Saturday 27. February 2021

Geburtstage im September 2017

Glücksklee

Runde Geburtstage und Weihejubiläum in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Geburtstage

 

Am 2. September 2017
vollendet Konsistorialrat Edmund Kagerer, Missionar in Brasilien, das 80. Lebensjahr. Er stammt aus Oberkappel und wurde 1967 zum Priester geweiht. Nach Seelsorgstätigkeit in Wels-St. Stephan entschloss er sich bereits 1969 zu einem Missionseinsatz in Brasilien und kam in die Diözese Caicó (Nordostbrasilien). 1985 kehrte er wieder nach Oberösterreich zurück und war Seelsorger in Marchtrenk, im Krankenhaus Vöcklabruck und in St. Johann am Wimberg. 1988 übersiedelte Edmund Kagerer neuerlich nach Brasilien, wo er – inzwischen pensioniert – noch immer in Caicó tätig ist.

 

Am 2. September 2017
wird Mag.a Sylvia Melchardt, Krankenhausseelsorgerin im Ordensklinikum Barmherzige Schwestern, 60 Jahre alt. Sie stammt aus Linz und war zunächst im Rechnungswesen tätig. Nach dem Abschluss des Theologiestudiums in Linz war sie ab 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Philosophie an der Kath.-Theol. Privatuniversität Linz (heute: Kath. Privat-Universität). Diese Tätigkeit beendete sie 2011. Seit 2010 wirkt Melchardt als Krankenhausseelsorgerin im Ordensklinikum Barmherzige Schwestern in Linz und geht mit 1. Oktober 2017 in Pension. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.
 
Am 8. September 2017
vollendet Oberschulrat Konsistorialrat Fridolin Engl, Ständiger Diakon in Ebensee, sein 70. Lebensjahr. Er stammt aus Ebensee, ist verwitwet und Vater von zwei Kindern. Engl war Direktor an der Volksschule Langwies bei Ebensee. Er wurde 1989 zum Diakon geweiht und ist seither ehrenamtlicher Diakon in der Pfarre Ebensee, wo er eine große Bandbreite an diakonalen Aufgaben abdeckt und mit hohem Engagement bei und mit den Menschen wirkt. Zugleich ist er seit 1991 Sprecher der Ständigen Diakone der Diözese Linz. Die Einführung des Bischöflichen Rates für die Diakone der diözesanen Referentenstelle, eine fruchtbare Österreichvernetzung unter den Diakonen sowie die von den Diakonen und ihren Ehefrauen gerne angenommenen Tagungen und der Tag der Diakone tragen seine Handschrift.

 

Am 9. September 2017
wird Konsistorialrat Engelbert Singer, em. Pfarrer, wohnhaft in Linz, 80 Jahre alt. Er stammt aus Sarleinsbach und wurde 1962 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in Sierninghofen-Neuzeug, Freistadt und Linz-Guter Hirte war er ab 1973 Pfarrer in St. Georgen an der Gusen. Von 1983 bis 1988 war er Dechant des Dekanates Pregarten. Von 1988 bis 2000 war Engelbert Singer Pfarrer in Zell an der Pram. Er ist als Seelsorger noch bei den Franziskusschwestern in Linz tätig.

 

Am 24. September 2017
feiert Konsistorialrat Mag. Franz Wild, Pfarrer in der Stadtpfarre Traun, seinen 65. Geburtstag. Er stammt aus Wolfern und wurde 1977 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in Gmunden und Domvikar in Linz. 1986 wurde Mag. Wild zum Pfarrer in Traun bestellt und ist seit 2009 zusätzlich Pfarrprovisor von Traun-Oedt-St. Josef. Von 1996 bis 2001 war er Geistlicher Assistent der Katholischen Frauenbewegung OÖ, von 2001 bis 2005 Dechant des Dekanates Traun und von 2005 bis 2015 Generaldechant der Diözese Linz.

 

Am 24. September 2017
vollendet Konsulent Mag. Josef Habringer, Domkapellmeister am Mariendom Linz, sein 65. Lebensjahr. Er stammt aus Desselbrunn, studierte Theologie in Linz und Salzburg sowie Gesang am Mozarteum Salzburg. 1978 begann er seinen Dienst in der Diözese Linz als Pastoralassistent in der Katholischen Hochschulgemeinde. Von 1979 bis 1989 war Habringer Referent für LaientheologInnen im Bischöflichen Ordinariat, anschließend bis 2014 Referent für Kirchenmusik im Pastoralamt der Diözese, von 1997 bis 2005 leitete er dort die Abteilung Liturgie/Kirchenmusik. Mag. Habringer lehrte auch am Diözesankonservatorium für Kirchenmusik und ist seit 2006 Domkapellmeister am Linzer Mariendom. Er leitet außerdem den Chor „Collegium Vocale“ und das Vocalensemble „Voices“. Josef Habringer ist verwitwet und wohnt in Linz.

 

Am 25. September 2017
wird Monsignore Konrad Waldhör, Militärdekan in Ruhe, wohnhaft in Bad Schallerbach, 80 Jahre alt. Er stammt aus Vorderweißenbach, ist gelernter Tischler und war auch als Briefträger tätig. 1968 wurde er zum Priester geweiht. Nach Seelsorgstätigkeit in Ebensee und Haid wurde er 1978 Militärseelsorger – zunächst bei der UNO auf Zypern, dann in Mautern (NÖ) und ab 1980 beim Militärkommando Oberösterreich. Als Militärdekan seit 1999 im Ruhestand betreute Waldhör anschließend bis 2009 die Pfarre Steinerkirchen am Innbach. Von 2006 bis 2008 war er auch Dechant des Dekanates Gaspoltshofen.

 

Am 25. September 2017
feiert Geistlicher Rat Mag. Leopold Gruber, Pfarrer in Grein, seinen 60. Geburtstag. Er stammt aus Großraming und wurde 1990 zum Priester geweiht. Seither ist er Seelsorger in Grein. Zunächst als Kooperator, Kurat und Pfarradministrator, seit 2014 ist er dort Pfarrer. Leopold Gruber ist seit 2001 zusätzlich Pfarrprovisor von Klam. Er ist auch Leiter des „Haus St. Antonius“ in Grein.

 

 

Weihetag

 

26. September 2017
Geistlicher Rat Mag. Reinhard Bell, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Pfarrer in St. Martin im Mühlkreis und Expositus von Lacken – 25 Jahre Priester.

 

 

Pressemitteilung zum Download (docx / pdf)

 

 

Bilder zum Download
Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Auf dieser Seite finden Sie die offiziellen Bilder von Bischof Manfred Scheuer.
Kirche vor Ort

Fastenkrippe für die Pfarrkirche Oftering

Am 18. Februar 2020 wurde in Oftering die neue Fastenkrippe gesegnet.Sie umfasst15 Stationen bzw. Szenenmitrund 75...

Stadtpfarre Urfahr: Nicht wegschauen - einfach helfen

Stadtpfarre Urfahr: Nicht wegschauen - einfach helfen

Am Freitag, 19.2.2021 wurde an der Fassade der Stadtpfarrkirche Urfahr / Jugendkirche Grüner Anker ein Transparent...

Wochenende für Moria in Schärding

Wochenende für Moria in Schärding

Auch in Schärding fand von 20. auf den 21. Februar 2021 ein "Wochenende für Moria" statt. Zahlreiche PassantInnen...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: