Mittwoch 19. Dezember 2018

Neuer Adventweg in St. Marien

Am ersten Adventsonntag, 2. Dezember 2018, wurde in der Pfarre St. Marien der neu geschaffene Adventweg präsentiert.

Die ersten beiden Tafeln wurden vor der Kirche aufgestellt. An den Adventsonntagen werden weitere zehn Tafeln folgen, die alle unterschiedliche Motive zur Adventzeit zeigen.

 

 

Die Idee und künstlerische Gestaltung der Tafeln und insbesondere der Scherenschnitte stammt vom Künstler Artur Maria Rottensteiner aus Hörsching. Umgesetzt wurden die Tafeln von einem Team der Pfarre.

 

Rottensteiner wird am 8. Dezember im Rahmen des Adventmarktes der Gemeinde St. Marien auch seine übergroße Weihnachtskrippe, der einen Weihnachtszyklus darstellt, präsentieren.

 

 

Am letzten Adventsonntag den 23. Dezember um 18.00 Uhr werden bei einer Lichtmeditation alle Tafeln erleuchtet sein. Die Pfarre lädt dazu herzlich ein.

 

 

 

 

Neuer Adventweg in St. Marien

Die ersten beiden Tafeln des neu geschaffenen Adventweges in St. Marien.

V.l.: Diakon Mag. Franz Landerl, Abt Martin Felhofer - Stift Schlägl, Bürgermeister Helmut Templ

Foto: (c) Thomas Markowetz

 

Oft nachgefragt
Manfred Scheuer: Bischof von Linz
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: