagt Josef Froschauer von der Jugendpastoral des Dekanates Grein. Geleitet wurde das Team von KJ Regionskoordinator Christopher Kopecny mit Hilfe des KJ Regionsjugendseelsorgers Andreas Golatz und in Kooperation mit den Verantwortlichen des Klosters der Schwestern vom Guten Hirten, der Pfarre, der Gemeinde, der Fachschule und des Europagymnasiums sowie mit tatkräftiger Unterstützung aller Beteiligten.

 

Noch zwei SpiriNights

 

Insgesamt kommen 1300 Firmlinge zu den drei regionalen SpiriNights. Während die erste in Baumgartenberg bereits Geschichte ist, finden die nächsten beiden an den kommenden Wochenenden statt:

Stift Schlägl: 18. April 2015, 17:00 Uhr -22:30 Uhr
Stift Reichersberg: 25. April 2015, 17:00 Uhr -22:30 Uhr

 

SpiriNight: Höhepunkt der Firmvorbereitung

 

Fast 10.000 Firmlinge gibt es in der Diözese Linz jährlich, die auf die Firmung vorbereitet werden. Dazu Diözesanjugendseelsorger Michael Münzner: "Die Vorbereitung auf die Firmung ist eine Chance, Jugendliche mit dem kirchlichen Leben in Berührung zu bringen. In vielen Pfarren werden die FirmkandidatInnen mit großem Engagement von Ehrenamtlichen begleitet. Auf vielfältige Art und Weise wird versucht, mit den Jugendlichen die Botschaft Jesu zu entdecken und Fragen des Lebens zur Sprache zu bringen. Für 1300 Jugendliche wird auch heuer eine der drei SpiriNights ein Höhepunkt ihrer Firmvorbereitungszeit sein.“

 

Froschauer, Josef (ma)

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: