Sonntag 19. November 2017

Geistlicher Rat P. Dr. Anton Gots verstorben

P. Anton Gots verstorben

Anton Gots wurde am 27. 7. 1934 in St. Johann am Heideboden (Ungarn) geboren und besuchte dort die Volksschule. Als Volksdeutscher wurde er 1945 mit seiner Familie nach Österreich vertrieben. 1947 trat er in den Orden der Kamillianer ein, absolvierte das Gymnasium und maturierte in Salzburg.

 

Nach dem Studium der Theologie absolvierte P. Gots Philologie und Germanistik in Münster und Salzburg für das Lehramt am Gymnasium. 1959 wurde er zum Priester geweiht. Danach begann er im Ordensgymnasium der Kamillianer in Losensteinleiten bei Steyr zu unterrichten. 26-jährig übernahm er die Leitung des Internates und des Gymnasiums trotz eines schweren Unfalls. In dieser Zeit begann er mit der Gründung von kamillianischen Familien. 1985 wurde die Gemeinschaft der kamillianischen Schwestern in der Diözese errichtet. Von 1970 bis 1995 war er Referent für Kranken- und Behindertenpastoral der Diözese Linz und wurde unzähligen Menschen zu einem ermutigenden Begleiter. Er hielt viele Kurse und Vorträge zur geistigen und religiösen Erneuerung. Dazu veröffentlichte er auch eine Reihe von Schriften zu dieser Thematik. 1972 gründete P. Gots den Verein „Lebenswertes Leben“ mit einem Wohnhaus in Pfaffing, 1978 eröffnete er das Behindertendorf Altenhof (heute: assista – das Dorf) und wirkte als Seelsorger und Vereinsobmann. 1995 schickte ihn der Orden nach Ungarn, wo er das Kloster Nyiregyhaza gründete und dort bis 2010 wirkte. Im Oktober 2010 kam er wieder als Seelsorger nach Altenhof zurück.

 

Für den Verstorbenen wird am Montag, 1. Dezember um 18.00 Uhr in der Dorfkapelle von assista in Altenhof gebetet.

 

Der Begräbnisgottesdienst wird am Dienstag, 2. Dezember 2014 um 14.00 Uhr in der Dorfkapelle gefeiert, anschließend findet die Beisetzung auf dem Ortsfriedhof von Altenhof am Hausruck statt.

 

Parte zum Download

Foto des Verstorbenen zum Download

 

Pressemitteilung zum Download

 

 P. Anton Gots verstorben

 

 

(be)

 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
 "30 Jahre Pfarrkaffee" der kfb

Pfarre Neumarkt im Mühlkreis: "30 Jahre Pfarrkaffee" der kfb

Pfarrer Klemens Hofmann und PGR-Obmann Wagner Klaus gratulierten.

Martinsfest

Pfarre Antiesenhofen: Martinsfest

"Ich geh mir meiner Laterne ...." vom Kindergarten zur Kirche.

Familiengottesdienst

Pfarre Roitham am Traunfall: Familiengottesdienst

Zum Thema Freundschaft und Vertrauen gestaltete der Kinderliturgiekreis einen Famliengottesdienst.

Pfarre Altenfelden: Wallfahrt

Pfarre Altenfelden: Wallfahrt

Am12. Oktober 2017 besuchten die Frauen der Pfarre dieWallfahrtskirche Maria Laab bei Naarn im unteren Mühlviertel.
Impulse
Soziale Botschaft der Woche

Studie: 23,5 Millionen Klimaflüchtlinge im Jahr 2016

Während die Industrieländer bisher am meisten zum Klimawandel beigetragen haben, leiden Menschen in Ländern des...
Bibelwort
Forest

Bibelwort zum Tag

So, 19. November 2017: 33. So. i. Jkr. 1. Lesung: Spr 31,10–13.19–20.30–31 2. Lesung: 1 Thess 5,1–6 Evangelium: Mt...
Neuer Raum im Neuen Dom
Elisabethsammlung 2017
Elisabethsammlung 2017
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: