Tuesday 29. November 2022

Brauchtum: Die Erntekrone

Die Erntekrone wird getragen. © Pfarre Neuhofen / Krems

Traditionell werden zu Erntedank Gabenkörbe mit Obst und Gemüse, oft auch eine kunstvoll geflochtene Erntekrone aus Kornähren zum Altar gebracht.

Dieser Brauch ist in vielen Gemeinden mit einer feierlichen Prozession zur Kirche verbunden, bei der die Erntekrone mitgeführt und oft von Musikkapellen, Trachtengruppen und Bauernschaft begleitet wird. Auch Feste und Feiern gehören in vielen Pfarren mit zur Erntedank-Tradition. 

 

Nachgewiesen kann der Brauch der Erntekrone seit dem 18. Jahrhundert werden. Sie wurde ursprünglich nach den Feldarbeiten von den Arbeitern an die Bauern übergeben. Auch die kirchliche Segnung der kunstvoll geflochtenen Kornähren war Teil dieser Zeremonie. 

 

Im Laufe der Zeit entwickelte sich die heute klassische Form der Erntekrone. Die zumeist vier nach oben gebundenen Getreideähren werden mit Blumen und Bändern kunstvoll geschmückt.

 

Quellenangabe:

Kathpress - Katholische Presseagentur: Erntedank. URL: http://www.kathpress.co.at/site/infokiosk/kirchenjahr/article/89.html [Stand: 09/2014]

OÖ. Forum Volkskultur: Erntedank. URL: http://brauchtumskalender.ooe-volkskultur.at/brauch-72-erntedank [Stand: 09/2014]

Wikipedia - die freie Enzyklopädie: Erntekrone. URL: http://de.wikipedia.org/wiki/Erntekrone [Stand: 09/2014

 

(mh)

 

 

„Er brachte uns an diese Stätte und gab uns dieses Land, ein Land, in dem Milch und Honig fließen. Und siehe, nun bringe ich hier die ersten Erträge von den Früchten des Landes, das du mir gegeben hast, Herr. Wenn du den Korb vor den Herrn, deinen Gott, gestellt hast, sollst du dich vor dem Herrn, deinem Gott, niederwerfen.”

 

Dtn 26, 9-10

Erika Wegerer-Aglas

Erika Wegerer-Aglas: Erntedank

Himmel auf Erden vom 29. September 2019: Erika Wegerer-Aglas, Theologin, Pädagogin und Biobäuerin über das Fest...
Schöpfung & Nachhaltigkeit

Umweltpreis der Diözese Linz für ökologische Friedhofsgestaltung verliehen

Benannt ist er nach der Enzyklika von Papst Franziskus: der „Laudato si‘“-Preis der Diözese Linz, der am 1. Oktober...

Klimawandel als Brennpunkt globaler Gerechtigkeit

Die Frage der Schöpfung bilde "eine Einheit mit der Frage nach Gerechtigkeit und Frieden", sagte Bischof Manfred...

„Die Zeit drängt!“

Im Jahr 2015 haben sich 195 Staaten bei der Weltklimakonferenz von Paris darauf verpflichtet, alles zu tun, damit die...

"Umweltbischof" Schwarz und kirchliche Fachleute bei Gewessler

Einigkeit über Wichtigkeit klimaschützenden Handelns auf allen Ebenen - Ministerin: Gemeinsames Ziel ist Schutzdes...
aus dem Behelfsdienst
Erntedank

Erntedank - Mini-Bilderbuch

Mein Mini-Bilderbuch 

2.10 EUR
   

Wir danken für die Ernte - Erzählschiene

Ein Mitmachgebet mit Figuren und Kulissen zum Ausschneiden für die Erzählschiene

10.30 EUR
   
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: