Saturday 20. April 2019

Neue Vorsitzende der Freunde der Caritas

V.l.: Caritas-Direktor Franz Kehrer, Anneliese Ratzenböck, Ingrid Trauner_Caritas OÖ

Vor 17 Jahren hat Anneliese Ratzenböck das Forum „Freunde der Caritas“ gegründet. Das Ziel ihrer Initiative war die Leute aus ihrem Umkreis für die Caritasarbeit zu gewinnen. Bislang konnten 36 Projekte gefördert werden. Nun übergibt sie die Leitung an Mag.a Ingrid Trauner.

Forum „Freunde der Caritas“ – ein Kreis prominenter, sozial engagierter Personen


Dem Forum „Freunde der Caritas“ gehören mittlerweile rund 130 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kirche, Kunst, Kultur und Medien Oberösterreichs an. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten mobilisiert das Forum jährlich Geld- und Sachleistungen für Hilfsprojekte der Caritas OÖ. im In- und Ausland. Jedes Jahr werden ein Inlands- und ein Auslandsprojekt der Caritas ausgewählt und ein Forumsmitglied übernimmt jeweils die „Patenschaft“ für das Projekt. In dieser Funktion organisiert der/die Pate/in verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Benefizveranstaltungen, Auktionen etc., um für das jeweilige Projekt Spenden zu sammeln.

Die Unterstützung der Forumsmitglieder geschieht aber auch noch in anderer Form: so stellen immer wieder einige Mitglieder ihr Know-how, ihre Zeit oder ihre Beratung bei der Realisierung von Projekten zur Verfügung. Wollte man diese wertvolle Unterstützung in Zahlen bemessen, so belaufen sich diese Leistungen in den vergangenen 17 Jahren auf schätzungsweise rund 60.000 Euro.

 

Erfolgsbilanz: 2,06 Millionen Euro für Menschen in Notlagen


Insgesamt konnten dank des großartigen Engagements der Forumsmitglieder bisher 36 Projekte mit einem Gesamtbetrag von 2,06 Millionen Euro (Geld- und Sachspenden) unterstützt werden. Möglich wurde damit wirkungsvolle Hilfe – unter anderem für kranke Kinder ebenso wie für arme Menschen in Weißrussland, Rumänien, Bosnien, AlbanienSerbien sowie in der DR Kongo. In Oberösterreich wurden u.a. die Wärmestube für Obdachlose, das Haus für Mutter und Kind, das Mobile Hospiz, „FRIDA – eine Einrichtung für obdachlose Frauen, Ferienaktionen für Kinder mit Beeinträchtigungen sowie arme Familien unterstützt.

V.l.: Caritas-Direktor Franz Kehrer, Anneliese Ratzenböck, Ingrid Trauner_Caritas OÖ

 

Lesen Sie weiter unter www.caritas-linz.at

 

 

Caritas Oberösterreich, (gec)

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: