Dienstag 20. November 2018

Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach

Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach

Bereits seit 1931 findet in der zum Stift Kremsmünster gehörenden Pfarre Pettenbach rund um den Gedenktag des Hl. Leonhard ein Ritt vom Pfarrhof Pettenbach zur Wallfahrtskirche Heiligenleithen statt.

Bei der Kirche in Heiligenleithen wurden die Pferde und ihre Reiter vom Kremsmünsterer Abt Ambros Ebhart gesegnet. Der Abt feierte dort dann auch die sogenannte „Rittmesse“. Eine besondere Tradition bei diesem Ritt bildet der geistliche Vorreiter. Dieses Jahr, wie auch die letzten Jahre, übernahm diesen Dienst Mag. P. Sigfried Eder vom Stift Kremsmünster.

 

 

Mit dabei waren auch wieder viele Wallfahrer zu Fuß, darunter unter anderem der Musikverein, die Goldhaubenfrauen sowie zahlreiche Prominente aus Politik und Wirtschaft.

 

Viele Reitvereine der Umgebung beteiligten sich mit ihren Pferden bei diesem Ritt, den das Leonhardikomitee organisierte.

 

Quelle: Jack Haijes

 

Pfarre Pettenbach

 

Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach
Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach
Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach
Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach
Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach

Traditioneller Leonhardiritt in Pettenbach / (c) Jack Haijes

Oft nachgefragt
Manfred Scheuer: Bischof von Linz
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: