Sunday 17. January 2021

Geburtstage im Jänner 2021

Glücksklee

Runde Geburtstage und Weihetag in der Katholischen Kirche in Oberösterreich.

Geburtstage

 

Am 2. Jänner 2021
wird Monsignore Dr. Gustav Pirich, em. Pfarrer, wohnhaft in Gmunden, 80 Jahre alt. Er wurde in Wels geboren und 1965 zum Priester geweiht. Dr. Pirich ist Priester der Erzdiözese Wien und war Pfarrer in Hollabrunn und Karnabrunn. Nach seiner Emeritierung übersiedelte er 2008 nach Gmunden und ist seither Kirchenrektor an der ehemaligen Klosterkirche der Kapuziner in Gmunden.

 

Am 5. Jänner 2021
vollendet Konsistorialrat Mag. Augustin Keinberger OPraem, Prämonstratenser Chorherr des Stiftes Schlägl, Pfarrer in Ulrichsberg, sein 85. Lebensjahr. Er stammt aus Oepping, trat 1956 in das Stift Schlägl ein und wurde 1961 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in Ulrichsberg und Aigen im Mühlkreis sowie als Religionsprofessor am Gymnasium Rohrbach tätig. Seit 1972 ist Herr Augustin Pfarrer in Ulrichsberg. Von 1987 bis 1992 war er Dechant des Dekanates Altenfelden.

 

Am 6. Jänner 2021
feiert Geistlicher Rat Mag. Dr. Anton Riedl, Ständiger Diakon in Ried im Innkreis, seinen 70. Geburtstag. Er wurde in Rappolz bei Waidhofen an der Thaya geboren, ist verheiratet und lebt in Hohenzell. Nach dem Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Wien begann er seine berufliche Laufbahn in der Krankenhausberatung und wurde 1979 Geschäftsführer des von P. Anton Gots gegründeten „Behindertendorfes Altenhof“ (heute Assista Soziale Dienste). Von 1985 bis 2000 arbeitete Dr. Riedl als selbstständiger Managementtrainer und Unternehmensberater, anschließend bis 2007 als Geschäftsführer der Sozial- und Gesundheitseinrichtungen der Franziskanerinnen von Vöcklabruck. Von 2007 bis 2016 war Dr. Riedl Professor für Strategie und Innovation am Department für Gesundheits-, Sozial- und Public Management der FH OÖ – Campus Linz. 2002 wurde er zum Ständigen Diakon geweiht und ist in der Konviktgemeinde St. Josef Ried im Innkreis engagiert und seit 2020 Gefangenenseelsorger an der Justizanstalt Ried/I. 

 

Am 7. Jänner 2021
wird Konsistorialrat P. Robert Roidinger OCist, Zisterzienser des Stiftes Schlierbach, 85 Jahre alt. Er wurde in Micheldorf geboren, trat 1965 in das Stift Schlierbach ein und wurde 1971 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in Micheldorf, Wartberg an der Krems und Kirchdorf an der Krems. 1992 wurde P. Robert zum Pfarrer von Schlierbach bestellt, er leitete diese Pfarre bis 2014. Von 1996 bis 2001 war er auch Dechant des Dekanates Windischgarsten. 

 

Am 8. Jänner 2021
vollendet Geistlicher Rat Mag. Christian Landl, Ständiger Diakon, Pfarrassistent in Schörfling, sein 60. Lebensjahr. Er wurde in Linz geboren und ist in Ottensheim aufgewachsen. Nach seinem Theologiestudium in Wien und Linz begann er 1997 als Pastoralassistent in Ottensheim zu arbeiten. Christian Landl unterrichtete während seines Studiums und als Pastoralassistent an verschiedenen Schulen in Wien und Oberösterreich als Religionslehrer. 2001 unterbrach er seine Seelsorgetätigkeit und arbeitete von 2001 bis 2009 im Bereich Wertemanagement der Kreuzschwesternprovinz OÖ/Sbg. 2003 wurde Mag. Landl zum ständigen Diakon geweiht und war ehrenamtlich in der Pfarre Ottensheim eingesetzt. 2005 übernahm er im Dekanat Gallneukirchen die Aufgabe des Dekanatsassistenten. Seit 2009 leitet er als Pfarrassistent die Pfarre Schörfling. Er war und ist in verschiedenen musikalischen Bereichen tätig und ist ausgebildeter Meditationsleiter. Christian Landl ist Vater von zwei erwachsenen Kindern.

 

Am 10. Jänner 2021 
feiert Mag. P. Alois (Lois) Ortner SVD, Missionar auf den Philippinen, seinen 65. Geburtstag. Er ist gebürtig aus Tragwein, studierte Mathematik und Biologie und trat 1983 in den Orden der Steyler Missionare ein. Dem Vorbild einer Tante folgend wurde er 1987 als Missionar auf die Philippinen gesandt. Dort wurde er 1988 zum Priester geweiht. Nach einigen Seelsorgestationen wurde P. Lois Ortner Pfarrer der neu gegründeten Pfarre der Kleinen Therese vom Kinde Jesu in Lumbang in der Provinz Romblon auf der Insel Sibuyan. Neben dem Pfarrzentrum errichtete er zahlreiche Hängebrücken und eine High-School. Da ihm die Bildung der Kinder und Jugendlichen sehr am Herzen liegt, baute er weitere Schulen und begann für die hungernden Kinder ein kostenloses Reis-Ausspeisungs-Programm. P. Lois Ortner ist ständig am Bauen und darum bemüht, die Lebenssituation der Menschen zu verbessern und der Jugend Bildungschancen zu ermöglichen.

 

Am 10. Jänner 2021
wird Mag. Karl Ramsmaier 60 Jahre alt. Er stammt aus Dietach bei Steyr und hat in Linz Fachtheologie und Selbständige Religionspädagogik studiert. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Ramsmaier von 1988 bis 1996 als Pastoralassistent und Jugendleiter in der Pfarre Steyr-Resthof. In dieser Zeit machte er die Ausbildung zum Geistlichen Begleiter im Kloster Gut Aich. Er wechselte von dort in den Schuldienst und unterrichtet seither an der HTL Steyr Religion. Seit 2016 hat Ramsmaier parallel zum Schuldienst die Leitung der Dekanatsprojekte „Reformationsjahr 2017“ und „Kirche und Landesausstellung 2021“ übernommen.
Karl Ramsmaier ist seit 30 Jahren ehrenamtlich Vorsitzender des Mauthausen Komitees Steyr und zeichnet sich durch seine historischen Recherchen zur Gedenk- und Erinnerungsarbeit zur Zeit des Nationalsozialismus aus. Zahlreiche Publikationen zeugen von diesem Engagement. Er war Initiator des „Stollens der Erinnerung“ in Steyr und organisiert mit dem Mauthausen Komitee die jährliche Gedenkfeier am jüdischen Friedhof und die jährliche Befreiungsfeier in Steyr. Er ist in Kontakt mit vielen Angehörigen von Opfern des NS-Regimes. 2013 erhielt er für dieses herausragende Engagement den Menschenrechtspreis des Landes Oberösterreich. Karl Ramsmaier lebt mit seiner Ehefrau in Garsten und ist Vater von zwei erwachsenen Kindern.

 

Am 17. Jänner 2021
vollendet Konsistorialrat Rudolf Himmelreich, em. Pfarrer, Kurat in Wartberg ob der Aist, sein 80. Lebensjahr. Er stammt aus Allhaming und wurde 1970 zum Priester geweiht. Anschließend war er Kooperator in Schenkenfelden, Gallneukirchen und Linz-Guter Hirte. 1980 wurde Rudolf Himmelreich zum Pfarrer in Wartberg ob der Aist bestellt, von 2007 bis 2009 war er dort Pfarrmoderator und anschließend bis 2011 Pfarrprovisor. Er hilft als Kurat weiterhin in der Pfarre mit.

 

Am 18. Jänner 2021
feiert Josef Steinkellner, em. Pfarrer, Kurat im Dekanat Ostermiething, seinen 80. Geburtstag. Er wurde in Waldhausen geboren und 1965 zum Priester geweiht. Nach Kaplansjahren in Münzkirchen, Ternberg und Windischgarsten wurde er 1977 zum Pfarrprovisor in Tarsdorf ernannt, von 1979 bis 2017 war Josef Steinkellner dort Pfarradministrator. Zugleich war er von 1977 bis 2017 Pfarrprovisor von St. Radegund. Er macht seither Seelsorgsaushilfen im Dekanat Ostermiething.

 

Am 19. Jänner 2021
wird Geistlicher Rat Mag. Helmut Kritzinger CanReg, Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, Pfarrer in Vöcklabruck, 60 Jahre alt. Er wurde in Vöcklabruck geboren, trat 1979 in das Stift St. Florian ein und wurde 1987 zum Priester geweiht. Nach Kooperatorposten in St. Florian bei Linz und Vöcklabruck war er von 2001 bis 2006 Pfarrer in Linz-St. Paul zu Pichling und anschließend bis 2013 Pfarrer in Linz-Ebelsberg. Von 2003 bis 2007 war er außerdem Pfarrmoderator von Linz-Solarcity. Mag. Helmut Kritzinger wurde 2013 zum Pfarrer in Vöcklabruck bestellt und ist seit 2016 zusätzlich Pfarrprovisor von Regau. 

 

Am 29. Jänner 2021
vollendet Konsistorialrat Ing. Mag. Franz Holl, em. Pfarrer, sein 80. Lebensjahr. Er stammt aus Schweiggers (NÖ), wo er seit seiner Pensionierung wieder lebt, trat in das Zisterzienserstift Zwettl ein und wurde 1968 zum Priester geweiht. Er war Novizenmeister im Stift und hatte mehrere Jahre einen Lehrauftrag an der Pädagogischen Akademie in Krems. Mag. Holl war Seelsorger in mehreren Pfarren der Diözese St. Pölten, ehe er 1993 nach Oberösterreich kam und Kooperator in Gallneukirchen und ab 1996 Pfarradministrator in Hirschbach wurde. 1997 wurde er in die Diözese Linz inkardiniert und übernahm zusätzlich als Pfarrprovisor die Pfarre Schenkenfelden. 1998 wurde Franz Holl in Hirschbach und Schenkenfelden zum Pfarrer ernannt, wo er 2019 emeritierte. Von 2010 bis 2012 war er auch Dechant des Dekanates Freistadt. 

 

 

Weihetag

 

20. Jänner 2021
MMag. Anthony Echechi, Priester der Erzdiözese Owerri, Nigeria, Pfarradministrator in Aistersheim, Meggenhofen und Steinerkirchen am Innbach –  25 Jahre Priester.

 

 

Pressemitteilung zum Download (docx / pdf)

 


 

Bilder zum Download
Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Offizielle Bilder zum Download Bischof Manfred Scheuer

Auf dieser Seite finden Sie die offiziellen Bilder von Bischof Manfred Scheuer.
Kirche vor Ort
Taufbecken Stadtpfarrkirche St. Stephan

Taufe des Herrn

Das Ende der liturgischen Weihnachtszeit mit dem Fest der Taufe Jesu in Stadtpfarrkirche Branau am 10. Jänner 2021...

Sternsingen in Schörfling

Aufgrund der Corona-Situation kommen die SternsingerInnen in Schörfling in neuer Form: Per Post und Youtube-Video.

ORF-Dreh mit den Sternsingern in Kirchdorf an der Krems

Kirchdorf/Krems: ORF-Dreh mit den Sternsingern

Ein kleiner Blick hinter die Kulissen: Denn für „Oberösterreich heute“ am 2. Januar 2021 filmte der ORF...
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
TEL: 0732 / 7610 - 1170
FAX: 0732 / 7610 - 1175

DVR: 0029874(117)

www.dioezese-linz.at
post@dioezese-linz.at
https://www.dioezese-linz.at/
Darstellung: