Freitag 22. März 2019

Jugendinitiative goes to Graz

Jugendinitiative Steyr goes to Graz - Foto: Jugendzentrum Gewölbe Steyr

Gemeinsam nach Graz reisten junge AsylwerberInnen und Jugendliche aus der Region Steyr am dritten Mai-Wochenende. Organisiert wurde die Reise vom Projekt "Jugendinitiative fair handeln".

Faire Schokolade und artgerechte Tierhaltung

 

Die 20 jungen Leute besuchten die Schokolademanufaktur Zotter, verkosteten den „Essbaren Tiergarten“ und erlebten so mit allen Sinnen, wie „fair trade“ und „bio“ ein würdiges Leben von Mensch und Tier ermöglichen. Ein Besuch in der Tierwelt Herberstein gab Aufschluss über Artenschutzprogramme und artgerechte Tierhaltung.

 

Jugendinitiative fair handeln Steyr Graz - Jugendzentrum Gewölbe Steyr

 

Was ist die Jugendinitiative "fair handeln"


Die Jugendinitiative "fair handeln" wurde vom Jugendzentrum Gewölbe und der Dekanatsjugend Steyr und Enns-Lorch in Kooperation mit dem Jugendwohnheim „Maradonna“ ins Leben gerufen. Ziel ist, jungen AsylwerberInnen und Jugendlichen aus der Region die Gelegenheit zu geben, sich kennenzulernen, Vorurteile abzubauen und gemeinsam mehr über das Thema des Fairen Handelns zu erfahren.

 

Kennenlernen und Vorurteile abbauen

Schon vor der Exkursion nach Graz traf sich die Gruppe zu einem Kennenlerntag. Bei einem Abschlusstreffen im Juni wird gemeinsam gekocht, dabei können noch einmal Erfahrungen, Fotos und Kontakte ausgetauscht werden. Diese Initiative wird vom EU-Programm „Jugend in Aktion“ gefördert.

 

Berger, Melanie/Jugendzentrum Gewölbe Steyr (ma)

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: