Mittwoch 29. März 2017

Geistlicher Rat P. Dr. Anton Gots verstorben

P. Anton Gots verstorben

Anton Gots wurde am 27. 7. 1934 in St. Johann am Heideboden (Ungarn) geboren und besuchte dort die Volksschule. Als Volksdeutscher wurde er 1945 mit seiner Familie nach Österreich vertrieben. 1947 trat er in den Orden der Kamillianer ein, absolvierte das Gymnasium und maturierte in Salzburg.

 

Nach dem Studium der Theologie absolvierte P. Gots Philologie und Germanistik in Münster und Salzburg für das Lehramt am Gymnasium. 1959 wurde er zum Priester geweiht. Danach begann er im Ordensgymnasium der Kamillianer in Losensteinleiten bei Steyr zu unterrichten. 26-jährig übernahm er die Leitung des Internates und des Gymnasiums trotz eines schweren Unfalls. In dieser Zeit begann er mit der Gründung von kamillianischen Familien. 1985 wurde die Gemeinschaft der kamillianischen Schwestern in der Diözese errichtet. Von 1970 bis 1995 war er Referent für Kranken- und Behindertenpastoral der Diözese Linz und wurde unzähligen Menschen zu einem ermutigenden Begleiter. Er hielt viele Kurse und Vorträge zur geistigen und religiösen Erneuerung. Dazu veröffentlichte er auch eine Reihe von Schriften zu dieser Thematik. 1972 gründete P. Gots den Verein „Lebenswertes Leben“ mit einem Wohnhaus in Pfaffing, 1978 eröffnete er das Behindertendorf Altenhof (heute: assista – das Dorf) und wirkte als Seelsorger und Vereinsobmann. 1995 schickte ihn der Orden nach Ungarn, wo er das Kloster Nyiregyhaza gründete und dort bis 2010 wirkte. Im Oktober 2010 kam er wieder als Seelsorger nach Altenhof zurück.

 

Für den Verstorbenen wird am Montag, 1. Dezember um 18.00 Uhr in der Dorfkapelle von assista in Altenhof gebetet.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Dienstag, 2. Dezember 2014 um 14.00 Uhr in der Dorfkapelle gefeiert, anschließend findet die Beisetzung auf dem Ortsfriedhof von Altenhof am Hausruck statt.

 

Parte zum Download

Foto des Verstorbenen zum Download

 

Pressemitteilung zum Download

 

 P. Anton Gots verstorben

 

 

(be)

 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren

Männertag in der Pfarre St. Marien

Beim Männertag der Katholischen Männerbewegung der Pfarre St. Marien am 26. März 2017 referierte Bischofsvikar Dr....

Pennewang: Neue Wortgottesfeierleiterinnen am Sonntag der PGR-Wahl

Der Familienfastensonntag wurde wegen örtlicher Termine am Sonntag der PGR-Wahl am 19. März 2017 begangen. Zwei neu...

Zell an der Pram: Dank bei Wahlparty

In der Pfarre Zell an der Pram waren nach der Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017 alle KandidatInnen zu einer...

Bad Ischl: Firmlinge schreiben über PGR-Wahl

Florentina Kohnhauser und Verena Schaffer sind Kandidatinnen für die Firmung 2017. Die Kirche soll lebendig bleiben,...
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Hass und Hetze im Netz nehmen zu

Zügellose Online-Hetze facht Hass gegen Geflüchtete und Muslim*innen weiter an. Die Zahl der von ZARA dokumentierten...
Bibelwort
Cloud

Bibelwort zum Tag

Mi, 29. März 2017: Jes 49,8–15 Auch wenn das Volk Gottes noch in der babylonischen Gefangenschaft ausharren muss,...
Social Newsroom
Durch die Fastenzeit mit dem Kons Linz: zu.GRUND.gehen
SeelenGRUND

SeelenGRUND

Unter dem Motto SeelenGRUND gibt es heute Gedanken rund um die Seele... vermutlich so wie man sie nicht erwartet hat.
Abo Aktion Fastenzeit 2017
Fastenzeit 2017
Bischof Manfred Scheuer

Was dürfen wir hoffen?

Bischofswort zur Österlichen Bußzeit 2017 von Bischof Manfred Scheuer

zu.GRUND.gehen – der Fastenbegleiter des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz

zu.GRUND.gehen

zu.GRUND.gehen – der Fastenbegleiter 2017 des Konservatoriums für Kirchenmusik der Diözese Linz

Installation 'Alles ist gut' in der Linzer Ursulinenkirche

Kunstinstallation „Alles ist gut“ in der Linzer Ursulinenkirche

Von Aschermittwoch, 1. März 2017, bis Karfreitag, 14. April 2017, ist in der Krypta der Ursulinenkirche Linz die Installation Alles ist gut von Adam Ulen zu sehen.

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: