Mittwoch 28. Juni 2017

Pfarre Kematen: Aus dem Pfarrheim wurde der Martinshof

Am 28. Mai 2017 segnete Bischof em. Maximilian Aichern nach einem festlichen Gottesdienst in der Pfarre Kematen das neu renovierte Pfarrheim, das nun "Martinshof" heißt.

Aus dem renovierungsbedürftigen Pfarrheim wurde nun der Martinshof – ein Gemeinschaftsprojekt der Pfarre und der Gemeinden Kematen und Piberbach. Das Herzstück des neuen Begegnungszentrums ist der neue Martinssaal. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf 1,8 Millionen Euro, die Bauzeit betrug eineinhalb Jahre.


Wie sehr der Martinshof angenommen wird, zeigte sich bei der Segnung am 28. Mai 2017, die Bischof em. Maximilian Aichern vornahm: Goldhaubengruppe, Bürgergarde, Feuerwehren, Sängerrunde, Kindergartenkinder, Landjugend, Kirchenchor, Musikapelle und viele Gäste waren gekommen, um das neue Haus zu feiern.

 

Ein besonderer Dank der Pfarre gilt Bischof em. Aichern, der den Festgottesdienst so persönlich und mit so warmherzigen Worten zelebriert hat.

 

Festgottesdienst und Segnung des Martinshofs mit Bischof em. Maximilian Aichern
Festgottesdienst und Segnung des Martinshofs mit Bischof em. Maximilian Aichern

© Pfarre Kematen

Pfarre Kematen

Oft nachgefragt
Manfred Scheuer: Bischof von Linz
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: