Montag 10. Dezember 2018

9. Dezember: Weltweite Lichterkette zum Gedenken an verstorbene Kinder

Mit einer weltweiten Kerzenlichterkette gedenken Menschen in aller Welt am Sonntag, 9. Dezember 2018 ihrer (früh)verstorbenen Kinder, Geschwister und Enkelkinder. Auch in Oberösterreich finden Gedenkveranstaltungen statt.

Das seit mehreren Jahren auch in Europa zur Tradition gewordene "Worldwide Candle Lighting" geht auf eine Vereinigung verwaister Eltern und ihrer Angehörigen in den USA zurück. Für jedes verstorbene Kind wird dabei um 19 Uhr eine Kerze entzündet und an einem gut sichtbaren Platz platziert. Grundgedanke hinter dieser Idee ist, dass das Licht der Verstorbenen auf immer scheine. Durch die unterschiedlichen Zeitzonen entsteht ein "Band aus Lichtern", das in 24 Stunden einmal um die Erde wandert.

 

Lichtersterne
Ein Licht geht um die Welt. © geralt / www.pixabay.com CC0 1.0


Auch in Österreich werden in vielen Kirchen am zweiten Adventsonntag Menschen ihre Kerzen gegen 19 Uhr gemeinsam entzünden. In der Diözese Linz finden u. a. folgende Gedenkveranstaltungen statt:

 

 

Gedenken | Pfarrkirche Gschwandt (16.00 Uhr)

 

Eingeladen sind alle Familien, in denen ein Kind im Mutterleib, bei der Geburt oder schon als Kleinkind verstorben ist. Am internationalen Gedenktag der früh verstorbenen Kinder wird in der Pfarrkirche Gschwandt um Kraft und Segen für die betroffenen Familien gebetet. 

 

 

Gedenkfeier | Pfarrkirche Buchkirchen (19.00 Uhr)

 

Die Pfarre Buchkirche bei Wels lädt zu einem Gedenken an verstorbene Kinder ein. Die Familien aller Konfessionen sind eíngeladen, eine Kerze und ein Bild (oder einen persönlichen Gegenstand) ihres Kindes mitzubringen, die während der Gedenkfeier aufgestellt werden.


Bei der Gedenkfeier können ihre Familien, FreundInnen, NachbarInnen, Angehörige und alle, die mit der Situation der betroffenen Familien mitfühlen, eine Kerze entzünden. Jede Kerze brennt zum Gedächtnis an eine Kinderseele, die viel zu früh aus dem Leben geschieden ist.
Ausklang: Pfarrzentrum St. Jakobus, Pfarrhofgasse 2, 4611 Buchkirchen/Wels

 

 

Gedenkfeier | Sakramentskapelle Ebensee (19.00 Uhr)

 

Auch die Pfarre Ebensee lädt in der Sakramentskapelle zu einer Gedenkfeier für verstorbene Kinder ein. 

 

Gedenken | Aussegnungshalle beim Friedhof Wels (19 Uhr)

 

Anlässlich des weltweiten Gedenktages für (früh)verstorbene Kinder laden die Krankenhausseelsorge des Klinikums Wels-Griedkirchen (Standort Wels) und die Selbsthilfegruppe Fehlgeburt und Stille Geburt „Ein Hauch von Leben“ zum gemeinsamen Gedenken an die Kinder ein, unabhängig davon in welchem Alter oder unter welchen Umständen sie verstorben sind. Die Lichterfeier ist eine Möglichkeit in der Vorweihnachtszeit auch der Kinder zu gedenken, die im Herzen ihrer Angehörigen gegenwärtig sind.


www.sternenkinder.info  

 

 

Lichterfeier | Kapelle auf dem Friedhof Kirchdorf (19 Uhr)

 

Gerade in der Vorweihnachtszeit ist der Schmerz um ein verstorbenes Kind besonders schwer zu bewältigen. Gemeinsam mit der Pfarre Kirchdorf veranstaltet die Arbeitsgruppe  „Stille Geburt “ des LKH Kirchdorf eine Lichterfeier in der Kapelle auf dem Friedhof Kirchdorf.

 

Nähere Infos

Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: