Freitag 19. Januar 2018

Musikfestival „come together“: Das Gemeinsame in den Mittelpunkt stellen

Musikfestival 'come together' in Pfarrkirchen bei Bad Hall

AsylwerberInnen etwas über das Lebensnotwendige hinaus schenken, nämlich Spaß, Tanz und Leichtigkeit: Dieser Grundgedanke stand hinter dem Musikfestival „come together“, das am 4. Juni 2016 in Pfarrkirchen bei Bad Hall stattfand.

Organisiert wurde das Musikfestival von einem Team Ehrenamtlicher und von der Katholischen Jugend Region Kremstal. "Wir wollten AsylwerberInnen aus der Region einen vergnügten Abend schenken und zugleich eine Begegnungsmöglichkeit mit Jugendlichen und Erwachsenen aus der Umgebung schaffen", erläutert Dekanatsjugendleiterin Barbara Schuster die Beweggründe für die Veranstaltung. Dass Musik ein verbindendes Element sein kann, hat sich schon bei den seit Herbst 2015 stattfindenen Abenden im Jugendzentrum j@m in Kremsmünster gezeigt, bei denen gemeinsam musiziert wird.

 

Die Bands „bumblebees“, „SemVerghoNa“, „die Verwegenen“ und „Vorrangstrasse“ brachten in der Turnhalle von Pfarrkirchen einen bunten Musikmix auf die Bühne. So stand einem Abend mit viel Tanz, ausgelassener Stimmung und Freude am gemeinsamen Feiern nichts mehr im Weg. Knapp 400 BesucherInnen aus der Region genossen einen Abend des Zusammenkommens.

 

Come together - diesem Titel wurde das Musikfestival in Pfarrkirchen tatsächlich in vielerlei Formen gerecht. Es war ein Zusammenkommen von Menschen aus verschiedenen Orten, Generationen, Vereinen, Ländern, Lebenssituationen, aber auch ein Zusammenkommen von verschiedenen Bands, Musikgruppen, Musikgeschmäckern und Musikstilen.

 

Martina Baumgartner, eine der ehrenamtlichen OrganisatorInnen aus Bad Hall: „Das Gemeinsame, das an diesem Abend im Mittelpunkt stand und alle miteinander verbinden konnte, wurde durch ausgelassenes Tanzen und Singen, gute Gespräche, Einladungen auf Getränke, gegenseitiges Kennenlernen, aber auch durch das Zusammenhelfen vieler verschiedenen Menschen sehr stark spürbar und erlebbar. Wir sind dankbar für einen Abend, an dem wir wieder bewusst ein Stück näher zusammenrücken konnten, jede/r willkommen und akzeptiert war und ein friedliches und glückliches Miteinander den gesamten Abend erfüllten.“  

 

Mit dem Musikfestival konnte ein kleiner Impuls für ein weiteres friedliches und bereicherndes Miteinander gesetzt werden. Danke allen, die dazu beigetragen haben!

 

Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall
Musikfestival "come together" in Pfarrkirchen bei Bad Hall

© P. Siegried Eder

 

Barbara Schuster / Dekanatsjugendleiterin Katholische Jugend Region Kremstal

 

Oft nachgefragt
Aus den Pfarren
Pfarrkirche Linz-St. Michael

Pfarre Linz-St. Michael: Neuer Kirchenführer erschienen

Zum 60-jährigen Weihejubiläum der Kirche am Linzer Bindermichl, das 2017 gefeiert wurde, hat die Pfarre Linz-St....

Pfarre Pennewang: Neue Kommunionhelferinnen

Pfarre Pennewang: Neue Kommunionhelferinnen

Die Pfarre freut sich über neue Mitarbeiterinnen bei den liturgischen Diensten.

Pfarre Roitham am Traunfall: JakobiZentrum eröffnet

Bischof Manfred Scheuer eröffnete und segnete den neuen Ort der Begegnung am 14. Jänner 2018.

Pfarre Eferding: "Die Harfinistin verzupft sich"

Die Pfarre Eferding lud am 14. Jänner 2018 zum literarischen Café mit Karin Peschka und Valentin Pittrof ins...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: