Saturday 23. November 2019

„Just One World“: Katholische Jugend startet Aktion für Firmlinge

Mädchen auf den Philippinen. © Dreikönigsaktion

Unter dem Motto „Just One World“ rufen die Katholische Jugend und die Dreikönigsaktion Jugendliche dazu auf, sich im Rahmen der Firmvorbereitung mit ihrer christlichen Verantwortung für ihre Mitmenschen in aller Welt und die Schöpfung auseinanderzusetzen.

Als Beitrag zu einer gerechteren Welt sollen die österreichischen Firmlinge dabei für Jugendliche auf den Philippinen aktiv werden.

Die Firmung sei ein bewusstes 'Ja' zum Glauben und Bestärkung auf dem eigenen Lebensweg, betont Sophie Matkovits, ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Jugend Österreich (KJÖ) zum Start der Aktion. "Die Vorbereitung auf die Firmung bedeutet aber auch, den eigenen Horizont zu erweitern und sich als Persönlichkeit weiterzuentwickeln", so Matkovits. „Eine Dimension davon ist das Bewusstsein, mit anderen Menschen nah und fern solidarisch verbunden zu sein. Diese christliche Haltung hat Folgen für unser Handeln, denn diese Menschen brauchen unsere Unterstützung.“

Bei der neuen Aktion „Just One World“ geht es neben einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Themen "Gerechtigkeit" und "Solidarität" daher auch darum, dass die Firmlinge gemeinsam eine solidarische Aktion entwickeln, mit der sie ein Hilfsprojekt auf den Philippinen unterstützen und schließlich auch dafür Geld sammeln.

 

Mädchen auf den Philippinen. © Dreikönigsaktion

Unterstützt werden soll ein Jugendprogramm in der philippinischen Provinz Rizal. Wegen schlechter Müll- und Abwasserentsorgung häufen sich dort Umweltkatastrophen, und auch der Klimawandel trägt dazu bei, dass es für die Menschen immer schwerer wird, von Fischfang und Landwirtschaft zu leben. In einem Jugendzentrum, das gleichzeitig ein beliebter Treffpunkt für die jungen Leute ist, sollen junge Philippiner lernen, sich vor den Umweltschäden besser zu schützen und als Multiplikatoren in ihren Gemeinden andere für Umweltschutz und den Einsatz für die Gemeinschaft begeistern. Außerdem können sie neue, kreative Einkommensmöglichkeiten ausprobieren, wie den Verkauf von selbst hergestellten Produkten aus Materialien aus der Region oder Recyclingmaterialien. „Die Spenden, die die Firmlinge sammeln, ermöglichen philippinischen Jugendlichen eine Zukunft in ihrer von Umweltproblemen gebeutelten Heimatregion“, schildert KJÖ-Vorsitzende Matkovits.

 

Informationen und Unterlagen zur Aktion: www.justoneworld.at

 

Kathpress (be)

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: