Montag 10. Dezember 2018

Neuerscheinung zum Thema Kirche und Nationalsozialismus in Oberösterreich

V. l.: Bischof em. Dr. Maximilian Aichern OSB, Dr. Josef Kagerer (Autor), Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB, Mag. Bernhard Kagerer (Grafik & Layout), DDr. Helmut Wagner (Verleger)

Am 12. Februar 2015, dem Gedenktag der Februar-Ereignisse 1934, stellte der Wagner Verlag im Linzer Priesterseminar die Biografie des oberösterreichischen Geistlichen Hermann Kagerer vor, der 1938 ins KZ deportiert worden war. Auch Bischof Ludwig Schwarz und Bischof em. Maximilian Aichern waren zur Buchpräsentation gekommen.

Dr. Josef Kagerer, der Autor und Neffe des Beschriebenen, zeichnet in seinem Werk ein umfassendes Bild vom bisher wenig bekannten Schicksal seines Priester-Onkels. Hermann Kagerer, der bereits im Ersten Weltkrieg Frontdienst geleistet hatte, wurde als österreichischer Patriot und NS-Gegner bereits am 12. März 1938 als Religionslehrer in Ried im Innkreis verhaftet und ohne Gerichtsverfahren in das KZ Dachau und von dort in das KZ Mauthausen deportiert.

 

1940 wurde er aus dem KZ Mauthausen entlassen, erhielt aber Gauverbot und lebte in Wien. Nach Aufhebung des Gauverbotes im Herbst 1944 konnte er in die Diözese zurückkehren und wirkte von 1944 bis 1966 als Pfarrer von Altenfelden, wo er auch den Lebensabend verbrachte und nach seinem Tod 1984 begraben wurde.

 

V. l.: Bischof em. Dr. Maximilian Aichern OSB, Dr. Josef Kagerer (Autor), Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB, Mag. Bernhard Kagerer (Grafik & Layout), DDr. Helmut Wagner (Verleger)V. l.: Bischof em. Dr. Maximilian Aichern OSB, Dr. Josef Kagerer (Autor), Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB, Mag. Bernhard Kagerer (Großneffe, Grafik & Layout), DDr. Helmut Wagner (Verleger). © Sophie Fuchsberger

 

Mit dieser Neuerscheinung findet die Forschungsreihe des Wagner Verlags über die katholische Kirche in der Ära des Nationalsozialismus eine wichtige Fortsetzung.

 

 

 

Cover der Biografie von Hermann Kagerer

 

Josef Kagerer
Du hast Raum geschaffen in der Bedrängnis“ (Ps 4,2 ).
Der Geistliche Hermann Kagerer –
gezeichnet von Weltkrieg und NS-Zeit

Wagner Verlag 2015
ISBN 978-3-902330-64-2
410 Seiten, broschiert, zahlreiche Schwarz-Weiß-Bilder
Ladenpreis: 28,00 Euro

 

Erhältlich im Buchhandel und im Behelfsdienst der Diözese Linz

 

Helmut Wagner / Wagner Verlag (be)

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: