Saturday 23. November 2019

20 Jahre Nikolausschule

Nikolausschule KJS Linz 2014 © Gabmann

Die Katholische Jungschar Linz feiert heuer den 20. Geburtstag der Nikolausschulen. Seit 1994 können NikolausdarstellerInnen „die Schulbank drücken“, 700 haben das schon in Anspruch genommen! Am 13. November ist es wieder soweit!

Der hl. Nikolaus als Schutzpatron aller Kinder fordert auch dieses Jahr Achtung und Respekt vor den Anliegen und Bedürfnissen der Kinder. Doch den hl. Nikolaus angemessen darzustellen, ist keine einfache Sache und wirft zahlreiche Fragen auf. Die Katholische Jungschar bietet heuer zum 20. Mal die Nikolausschule an. So wird die Feier für alle Teilnehmenden zu einem freudvollen Erlebnis und alte Traditionen sowie moderne pädagogische Ansprüche können unter einen Hut gebracht werden.

 

„Die Nikolausfeier gehört den Kindern und ihren Anliegen, soll ein Fest für die Familie sein und darf nicht zu zweifelhaften pädagogischen Zwecken missbraucht werden. Der Nikolaus ist ein Vorbote auf die Weihnachtszeit und nimmt die Kinder vorbehaltlos an“, bringt Gudrun Kirchweger, Vorsitzende der Katholischen Jungschar Linz, die Idee der Nikolausschulungen auf den Punkt. Gerade wenn der Nikolaus nach Hause zu den Kindern kommt oder auch in Schulen und Kindergärten, betritt er einen Schutzraum der Kinder. Umso wichtiger ist es, dass er ihnen keine Angst einflößt.

 

Angst zu haben brauchen weder die Kinder noch die zukünftigen DarstellerInnen. In den Schulungen vermitteln erfahrene Nikoläuse alle wichtigen Hintergründe und geben Tipps, wie man mit schwierigen Situationen umgeht.

Die Nikolausschule findet am 13. 11. 2014 um 19.00 Uhr im Linzer Diözesanhaus statt.

Anmeldung notwendig: kjs@dioezese-linz.at

 

 

Pressemitteilung zum Download

 

(Katholische Jungschar Diözese Linz / ej)

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: