Donnerstag 24. Mai 2018

Linzer Mariendom: Ausräumarbeiten läuten den Umbau ein

Dort, wo sonst eine Atmosphäre der Stille zum Innehalten und zum Gebet einlädt, wird ab heute fleißig angepackt: Im Linzer Mariendom haben die Ausräumarbeiten für die Innenraum-Neugestaltung begonnen.

Zu Fronleichnam wurden die Gottesdienste noch im Mariendom gefeiert, ab jetzt werden die Sonn- und Feiertagsmessen in der Kirche der Kreuzschwestern abgehalten – bis zur feierlichen Altarweihe am 8. Dezember. Heute erfolgte der Startschuss für die neue Innenraumgestaltung des Mariendoms, die im Dezember 2017 abgeschlossen sein wird: In einem ersten Schritt werden der Volksaltar, das historische Chorgestühl, die Kirchenbänke im Altarbereich bis zum Ende des Langschiffs, die historische Kanzel und die Pflüger-Orgel (Chor-Orgel) abgebaut. Viele fleißige HelferInnen aus der Linzer Dompfarre begannen heute mit den Ausräumarbeiten im Altarraum. Auch Dompfarrer Maximilian Strasser packte beim Abtragen des großen Holzpodests tatkräftig mit an.

Die neue Innenraumgestaltung: Details und Zeitplan

Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom
Ausräumarbeiten im Linzer Mariendom

© Diözese Linz / Cap

 

Stein für Stein zur neuen Innenraumgestaltung

Die Dompfarre hat eine spezielle Baustein-Aktion eingerichtet, an der sich Menschen beteiligen können, die die Neugestaltung mit einem größeren Beitrag unterstützen möchten.

Mehr zur Aktion "Neuer Raum im Neuen Dom", einer Initiative aus der Linzer Dompfarre.

 

Der Mariendom als Theaterbühne

Der leergeräumte Mariendom bietet am kommenden Wochenende die Kulisse für das Theaterstück „Der Fall Gruber“ von Thomas Baum (Inszenierung: Franz Froschauer), das am 24. und 25. Juni um jeweils 20.30 Uhr aufgeführt wird.

 

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: